herbstliche grüße aus der küche



Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich freue, dass nächste
Woche schon Herbstanfang ist :-)!
Ich liebe den Herbst - meine allerliebste Jahreszeit!


Am liebsten mag ich es auf den Wochenmarkt zu gehen und dort die leckeren Dinge
zu kaufen, die es jetzt um diese Zeit gibt.
Gestern war ich also mit Mia gleich ganz früh morgens unterwegs :-)!


Es gibt bei uns am Wochenmarkt einen Stand, wo man Holunderbeeren ganz günstig kaufen kann.
Man könnte sie natürlich auch überall in der freien Natur holen, aber so ist es einfacher und schneller :-)!


Außerdem haben wir auch noch Williamsbirnen mitgenommen.
Diese haben wir teils zu Schokobirnen (wie Schokoäpfel) verarbeitet
und teilweise habe ich sie zu Kompott, gemeinsam mit den Holunderbeeren
eingekocht.


Und weil Birnen und Holunderbeeren extrem lecker zu Schokolade schmecken,
habe ich alles kombiniert und Schokoküchlein gebacken.
Dazu gab es Vanillecreme mit dem Birnen-Holunderbeeren-Kompott.


Und hier ist das Rezept:

{für 12 Stück}

Schokoküchlein

125 gr. Butter
120 gr. Zucker
2 Eier
180 gr. Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Kakao
100 gr. Zartbitterschokolade geschmolzen
100 ml Milch

Butter mit Zucker schaumig schlagen.
Eier zugeben und weiter cremig rühren.
Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und unter die Eimasse rühren.
Schokolade im Wasserbad schmelzen und gemeinsam mit der Milch unter den Teig geben.
Alles in ein gefettetes Muffinblech füllen und 
bei 180 Grad ca. 20 -25 Minuten backen.
Ich habe wieder die Muffinform aus DIESEM Post verwendet!

Holunderbeeren-Birnen-Kompott

100 gr. abgelöste Holunderbeeren
200 gr. Birnen
70 gr. brauner Zucker
Schale einer 1/2 Bio-Zitrone
 1/2 Vanilleschote
1 Zimtstange
100 ml Rotwein
100 ml Wasser
evtl. Speisestärke

Alle Zutaten, auch das Mark und die ausgekratze Vanilleschote (bis auf Speisestärke) in einen Topf geben und aufkochen lassen.
Ca. 10 Minuten köcheln lassen, Zimtstange und Vanilleschote und ggf. mit etwas Speisestärke binden.
Abkühlen lassen.

Das Kompott hält sich ein paar Tage im Kühlschrank und man kann es auch mit anderen Süßspeisen kombinieren!

Vanillecreme


2 Becher Creme Double ( 250 gr.)
1 Becher Sahne (200 gr.)
Mark einer 1/2 Vanilleschote
4 EL Zucker

Sahne mit Zucker steif schlagen.
Creme Double mit Mark der Vanilleschote verrühren. 
Sahne unterheben - Fertig !!!



Die Birnen habe ich in geschmolzene Zartbitterschokolade getaucht!


Das Schälchen in dem die Holunderbeeren sind, gibt es übrigens bei Shabby Style.
Laura und Jens führen ganz neu die Marke "broste copenhagen", von der auch das Schälchen ist
- Schwärm :-))!

Den Teller habe ich in Amsterdam in einem wunderschönen Lädchen gefunden.
Bei Interesse kann ich gerne den Namen des Ladens raussuchen, denn dort gibt es 
wunderschöne Keramik und die Shopinhaberin war sehr nett :-)))!

Restliche Keramik und Geschirrtuch ist von TineK, u.a. von HIER.
 
Ich wünsche Euch eine schöne, neue Woche!

♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne


Kommentare:

  1. Oh mann, bei dir könnte man echt noch zur Nachkatze werden. Das sieht alles so lecker aus. Beim letzten Bild möchte ich dir glatt den Teller aus der Hand reissen...hmmm :))
    LG Yna

    AntwortenLöschen
  2. Die Birnen in geschmolzener Zartbitter Schokolade sehen zum anbeissen lecker aus!!! Das werde ich auf jeden Fall die Tage mal nachmachen!!!

