Red Velvet Cake & DIY cake bunting



Wir hatten neulich ein bißchen was zu Feiern
und zu diesem Anlass habe ich eine Torte gebacken:
Einen Red Velvet Cake.








Und hier ist das Rezept:



Achtung: Rezept oben ist für eine ganz normale Springform!
Wenn Ihr, wie ich eine 20 er Springform verwenden wollt, dann müsst
ihr den Boden auf 2x backen!!!!

Zu dem Farbstoff muss ich noch ergänzen, dass die Menge, die
ihr dem Teig hinzufügt, ganz darauf ankommt, wie
rot ihr den Teig haben wollt.
Ideal wäre Lebensmittelfarbe die auch die Konditoreien und
Bäckereien benutzen. Denn diese Farben  färben den Teig intensiver,
aber natürlich könnt ihr auch handelsübliche Lebensmittelfarben
verwenden.
Nachtrag: Allerdings färben die Farben, die man im Supermarkt kaufen kann,
den Teig nicht stark rot.
Entweder, ihr reduziert die Menge an Kakao, auf ca. 20 gr.
oder ihr verwendet wie bereits schon erwähnt Lebensmittelfarbe
für Konditoreien oder Hobbybäcker.
Hier werdet Ihr z.B. bei Ebay fündig!
Und: die Springform die ich benutzt habe hat einen Durchmesser von 20 cm!
Backzeit beträgt: 60 Min. bei 180 ° Grad






So ein Cake-Bunting habt ihr übrigens auch minutenschnell
gezaubert:




Ich habe mir dazu fertige unifarbene Karten gekauft (gibt es im Schreibwarenhandel oder
beim Bastelbedarf) und habe mir Fähnchen aufgezeichnet, so dass der Anfang
an der gefalteten Kartenseite ist und die Spitzen der Fähnchen unten.
Dann habe ich an zwei Holzspießchen ein dünnes Satinband befestigt,
in der passenden Länge und habe die ausgeschnittenen Fähnchen
einfach dran aufgehängt!


Einen schönen Abend noch,

alles liebe,

Yvonne



(Source bunting u.a. here)

Kommentare:

  1. Ohhh....this will be delicious, the pictures you made are amazing!!

    Have a nice evening Yvonne! Many hugs, Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Also, die backe ich nach. Die schaut ja TRAUMHAFT aus!

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker der aussieht,mmmmhhhh!

    Lieb Grüß Sylke

    AntwortenLöschen
  4. Goooorgeous Yvonne - can´t you bring me little?! :-)

    AntwortenLöschen
  5. ach das sieht so bezaubernd aus. ich will für meine mama auch einen tollen geburtstagskuchen backen, vl versuch ich mich ja daran!

    darf ich dich fragen woher du zB die tollen strohhalme herbeziehst? ach wie schön!

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Fräulein Klein,
    alles ganz einfach!
    Das sagen Sie so in Ihrem jugendlichen Leichtsinn!
    Ich bin eine *NICHTBASTLERIN* und so staune ich immer wenn Sie wieder Mal was gezaubert haben!

    Die Torte ist was fürs Auge und natürlich auch Mund!

    Herzlicher Gruß!
    Franka

    AntwortenLöschen
  7. sehr fein, ich hatte ja einen schoenen bunten kuchen zum 1. geburtstag gebacken und sehr sehr viel farbe genommen... die ich sogar aus D mitgebracht hatte weil ich hier nichts bekommen habe!
    rot wie blut dein kuchen :)

    AntwortenLöschen
  8. Yvonne - ein TRAUM!! Die Torte ist der Oberhammer... ich LIEBE solche Frostings auf Torten, hab mich aber noch NIE selber drüber getraut weil ich nicht weiß, ob ich das mit dem "verschmieren" (ähm... auftragen) so hinbekommen würde. und die Miniwimpelkette ist sooooo lieb! ein tolles fest war das, ganz bestimmt!

    zu was auch immer - ich gratuliere im Nachhinein ;-)

    nora

    AntwortenLöschen
  9. Hi, Yvonne! What a beautiful cake!! I LOVE it!


