Autumn Eton Mess, Ombre Spoons and a field of flowers


Langer Titel - umfangreicher Post :-)!
Ich habe die ersten heimischen Birnen gekauft ...



... und die allerletzten Brombeeren von unseren Sträuchern gepflückt.


Daraus habe ich ein sehr leckeres und ganz unkompliziertes Dessert gemacht!

Dafür benötigt man Baisers. Also habe ich welche selbst gemacht, nach DIESEM Rezept.
Dieses Mal habe ich sie allerdings mit einer Sterntülle auf´s Blech gespritzt und mit
Lebensmittelpaste eingefärbt.


Die Birnen habe ich in einer Klostergärtnerei gekauft und gleich neben der Gärtnerei ist ein
wunderschönes Blumenfeld. 

Sieht das nicht toll aus?



Und hier kommt das Rezept für mein
herbstliches Eton Mess Trifle:

{für 4 Gläser}

12 Baisers
2 Becher Creme Double
2 Pck. Vanillezucker
2 Birnen
1 Vanilleschote
Butter
1 handvoll Brombeeren
1 EL Zucker

Brombeeren mit 1 EL Zucker bestreuen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
Birne vom Kerngehäuse befreien und in Stücke schneiden.
Ein kleines Stückchen Butter (ca. 1/2 EL) in einer Pfanne zerlassen und das Mark der Vanilleschote zugeben.
Bei kleiner Hitze die Birnen darin kurz anschwitzen.
Abkühlen lassen.
Creme Double mit Vanillezucker mischen.
1 EL der Creme in ein Glas füllen, darauf die Birnen geben.
8 Baisers zerstossen und auf den Birnen verteilen.
Wieder einen EL Creme in das Glas geben und darauf die Brombeeren füllen.
Mit einem Baiser abschließen.

Ich habe einfache Weckgläser verwendet.
Daran habe ich kleine Holzstäbchen gebunden, die ich ebenfalls mit Lebensmittelfarbe 
eingefärbt habe.





Um den Ombre-Effekt auf die Löffel zu zaubern müsst Ihr in ein Glas ca. 1 hoch Wasser einfüllen.
Darin löst  Ihr die Lebensmittelpaste auf. Am besten benutzt Ihr heißes Wasser.
Die Paste dürft Ihr auch großzügig verwenden damit man die Färbung auch schön sieht.
Dann stellt Ihr die Holzlöffel ins Glas. Aufpassen dass sie nicht umfallen!
Die Löffel lasst Ihr ca. 1 Minute in dem 1 cm hohen Wasser. 
Dann füllt Ihr Wasser nach. So dass ungefähr 3 cm im Glas sind.
Wieder 1 Minute einwirken lassen und den Vorgang noch 2 - 3 Mal wiederholen, bis der ganze Löffel
bedeckt ist. Dann den Löffel herausnehmen und trocknen lassen!
Die Einwirkzeit sollte jeweils nicht zu lange dauern, damit sich der Löffel nicht verbiegt.

Mehr Ideen für den Ombre-Effekt findet Ihr übrigens bald in meinem BUCH :-)!
Das Buch ist übrigens ganz neu jetzt auch vorbestellbar  bei Town & Country Home - HIER.



Und wenn Ihr noch Lust auf ganz viele tolle Dinge zum Selbermachen habt,
dann schaut doch mal auf der Webseite von WIR ELTERN nach, s. HIER.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende,

♥♥♥
alles liebe
Yvonne

Nachtrag:
Teller und Schälchen von Anthropologie.
Allerdings schon letztes Jahr gekauft und ich glaube die Teller sind nicht mehr erhältlich - leider!

Kommentare:

  1. Ich liebe Trifle und ich liebe Eton Mess also muß ich deinen Nachtisch auch ganz bestimmt lieben! Und es sieht so schön aus! Ich benutze die kleinen Weckgläschen auch immer so gerne, für Desserts oder auch für Vorspeisen. Die Löffel sehen toll aus, super Idee! Ich kann dein Buch kaum noch abwarten!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  2. wieder mal wundervolle, sehr zauberhaft leichte Bilder... ich liebe die Farbe deiner Bilder Yvonne, einfach grandios!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne,

    wie schön, dass noch ein toller,neuer post von dir kommt, bevor ich ausschalte..
    Ohhh,Mann , du gibst dir immr solche Mühe , sogar die Löffelchen farblich passend, der HAMMER !!! Tolle Idee und oberlecker klingt dein Dessert !! Wird probiert !!

