Schokolade mit Birnen




Diese Woche gab es bei uns was richtig leckeres!
Schokolade und Birnen, das ist für mich eine unschlagbare Kombination :-)!





Ich habe Schokoladen-Birnen-Tartelettes gebacken.
Und während der Mürbteig im Kühlschrank gelegen hat,
habe ich noch Birnenchips gemacht, für die Deko.




Dafür muss man einfach die Birnen ganz dünn schneiden oder hobeln, in Zuckerwasser tauchen
und bei ca. 50 - 60 ° Grad im Ofen trocknen lassen. Das dauert ein Weilchen: ca. 3 Stunden.
Lohnt sich aber, denn es sieht nicht nur sehr schön aus, sondern schmeckt auch lecker.

Und hier kommt das Rezept für die Tartelettes oder wenn ihr keine kleinen Förmchen habt,
gilt die Mengenangabe auch für eine normal große Tarte:




Aus den Zutaten für den Teig (oben rechts) einen Mürbteig herstellen und im Kühlschrank ruhen lassen.
Schokolade in der Sahne auf dem Herd schmelzen lassen. Zucker und Butter hinzufügen und von
der Herdplatte nehmen. Leicht auskühlen lassen und Eier unterziehen.
Teig ausrollen, in Förmchen geben.
Birnen in dünne Scheiben schneiden und auf dem Boden auslegen.
Schokoladensahne drauf verteilen und ca. 20 - 25  Min. im Ofen backen, bei 150 ° Grad.

Zum Verzieren, einen Klecks Sahne drauf geben und jeweils 1-2 Birnenchips.

Fertig!




Ich hab mir das Ganze mit einem leckeren Früchtetee "Birne/Sahne" schmecken lassen.

Ein schönes Wochenende,

♥♥♥
alles liebe,

Yvonne