    xo
    ANETTE:)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yvonne,
    mhmmmmm sieht der toll aus und die Milchfläschchen dazu, super! Jetzt freu ich mich noch mehr auf morgen: alle 6 Wochen treffen wir uns zu 8 Mädels zum Kaffeklatsch, da gibts auch die tollsten Kuchen!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yvonne!
    Die Torte sieht toll aus! Ich habe mir das Rezept direkt abgespeichert! Vielleicht backe ich die mal nach!
    Ansonsten sind deine Fotos wie immer super klasse!
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  12. Your cake looks delicious. I will certainly try it myself. Just have to look up what 'speisestärke' is.
    The bunting is so lovely. I've made lots of bunting for cakes over the years too. Makes a cake even more special and festive.
    Bye,
    Marian

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yvonne,
    die Torte sieht unglaublich lecker aus. Irgendwie hab ich es leider nicht so mit dem Backen. Das wird bei mir einfach immer nix. Selbst, wenn es Weihnachten an die Plätzchen geht, kann ich das erste Blech prinzipiell in die Tonne hauen...:-(((Ich werd Dein Rezept aber trotzdem mal ausprobieren. Irgendwann muss mir doch backtechnisch mal was gelingen. Also vielen Dank fürs Rezept.
    Ich wünsch Dir noch einen gemütlichen Abend. Sei ganz lieb gegrüßt von Bonnie

    AntwortenLöschen
  14. Aaales was du machst ist genial!!!!!!!!!!!!!!! mehr sag ich nicht! :-))))))))))))))))))
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Wow, what a wonderful cake have you make, so sweety ♥

    Hugs,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  16. Wie toll ist das denn....wenn ich das zum nächsten Geburtstag bloß wiederfinde...
    LG
    A.

    AntwortenLöschen
  17. This looks so delicious! Would love to have a piece of it about now.:) My weakness, Black Forest Cake.:) Your post is making me hungry for a piece of cake.:)

    Have a beautiful day, Yvonne.

    xOx

    AntwortenLöschen
  18. Die is ja klasse, die muss ich nachbacken!!! *lecker*

    Du hast alles so schön erklärt, aaaaaaber ;-) Wo gibt es diese Milchflaschen? Hab die schon oft in Blogs gesehen, find die so klasse. Oder sind das gar keine Milchflaschen?

    Lg Jule

    AntwortenLöschen
  19. Cute. I just made similar bunting for my sister's wedding, only I used metal wire and washi tape. Works great too!
    x Iris

    AntwortenLöschen
  20. Hello Yvonne! I love you style, your photos are so sweet..pink, white..I simply adore all!

    Have a nice evening
    Silvia

    AntwortenLöschen
  21. ooooh Red velvet cupcakes möchte Ich noch immer machen!!! Hoffentlich sehen die genau so toll aus wie deine Torte!!!! O und ehm..gratuliere....zu...dass was zum Feiern da war;))

    ALles Liebe
    Lynda

    AntwortenLöschen
  22. Dein Blog gafällt mir sehr gut.
    Das Rezeptlayout ist klasse.
    Machst du das mit einem digitalen Scrap-Programm?

    Lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  23. great!
    it is very beautiful, appetizing, I think. as the taste:)

    AntwortenLöschen
  24. Red Velvet cake has to be the most delicious cake on earth! I love it. Your photographs are beautiful.

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Yvonne,

    mit wie viel Liebe Du das wieder gemacht hast, springt einen förmlich an. Ein echter Traum! Ich frage mich immer, wie Du das alles schaffst. Wenn ich Mo-Do aus dem Büro komme, dauert es bis ca. 20.00 Uhr, bis Paul im Bett ist. Erst dann komme ich. Aber um 22.00 Uhr spätestens falle ich schon wieder ins Bett (der Wecker klingelt um 05.15 Uhr). Hut ab vor Dir!!!

    Der Kuchen sieht sooo lecker aus, dass ich meine Mama ums Nachbacken bitte!

