Matcha green tea love



Schon lange einmal wollte ich etwas mit grünem Matcha Tee machen.
Und neulich habe ich mir Matcha Teepulver besorgt und Cupcakes und ein Dessert
damit zubereitet.




Und hier sind die Rezepte:

Das Grundrezept für die Green Tea Cupcakes ist das gleiche wie für Schokoladen-Cupcakes
und zwar dieses HIER.

Für das Topping:

200 gr. Sahne
175 gr. Frischkäse (Doppelrahmstufe)
1 TL Matcha Teepulver
30 gr. Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker

Sahne mit  einem Päckchen Vanillezucker steif schlagen.
Den Frischkäse mit dem Puderzucker verrühren und Matcha Tee einrühren.
Die Sahne unter die Käsecreme heben.


Für die Green-Tea Mousse:

250 gr. Magerquark
2 Becher Sahne ( = 400 gr.)
1 Vanilleschote
50 gr. Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker
60 gr. Zartbitterschokolade ( mind. 50% Kakaoanteil)
1 EL Matcha Teepulver


Die Sahne mit der ausgekratzten Vanilleschote und der Schote erwärmen und die Schokolade darin
auflösen. Abkühlen lassen ( am Besten am Vortag zubereiten).
Den Magerquark mit dem Puderzucker und dem Tee verrühren.
Die Sahne mit dem anderen Päckchen Vanillezucker steif schlagen.
Quarkcreme unterrühren. Alles in Gläser füllen und kalt stellen.
Kurz vor dem Servieren, die Schokoladensahne steif schlagen und je einen Klecks
auf der Creme verteilen.

Ich habe mich bei diesen Rezepten etwas dezent mit dem grünen Teepulver zurückgehalten ( s. Rezepte).
Allerdings wird auch so die Färbung der Cremes nur ganz soft grün.
Umso mehr Teepulver man benutzt desto intensiver wird auch die grüne Tönung.
Allerdings wird so auch der Teegeschmack stärker.





Die Cupcakeförmchen sind wieder von mein Cupcake.




Und wer noch Lust hat an meinem Give-Away teilzunehmen,
der hat heute und morgen noch die Gelegenheit dazu!


Einen schönen Abend wünsche ich Euch!

♥♥♥
alles liebe,
Yvonne