    Liebe Grüße Jeannette

    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer sind es ganz wundervolle Impressionen. Natürlich fällt mir auch Dein chices Outfit (inkl. Nagellack;-) auf.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Fräulein Klein,
    wie Sie es nur immer wieder schaffen mir den Mund wässrig zu machen!!!

    Ihre Birnenkreationen können ja nur köstlich schmecken!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yvonne,
    ein wunderschöner Post mit traumhaften Bildern und noch leckeren Sachen ;-)
    Herzliche Grüße und einen schönen Abend
    Peggy

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Bilder!
    Ich habe gestern Birnen Cider vom Bulmers getrunken. So lecker! (Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wo ich die Flaschen bei uns kaufen kann. Meine Eltern besorgen sie immer bei ihrem Getränkehändler. Das ist einige Stadtteile weit weg ... hm ...)

    Liebe Grüße

    P.S. Ich bin ehrlich gesagt nicht so für Herbst. Für mich könnte es immer Sommer sein. =)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yvonne,
    was sieht das alles sooooo lecker aus, nein auch das Rezept liest sich mmmmmh ... - ich glaub' ich muss das unbedingt nachbacken :oD!

    Schade, schade nur, dass ich dieses Jahr keine Hollunderbeeren bekomme. Es ist alles sehr früh schon vertrocknet, die Beeren im Ansatz - der Sommer war lange sehr heiss und will einfach nicht aufhören :o(

    Deine Bilder sind wunder-, wunderschön - ich muss sie mir nochmal alle anschauen!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  8. It looks delicious, Yvonne!

    Many hugs, Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. What a lot of delicous food Yvonne today.......love from me...happy evening...xxx

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich herrlich....diese zeit ist auch meinem liebsten jahres zeit.....
    Und dann deine recepten......danke dafür...dass sieht ja alles aus um aus zu probieren...;)
    Brauche nur wass zeit....wo du immer die zeit findest.......;)

    Feine abend

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yvonne, oh jetzt brauche ich auch noch unbedingt was Süßes ! Lecker sieht das alles aus.
    Die Schokobirnen muss ich auch mal machen; dann aber mit Vollmilchschokolade. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Oh schön! Ich war heute Holunder ernten und hab einen Eimer voll Beeren von den Zweigen gelöst. Den Saft hab ich schon fertig, morgen wird dann Marmelade gemacht :) Leider sind jetzt alle weg, sonst wär dein Rezept interessant gewesen!
    Lg, Laura
    buntesvomland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. MMMhhh das schaut alles so lecker aus!
    Der Herbst gehört auch neben dem Frühling zu meinen liebsten Jahreszeiten, schade das er so kurz ist, aber umso mehr geniesst man ihn ja ;-)

    Ganz viele liebe Grüsse
    Karolina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yvonne,
    danke fuer diese herrlichen Bilder und Rezepte! Sieht sooo lecker aus! Birne und Hollunder habe ich noch nie kombiniert und frage mich jetzt warum :-), danke fuer den Tipp! Das ist mal ein bisschen was anderes!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  15. oh man.
    das sieht so unglaublich lecker aus.
    wenn du uns sowas schon zeigst, dann musst du auch mal eine Hand voll rumschicken :D

    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  16. wow...die bilder sind wirklich herbst pur...und sooo köstlich. ich liebe deinen blog yvonne... herbstfeeling pur!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Yvonne,
    wieder wunderschöne Fotos und die Rezepte hören sich superlecker an. Danke für´s Teilen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Sehr lecker schaut das aus, liebe Yvonne! Apropos Holunderbeeren... Ich war gestern auf einer Wildkräuterwanderung mit anschließendem Kochen. Da gabs u. a. Holunderbeerensuppe mit Quarknockerl zum Dessert; ein Traum, sag ich dir. :)