    Ganz liebe Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  26. TRAUMHAFT ... ich bin sprachlos!!
    Liebe Grüsse,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  27. ohneiiiiiiiiin wie toll sieht der aus!!!
    back mit auch einen ^^
    perfekt yvonne!

    AntwortenLöschen
  28. Oh,
    der sieht so Sonnerlich frisch aus. Den werde ich auf jedenfall mal nachbacken. Ich mag Dinge die anders aussehen. Danke, auch für deine schönen Fotos. Immer wieder ein Genuss.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  29. Sieht super toll aus. Ich habe meiner Tochter zum 1. Geburtstag auch einen Red Velvet Cake gebacken. Ich glaube wir haben auch den gleichen Kuchenteller, kuck mal:
    http://fishly-fishly.blogspot.com/2011/02/two-already.html
    Die Wimpel sind auch super toll.

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Yvonne,
    deine Bilder sind wieder sooooo schön! Die Torte sieht so wundervoll aus, ich hätte auch mal gerne das Glück so wunderbar beschenkt zu werden! Vielen Dank für's Teilen, werde mir die tolle Idee und das köstliche Rezept gleich mal mopsen! GLG, Lisa!

    AntwortenLöschen
  31. Besonders schön finde ich die Farbkombination! Du bist so eine Liebe, habe ich das schon mal erwähnt!?

    AntwortenLöschen
  32. Im wahrsten Sinne des Wortes ein super süßer Pots!!! Unsere Große bekommt dieses Jahr auch Fähnchen auf Ihren Kuchen, aber ich mache die dreieckigen, das passt besser zu unserem Zirkusthema ;-). Liebe Grüße - maks :)

    AntwortenLöschen
  33. This looks so so delicious !! And what a great job you hade done decorating. Beautiful, very beautiful. The images are seductively soft also.

    Friendly, Aina

    AntwortenLöschen
  34. That truly looks delicious! And your pictures are amazing...
    Thanks!
    Dani

    AntwortenLöschen
  35. ich bewundere, das du die Leidenschaft für solch kleine Dinge besitzt. Auch wenn es nicht lange dauern mag, ist es doch Arbeit... Kuchendeko ist ein ganz neues Dekorationsgenre :)

    Ganz toll deine Bilder....

    AntwortenLöschen
  36. Delicious cake !! ...i miss the translator......happy evening...love from me Ria...xxx..

    AntwortenLöschen
  37. Also das edle Aussehen deiner tollen Torte hat mich erst abgeschreckt, da ich mir dachte "Wahnsinnsarbeit"...alerdings hat mich dein Rezept davon überzeugt das ich es wohl auch schaffen kann :))
    Demnächst dann auch bei mir "Red Velvet Cake"
    Hast Du eigentlich Konditorfarben benutzt? Denn deine Farbe ist so richtig schön intensiv.
    Dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  38. Oh das sieht aber toll aus, der ist bestimmt lecker! Den muß ich unbedingt mal ausprobieren und das Bunting auch! Danke fürs teilen! ;-)

    LG Shiva

    AntwortenLöschen
  39. Du solltest ein Café eröffnen... der WAHNSINN! Ich wäre Deine Stammkundin :-)
    GGGGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  40. Oh, super! Wonderful tasty photo shoot!
    Yulya.

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Yvonne,

    die sieht ja richtig gut aus - fast zu schade zu essen :)

    Ich habe ja am 13.06. Geburtstag da könnte ich die ja mal für meine Lieben backen ;)

    Und wo hast DU diese tollen Strohhalme her?