    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    SAnne

    AntwortenLöschen
  4. Dein Nagellack <3

    Alles liebe,
    Amy

    AntwortenLöschen
  5. Simply beautiful! I have so many of those flowers in my front garden right now - I love how they keep on blooming! :) Have a great weekend!
    Hugs,
    Lara

    P.S. Where can I order your book in the States? :)

    AntwortenLöschen
  6. woher ist denn der wunderhübsche teller? ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. eton mess.... wieder was gelernt! (ich musste es googeln ;) ).
    deine bilder sehen jedenfalls hervorragend aus... hach, ich freu mich schon so so so auf dein buch!!
    (also wenn ich es mir noch leisten kann, hab mir grad ein haarnagelneues auto gekauft... hihi.... )


    lieben wochenendgruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  8. ...genial...so eine tolle Leckerei mit so viel Liebe gemacht...Kompliment!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Yvonne,
    alles wieder so perfekt und soooooooooooooooo lecker!
    wünsche Dir ein schönes WE und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  10. Hm, sieht lecker aus. Ich bekomme Appetit. Gut, dass ich doch nicht faste :)))
    LG Yna

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    ohhh das sieht wieder mal so schön und so lecker bei dir aus. Tolle Idee die Löffel so herzurichten :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yvonne,
    ein wunderschöner Post!!! Auch farblich, einfach toll!!!! Das Rezept schaut SEHR lecker aus!!! Mich würde allerdings auch interessieren, welchen Nagellack Du trägst :-))) Ich mag am liebsten dunkle Töne und dieser gefällt mir sehr gut! Verrätst Du es mir?

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yvonne
    einfach zauberhaft deine Bilder! Die letzten Brombeeren habe ich auch noch vor dem Regen gepflückt und speziell genossen!
    Danke für das leckere Rezept!
    Schönes Wochenende, LG Moni

    AntwortenLöschen
  14. Freu mich schon auf Dein Buch!! Wir haben Unmengen an Brombeerhecken im Hang - aber denkst Du, da hängt mal eine Brombeere dran *gibtsdochgarnicht*? Sogar die Baisers machst Du selbst, Kompliment.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  15. Your blogg make me Happy!

    Hugs❤ Anna

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Yvonne,
    Die Teller sind ein Traum! Bald kommt der Herbst, die Töne der Natur beginnen sich schon langsam zu verändern...
    Ein schönes Wochenende!
    Alles Liebe,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Gorgeous as always Yvonne! The flower shot in the field is so beautiful. Have a wonderful weekend! :-) Caroline

    AntwortenLöschen
  18. Das sind ja mal wieder bezaubernde Fotos und ein lecker aussehender Nachtisch! Hab ein schönes Wochenende, Barbara

    AntwortenLöschen
  19. Schickes Baiser, wunderschöne Löffel, und Dein Buch wird morgen vorbestellt!!!
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  20. Das ist mal eine Nachspeise, von der ich noch nie zuvor gehört habe. Ich bin mir aber sicher, die schmeckt mir richtig gut. Rezept ist schon gespeichert für die nächste Party!
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  21. Superschöne Bilder und tolle Farben. LG und habt eine schöne Zeit, Carolina

    AntwortenLöschen
  22. Elsker bildene dine... Takk for at du deler og god helg ønskes deg :)
    Klem May Helen

    AntwortenLöschen
  23. Eton mess sieht ganz lecker aus. Ich liebe die Farben und den Ombre-Effekt. :) Viele liebe Grüsse und ein schönes Wochenende! xo

    AntwortenLöschen
  24. Ah, everything you do is so incredibly beautiful! Wishing you a lovely weekend :) Hugs

    AntwortenLöschen
  25. Dear Yvonne, what a wonderful idea to tie the spoon to the glass! such a cute detail! :) and beautiful pictures as always..
    Have a great weekend with your family :)

    klem Ingrid

    AntwortenLöschen
  26. Sieht das alles toll aus, liebe Yvonne! Und das Dessert erst... YUMMY :)

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Liebste Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  27. Was für wunderschöne Bilder! Ich freue mich schon so unglaublich auf dein Buch. Bin schon sehr gespannt.
    Einen wunderschönen Start ins Wochenende.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  28. Lovely photos!
    I love everything grey there is in them :)

    AntwortenLöschen
  29. It looks delicious!! Thanks for sharing the receipe and your wonderful pictures!

    Happy weekend, Yvonne!

    AntwortenLöschen
  30. Wunderschöne Bilder!
    Manchmal frage ich mich, ob du überhaupt schläfst!
    Wie kann man neben dem Allen noch berufstätig sein?
    Ich falle abends meist halbtot aufs Bett.
    (Wobei ich momentan auch mehr als 48 Stunden die Woche arbeiten muss. Hmpf ...)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  31. bei uns gibt es ein ähnliches rezept mit roten beeren und gefrohrener sahne. "rote zora" heißt es und ist wahnsinnig lecker.
    liebe grüße und ein schönes wochenende

    AntwortenLöschen
  32. LIebe Yvonne,

    wie stets sind deine Bilder ein Genuß, zumal sie uns auch den Mund wieder wässrig machen. Ich freue mich auf den farbenprächtigen Herbst. Die Vielfalt ist jedes Jahr unbeschreiblich, oder!?

