Maronen.....

Wie ihr ja bereits wisst,
koche ich sehr gerne und am allerliebsten
für Gäste.
Dann macht es mir am meisten Spass, neue Rezepte
und Zusammenstellungen auszuprobieren.






Und dieses Wochenende war es wieder
soweit.
Als Vorspeise gab es Maronensuppe.
Eine perfekte Suppe für den Winter.









Zwiebel in ein bißchen Butter anschwitzen,
Porree, Staudensellerie und klein geschnittene,
am besten bereits vorgegarte Maronen, hinzufügen
und leicht andünsten.
Mit Wein und Fond ablöschen und ca.
20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
Danach pürieren, Sahne hinzufügen und
nochmal kurz aufkochen lassen.
Salzen und Pfeffern.

Für die Einlage, Maronen klein schneiden,
Zucker in Topf karamellisieren,
Maronen hinzufügen,
ein kleines Stück Butter zugeben
und mit Thymian würzen.






Außerdem waren wir in den Bergen,
wo noch jede Menge Schnee liegt.







Ich wünsche Euch eine schöne
neue Woche!

Alles liebe,

Yvonne