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Ivonne, könntest Du uns verraten, wo Du diese wunderschöne süße Trinkhalme gekauft hast? Die Torte sieht ganz lecker aus :) Herzlichen Dank! Beatriz

    AntwortenLöschen
  43. Wundervoll Yvonne, einfach fantastisch!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  44. oh, der kuchen sieht ja fein aus! mmmhhmmm lecker... ;)

    AntwortenLöschen
  45. Wahnsinnstorte und Bilder!!!!! VLG Carmen

    AntwortenLöschen
  46. Oh, der Kuchen ist ein absoluter Traum! Ich meine, das eine liebe Freundin in Amerika, diesen Kuchen schon mal als Backmischung zubereitet hat, von Betty Crocker, aber ich kann mich auch irren. Aber ich fand den Namen damals so super. Das Rezept werde ich mir auf jeden Fall notieren, da ich mich mit dem Frosting auch immer etwas schwer tue.
    Wie immer wunderschöne Bilder...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Yvonne, die Kuchen sieht wirklich lecker aus. :) Frosting mit Mascarpone habe ich nie probiert aber muss ich bald. Viele schöne Bilde! Wünsche dir eine schöne Woche! LG Karin xx

    AntwortenLöschen
  48. This is so pretty and I love the banner. I bet it was delicious!

    XO,
    Jane

    AntwortenLöschen
  49. You have outdone yourself this time Yvonne!
    The cake, the bunting, the straws, the colors - I love everything :)

    Hugs and a happy Tuesday evening to you!

    AntwortenLöschen
  50. Also wenn ich mal was zu feiern hab, liebe Yvonne, DANN wünsche ich mir auch so einen superschönen Kuchen von dir! *lach* Das sieht sooo lecker aus und wie immer... ganz toll eingefangen mit der Kamera!

    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Yvonne,

    du Küchengöttin hast ja wieder mal eine absoluten Augenschmaus gezaubert. Die Fähnchenkette sieht sehr süss aus.

    Habe übrigens mal in die "wir elten" hineingespitzt. Sie hat optisch wirklich aufgeholt...auch das Papier haben sie geändert und deine Pastabilder sind natürlich besonders schön.

    Liebe Grüsse...Katja

    AntwortenLöschen
  52. Das sieht soooo lecker aus und macht Lust aufs nachbacken! (Und das will was heißenn, wenn man oder frau nicht gern bäckt! ,o) )
    Ich werde berichten, ob ichs hinbekommen hab.
    Liebelige LilliGrüße an dich

    AntwortenLöschen
  53. red velvet cake is simply amazing. i had it at my friends bday party recently and it was...heaven :)

    AntwortenLöschen
  54. Hummmm miam ! What a nice cake ! Ja : a traum ! won-der-ful ! You are a fairy, you know that ?
    Liebe Grüsse,
    Amitiés,
    Nathanaëlle

    AntwortenLöschen
  55. Traumhaft-schöne Bilder! Die Torte sieht echt so schön aus!!

    Kisses from Hong Kong,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  56. Hallo liebste Yvonne,
    bin mir sicher, dass der Cake so gut geschmeckt hat wie er ausschaut... einfach zum anbeißen...
    Liebste Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  57. Oh Yvonne *ichknutschdich*einfach mal :-)
    Dein Rezept kommt mir sowas von gerufen!-Das muss ich unbedingt nachmachen...am Freitag feiern wir nämlich den Kindergeburtstag von unserer jüngsten nach (ich hoffe es zumindest, denn seit gestern ist sie zu Hause mit einer leichten Gripppe, so hoffe ich, bis Freitag ist sie wieder fit zum feiern)Auf jeden Fall suche ich schon die ganze Zeit nach einer Idee für DEN Kuchen , der zum Buffet passt... es soll alles ein wenig in rosa-rot und weiß gehalten sein... und da postest du diesen Traum von Kuchen hier... perfekt! Ich danke dir, du kreative Köchin/Bäckerin!!!
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  58. Das sieht wirklich super lecker aus! Und es hört sich auch gar nicht so schwer an... Lecker lecker :)
    LG Juliane

    AntwortenLöschen
  59. Klasse Torte, mal was anderes!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  60. Tolle Bilder! Die Idee mit der Wimpelkette auf der Torte kommt gerade super gelegen. Meine Kleine hat demnächst Geburtstag und wir stellen die Party unter das Thema Zirkus. Da passt doch eine sollche Tortendeko prima!!!