    Viele Herzensgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  33. Wow! your pictures, the mood and the settting are always amazing!
    Regards from Italy
    Barbara

    AntwortenLöschen
  34. Oh, it's a very appetizing dessert)))
    And spoons are beautiful!

    Happy warm autumn to you!

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Yvonne,
    lauter tolle Ideen! Das Dessert sieht sehr lecker aus! Und das Geschirr von Anthropologie gefällt mir jedes Mal wieder so gut! *schmacht*
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  36. diesen Nachtisch mit Baiser kenne ich nur mit Himbeeren- und der ist lecker hoch 3! Nur so eine Kalorienbombe- seufz
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  37. Wie immer ganz wunderbar!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  38. Diese Bilder machen glücklich... so tolle Farben!! Schwarz ist immer schön und wird noch schöner mit anderen Farben dazu. Der hübsche Teller gefällt mir besonders.
    Lieben Gruss, Marjolijn

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Yvonne,

    schön bunt und sehr lecker.
    Tolle Farbkombinationen... ich freue mich immer mehr auf Dein Buch.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  40. Jummy, das sieht superlecker aus!
    Wünsche Dir eienen schönen Tag noch.

    AntwortenLöschen
  41. Ja, das hört sich nach Spätsommer an.
    Klingt lecker!

    Das Blumenbeet ist wirklich beeindruckend.
    Tolle Aufnahmen.

    AntwortenLöschen
  42. I truly love all your grab-something-in-hands pictures. And nail colours as well! :*

    AntwortenLöschen
  43. Tolle frueh-herbstliche beerige Bilder und Farben! Danke fuer´s Rezept!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  44. Me encantan las moras. Gracias por compartir una receta y unas fotografías tan maravillosas, Yvonne.
    Besos
    Piola

    AntwortenLöschen
  45. Hi ;) du Fotos sind wunderschön ! Das Oberteil dass du trägst ebenso darf man fragen woher das ist ? lgtani

    AntwortenLöschen
  46. Brombeeren sind einfach das Beste :)
    Tolle Fotos!!

    AntwortenLöschen
  47. ein lob nach dem anderen ;) wiedermal tolle fotos und eindrücke!

    AntwortenLöschen
  48. Deine Teller sind großartig und auch die Idee mit den Löffeln ist zuckersüß.
    Liebst,
    Anja

    AntwortenLöschen
  49. Einmal mehr wunderschöne Fotos mit herrlichen Farben. Auf den Teller mit den Blumen bin ich richtig gehend neidisch!

    AntwortenLöschen
  50. Einmal mehr wunderschöne Fotos mit herrlichen Farben! Auf den Teller mit den Blumen bin ich richtig gehend neidisch.

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Yvonne,
    das sieht alles wieder sehr ansprechend aus !

    Vielen Dank für die Zusendung des schönes Stoffes und die schöne Karte ! Ich freue mich. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Yvonne
    Ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und schwer verliebt in deinen Stil, in deine Fotos, in deine Rezept- Kurzum IN ALLES!!!
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Abend
    Lotte

    AntwortenLöschen
  53. Das sieht sooo lecker aus und ich bekomme direkt Lust, es nachzumachen. Wollte eigentlich dieses Jahr mal Brombeeren pflücken gehen zwecks Kinderunterhaltung und dann wäre doch so ein Dessert ein schöner Abschluss! Noch müsste es ja ein paar von diesen dunklen Beeren geben... und die Fotos sind übrigens ganz wunderbar!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  54. I just Loved the spoon idea! So cute! klem ingrid :)

    AntwortenLöschen
  55. SEhr tolle Fotos! Ich liebe deinen Blog einfach!
    Verratest du mir welchen Nagellack du da trägst?
    Liebe grüße, Sophie
    www.youtube.com/user/sophieswelt1001

    AntwortenLöschen
  56. What a beautiful pictures,
    Hugs Nely!

    AntwortenLöschen
  57. Pictures look fantastic!
    http://www.gloria-agostina.com/wordpress

    AntwortenLöschen
  58. Yvonne - it is absolutely amazingly beautiful this dessert, the flowers and the spoons.
    LOVE it, Happy weekend to you and your lovely family,
    Ax

    AntwortenLöschen
  59. tolle Fotos!!

    http://whosanna.blogspot.de/
    http://whosanna.blogspot.de/
    http://whosanna.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  60. Natürlich! ...farblich passende Maniküre *schick* Wie wohl die Farbe der Fingernägel gewesen wäre, wenn die Birne der i-Punkt auf dem Desserthäubchen geworden wäre statt der Brombeere?

    AntwortenLöschen
  61. Du machst wirklich wundervolle Fotos! Toller Blog!

    http://einneuerweg.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  62. What a pretty post! I love all the beautiful bokeh in your flower photos. What a great idea for the spoons :)

    AntwortenLöschen
  63. always a pleasure to see your pictures

    AntwortenLöschen