    Liebs Grüessli
    melaby

    AntwortenLöschen
  61. Liebe Yvonne
    deine Bilder sind immer etwas Besonderes,sogar ein Kuchen sieht bei dir zauberhaft aus und man bekommt sofort Lust ihn nachzubacken;.)) Gerade hab eich noch deine Bilder von Limderhof bewundert,bei nächster Gelegenheit wollen meine Töchter u. ich nach Herrenchiemsee zur Landesausstellung auch wenn meine Töchter schon erwachsen sind aber für so einen Ausflug sind sie immer noch zu haben selbst mit Babybauch,.)))
    gggl. grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  62. Your pictures are wonderful! :)

    Have a nice day!

    AntwortenLöschen
  63. Sagenhaft tolle Fotos!!!!!!!
    Wie aus dem Backbuch :-)
    Und das Rezept hört sich total easy an! Nicht suuper aufwendig, genau das Richtige für mich!

    LG
    Tanni

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Yvonne,

    wie aus der Konditorei kann ich nur sagen. Ah, jetzt würde ich zu gerne ein Stückchen davon verdrücken - liegt es am Kuchen, liegt es daran das der Kuchen so schön präsentiert wurde, oder liegt es daran das ich jetzt Hunger auf Kuchen habe? ;-) Vielen Dank für diese schöne Inspiration, vor allem für das Cake-Bunting, da hätte ich sonst nämlich extra nachgefragt. Im Moment bin ich Ideensammler für meine Schwester, die im Sommer ihr erstes Kind bekommt, na und wer ist für die Feinarbeit zuständig - ich. Darf ich also ganz unverschämt nachfragen, WO um alles in der Welt man diese tollen Trinkhalme herbekommt? Ich bin anscheinend zu blond um sie im www zu finden. *g*

    Viele liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  65. WOW, der kuchen und überhaupt das ganze posting ist ein AUGENSCHMAUS, echt supertoll!!
    hugs mina

    AntwortenLöschen
  66. Was für ein Kunstwerl. Liebe Yvonne, da hast du wieder ganz Arbeit geleistet und wie immer alles fantastisch in Szene gesetzt. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  67. dein kuchen sieht wieder ganz fantastisch aus und dein cake- bunting ist ja genial!:-)
    und eben hab ich noch dein post von "wir eltern" gelesen und gratulier dir ganz herzlich dazu und freu mich wirklich sehr für dich!!

    herzlichen gruß,rebecca

    AntwortenLöschen
  68. Liebste Yvonne...
    ach das ist wieder so schön bei Dir, und DANKE wieder für diese schöne Idee.

    GGGGGLG und einen schönen Tag, Bettina

    AntwortenLöschen
  69. Oh wow, der Kuchen sieht ja toll aus! Und so allerliebst geschmückt mit den Fähnchen :-)
    Du bist echt der Wahnsinn!

    Viele liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  70. I`m just amazed by your photos and your styling. Beautiful :)

    AntwortenLöschen
  71. Beautiful cake. Delicious <3

    AntwortenLöschen
  72. Meine liebe Yvonne,
    was soll ich sagen??? Deine Bilder, deine Ideen, deine Koch-und Backkünste sind einfach atemberaubend und nicht von dieser Welt!!! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  73. Liebe Yvonne,

    vielen Dank für das leckere Kuchenrezept und die geniale Bastelidee!!
    Bin begeistert!

    Herzliche Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Yvonne,

    hast dich wiedermal selbst übertroffen !!!!
    Wo nimmst du nur immer die Muse , Ideen, zeit her ?!
    Bewundere dich echt...soooooo tólle Torte und süß die Girlande und Milchflächschen !!!

    Schick dir Regengrüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  75. Wow Yvonne,
    das hast du aber schön gemacht! Der Kuchen sieht toll aus und auch die Fänchen sind sehr schön!
    Wieder eine Idee zun nachmachen...Danke!
    Einen schönen Tag wünscht dir,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  76. Da möchte man am liebsten gleich reinbeißen :-)
    Ich mag deine Fotos, die haben immer etwas verträumtes...

    AntwortenLöschen
  77. Das ist einfach nur der Oberhammer....räusper....ich melde mich dann mal vorab schon für den 27 August...da heiraten wird und es würde uns eine solch Wahnsinnstorte fehlen....lach* Nein, ernsthaft- du weißt, wie man backt und genauso gut, wie man das Gebackene perfekt in Szene setzt. Liebste Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  78. Liebe Yvonne,
    wow, die Torte hat ja mal eine geniale Farbe, Wahnsinn.
    Und die Verziehrungen dazu, ganz süß!
    LG von Catherin

    AntwortenLöschen
  79. Liebe Yvonne,

    was für ein Tortenprachtstück. Vor allem finde ich den Überraschungseffekt, beim Aufschneiden der Torte ein rotes Innenleben zu haben, genial.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  80. Wow, was für eine Torte! Wahnsinn, wenn ich mal Zeit hab, dann mach ich das sofort mal nach :) Wunderbare Bilder :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  81. Liebe Yvonne,
    einen Red Velvet Cake... du bist genial;)
    Habe mir dein Rezept grad ausgedruckt, muss ich unbedingt probieren. Und die Größe von 20cm ist auch sehr schön, da sind die Stücke nicht so groß, hihi
    LG karolina

    AntwortenLöschen
  82. Hello my dearest Yvonne, nice recipe, beautiful decoration and great photos as always!!!
    Have a very nice summer:)
    Big hugs
    Fleurette

    AntwortenLöschen
  83. Gigantisch! Deine Dekoration und der Kuchen.

    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  84. Looks like it's right out of an enchanting magazine, but even more enchanting is it is from your actual life ~ lovely ~ xox Alexandra

    AntwortenLöschen
  85. Oh my god, that cake looked just soo jummy!! I think my mom have to translate the recipie! :) And beautiful images also my friend! you are so talented! :)

    AntwortenLöschen
  86. Yvonne! Such beautiful photos and your red velvet cake looks delicious!! Every single photo is stunning!

    AntwortenLöschen
  87. Dear Yvonne,

    Your cake looks delicious and the bunting really finishes off the look.
    I loved the photographs in the previous photo also, of your darling daughters at the wonderful castle.
    Looks like out of a fairytale.

    Hope that you are having a wonderful week
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  88. Wie immer - einfach nur wunderschön!

    AntwortenLöschen
  89. Liebe Yvonne,

    gerade habe ich versucht einen Kommentar abzusetzen, da hat sich wohl mein PC verschluckt. Will ihn noch einmal schreiben. Wenn er jetzt zweimal erscheint, ignoriere doch bitte meinen zweiten Anlauf ;-)

    WOW ... wieder so ein schöner Blog-Eintrag mit so schönen Bildern und diesem tollen Red Velvet Cake!!!

    Bin immer ganz sprachlos und am staunen, wenn ich Deinen Bog besuche. Du bist in so vielen Dingen so talentiert!!!!

    Ich bin bereits am nachbacken Deises tollen Kuchens. Leider kann ich schon jetzt sagen, dass ich es mit der roten Farbe nicht hinbekommen habe. Die hatten leider nur die normale Lebensmittelfarbe und von rot keine Spur.

    So hoffe ich, das wenigstens der Geschmack passt!

    Sag mal, wo kann man denn diese besondere Speisefarbe kaufen, die in Konditoreien verwendet werden?

    Auch bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich tatsächlich Vanilleextrakt verwendet habe. So etwas ähnliches stand auf der Verpackung. Leider hatte ich keine Zeit beim Einkaufen, eine Verkäuferin zu befragen.

    Also ich möchte den Kuchen auf alle Fälle noch einmal total mit der richtigen Farbe backen. Er sieht einfach zu köstlich so aus!!!

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  90. Hi Yvonne! It has been a busy couple of weeks for me and I have not had a chance to visit many blogs, so I am trying to get caught up on my favorites :) I have missed seeing all of your beautiful pictures!!! And congratulations on being in Casa Chic!!! I was so excited to see you featured in there!

    Big hugs ~

    :) T

    AntwortenLöschen
  91. liebe yvonne,
    könntest du mir vielleicht verraten, wo du diese super lebensmittelfarbe herhast, bzw. welche aus dem großen angebot bei ebay gut ist?
    dickes dankeschön im vorraus!

    AntwortenLöschen
  92. Hi Yvonne,

    ich habe dieses Rezept ausprobiert, leider hatte ich nicht die richtige Lebensmittelfarbe - aber geschmeckt hat er trotzdem ;)
    Eine liebe Freundin von mir macht Essen aus Fimo in Miniatur und sie hat diesen Kuchen auch gemacht: http://www.etsy.com/listing/86136710/miniature-dollhouse-red-velvet-cake

    LG
    Nadja

    AntwortenLöschen
  93. Bin durch Google gerade auf das Rezept gestoßen weil ich den Kuchen zum 1.11. backen möchte. Nur eine Frage: woran erkenne ich GUTE Lebensmittelfarbe (z.B. bei eBay)?
    P.S. toller Blog!

    AntwortenLöschen
  94. So, den Kuchen hab ich problemlos nachbacken können, aber leider ist er sehr braun geworden, obwohl ich mit dem Kakao sehr sparsam war und eine ganze Tube rote Lebensmittelfarbe (ausm Supermarkt) reingekippt habe. Naja, sieht trotzdem lecker aus...und weil der Kuchen so nach Schokokuchen aussieht, hab ich einfach ins Frosting noch grüne Lebensmittelfarbe gemischt und jetzt sieht es richtig gruselig aus *g* Wäre eigentlich der ideale Halloween-Kuchen, wenn ich ihn net heute schon gemacht hätte *lach*

    Ganz lieben Dank für das Rezept, ich werds mal wieder nachbacken und dann bissel rumexperimentieren mit anderen Farben und so ;)

    LG, Feli

    PS: Dein Blog kommt jetzt definitiv in meinen RSS-Reader ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du die Lebensmittelfarbe aus dem Supermarkt verwendet? Die färbt leider gar nicht. Du musst Lebensmittel-Paste verwenden. Z.B. von Wilton gibt es eine sehr Gute. Die färbt den Kuchen garantiert rot :-)!!!!
      Alles liebe
      Yvonne

      Löschen
  95. Liebe Yvonne!
    Der Kuchen sieht toll aus, den muss ich auch probieren! Ich möchte ihn auch in einer 20er Form backen. Aber was bedeutet, man muss den Boden x2 nehmen? In 2 Formen backen?
    Liebe Gruesse und Kompliment für deinen Blog!
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      vielen lieben Dank :-) ♥!
      Wenn Du den Boden in der 20 Springform backen möchtest, kann es sein, dass diese nicht hoch genug für all den Teig ist. In eine 26 er Springform passt er so wie er ist rein. Bei der 20 er siehst Du es beim einfüllen. Wenn Du ihn zu hoch einfüllen müsstest, dann tu den Rest lieber in den Kühlschrank und back den Teig zweimal. Also zweimal die Form füllen!
      Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt ;-)! Wenn Du noch Fragen hast, dann melde Dich einfach nochmal!

      Löschen
  96. Hallo Yvonne,

    ich sehe, das Du trotz des Kakao´s im Teig ihn mit Lebensmittelpaste einfärben kannst!
    Nun meine Frage: Ich wollte einen Regenbogenkuchen machen! Klappt das da auch mit dem Kakao? Oder geht das nur mit rot?
    P.S.: Ich habe heute Dein Buch bekommen......So leckere Rezepte und DIY-Ideen! Super!!! Bin am Überlegen die Schokoladenvariante mit dem Frosting für den Kindergeburtstag zu machen.....Wie fanden sie denn Deine beiden Töchter?

    Lg, Nicola.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicola,

      ich muss gestehen, ich habe noch nie einen Regenbogenkuchen gemacht. Allerdings würde ich meinen, wenn Du eine andere Farbe, als rot, lila, schwarz verwendest, wäre es ratsamer, wenn Du den Kakao weglässt! Ich würde hier aber beim Mehl ein bißchen mehr verwenden.

      Meine KInder fanden das Frosting sehr lecker :-)! Obwohl sie eigentlich nicht so Fans vom sahnigen sind!

      Alles liebe
      Yvonne

      Löschen
  97. Die Fotos sehen toll aus und der Kuchen auch!
    Das Einfärben hat sogar mit flüssiger Lebensmittelfarbe aus der Apotheke (!) nicht funktioniert, daher vielen Dank für den Tipp mit der Paste von Wilton.

    Allerdings werde ich mir für den Teig (das Frosting war sehr lecker!) ein anderes Rezept suchen, da ich und meine Gäste den Kuchen selbst viel zu trocken und geschmacklos fanden.

    AntwortenLöschen
  98. "Fräulein Klein"...ich habe viele Red Velvet Cakes ausprobiert, aber das Rezept ist das Beste. Für meine Hochzeitstorte ein genialer Kuchen, ich habe auf meinem Blog gleich einen Link auf deine Seite gesetzt:-)
    Beste Grüße und hier der Link zur Torte: http://cookiesandcotton.wordpress.com/2013/01/15/ja-ich-will-weddingcake/
    Die Kyra von cookiesandcotton.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  99. Ich habe den Kuchen gestern gebacken und heute verziert. Über den Geschmack an sich kann ich zwar noch nichts sagen, aber zumindest das Frosting ist ausgesprochen delikatiös ;-).
    Das einzige Problem war bei mir auch, den Teig richtig rot zu kriegen. Das hat -trotz 6 Flaschen handelsüblicher Lebensmittelfarbe plus Roter Beete- nicht geklappt. Aber egal, nächstes Mal kommt ein Pfund professioneller Farbe dran und dann passt es!

    AntwortenLöschen
  100. Hallo, ich habe den Kuchen nachgebacken aber leider ist er bei mir gar nichts geworden. Wurde weder rot (ich habe auch die Supermarkt Speisefarbe benutzt also hatte ich sowas schon erwartet) und schmeckte leider sehr stark nach Ei.
    Mir ist sowas vorher noch nie beim Backen passiert, hast du vielleicht eine Ahnung woran das gelegen haben könnte?

    P.S.: Das Frosting kam allerdings sehr gut an ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Färben hat bestimmt mit der Supermarktfarben nicht geklappt. Es funktioniert nur mit der Paste!
      Warum es nach Ei geschmeckt hat, kann ich mir leider auch nicht erklären, weil an und für sich nur 4 Eier drinnen sind, also nicht übermäßig viel. Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen!
      ♥♥♥ Yvonne

      Löschen
  101. Hallo. Die Torte sieht super aus und so musste ich sie mit 4 verschieden-farbigen Böden meiner Schwester zum Geburtstag machen. Sah sehr schön aus. Allerdings war er leider ziemlich bitter... kann es sein, dass im Rezept ein Tippfehler bezüglich den 2 EL Natron ist? Oder woher kann der Geschmack kommen?
    Grüße Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannah,
      Du kannst auch nur 1 EL Natron rein geben. Das geht genauso!
      ♥♥♥ Yvonne

      Löschen
  102. Liebe Yvonne die Torte sieht klasse aus!
    Werd ich morgen gleich nachbacken zum 3 Geburtstag meines Sohnes!
    Bei wieviel Grad hast du denn gebacken ?Umluft oder Ober/Unterhitze ?
    Meinst du mit normaler Springform eine 26iger?

    Glg

    Kathinka

    AntwortenLöschen
  103. Liebe Yvonne die Torte sieht klasse aus!
    Werd ich morgen gleich nachbacken zum 3 Geburtstag meines Sohnes!
    Bei wieviel Grad hast du denn gebacken ?Umluft oder Ober/Unterhitze ?
    Meinst du mit normaler Springform eine 26iger?

    Glg

    Kathinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathinka,

      ich habe die Torte bei Ober-/Unterhitze gebacken und zwar bei 180 Grad.
      Mit normaler Springform meine ich eine 24 - 26 er Form :-))!

      ♥♥♥ Yvonne

      Löschen