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. So ich war heute zwar lecker Eis essen aber wenn ich das sehe habe ich direkt wieder Lust auf essen,Sind auch toll gewordene Bilder . Klasse :)

    AntwortenLöschen
  20. oh, das sieht so gut aus! Da läuft einem ja des Wasser im Mund zusammen ;)

    Liebe Grüße,
    Alexx

    AntwortenLöschen
  21. Hach, deine wunderschönen Fotos immer...:-)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Yvonne,
    die Schokobirnen und dieser Kuchen, WOW, sieht das lecker aus!!!!!
    Danke für die schönen Rezepte!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  23. ja wir müssen ja auch den herbst lieben :D schließlich sind wir herbstkinder!!

    deine bilder sind ein traum - wiedermal!!

    AntwortenLöschen
  24. Wunderwunderwunderschön! Deine Bilder sind mal wieder so schön, mir fehlen die Worte zu beschreiben wie einzigartig sie sind!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  25. Das klingt nicht nur oberlecker es ist auch wunderschön präsentiert! Mal wieder einfach herrliche Stimmungsfotographie!!! Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  26. Ooooh wie appetitlich das alles aussieht! Ich glaube, morgen mache ich das Kompott nach :)

    AntwortenLöschen
  27. always great ideas (and pictures of course) here!!!

    AntwortenLöschen
  28. Oh wie fein!
    Die Bilder und die Zutaten geben einem schon gleich das Gefühl, der Herbst sei schon verfrüht angekommen. Bei den Birnen werden schöne Kindheitserinnerungen wach...
    Danke für diesen schönen Post zum Aufstehen :)

    Liebste Grüße,

    die Schmukkedeern

    AntwortenLöschen
  29. Ich liebe den Herbst auch so sehr. Und deine Fotos sind wie immer supertoll!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  30. Oh my Yvonne this looks soo good!!!!
    Xo

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Yvonne,
    bei deinen Leckereien möchte ich am Liebsten immer in den Bildschirm reinbeißen!!
    Ich liebe ja auch Holunderbeeren - bei mir werden sie jedoch meistens zu Likör verarbeitet! ;-)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  32. Alles sieht sooo lecker aus! Ich habe gerade überlegt, ob man irgendwo Holunderbeeren bekommen kann. Jetzt weiß ich endlich: Wochenmarkt, aber welcher?

    AntwortenLöschen
  33. ...schöne Bilder...mit vielen Leckereien!!!Danke dafür!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  34. Tolle Fotos. Die machen richtig Lust auf Herbst.

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Yvonne,

    leckere Küchlein perfekt inszeniert !!
    Vielen Dank auch fürs verlinken :-))

    Alles LIebe,Eva

    AntwortenLöschen
  36. As always: impressed & tempted by your beautifull images Yvonne! :) Have a wonderful week! :)
    klem ingrid

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Yvonne,

    wie immer köstliche Bilder von dir !!!!
    Sehr lecker schauen die Birnen aus, ich glaub`das mach ich nach...

    Schick dir herbstliche Grüße !!!

    Sanne

    AntwortenLöschen
  38. Sehr stimmungsvolle Bilder sind das wieder, liebe Yvonne! Die Rezepte hören sch sehr gut an und passen gerade wunderbar, denn ich war auch schon Holunderbeeren pflücken! Ich habe Saft daraus gemacht und ein Gelée zusammen mit Brombeeren und Äpfeln. Dann gibt es jetzt auch noch Deine Kombination mit Birne ..vielen Dank!
    Herzliche Grüße, Swantje

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Yvonne,
    ja soooo viele leckere Dinge gleich! Ich hätte gerne von jedem ein bissl :))

    Saskia <3

    AntwortenLöschen
  40. mmmmmmmmmmh♥das sieht aber lecker aus!
    Ich werde gleich Himbeermarmelade kochen, habe meine Sträucher im Garten geplündert.
    Wünsche dir eine schöne Woche, ach ja, sehr schöner Blog:-))))
    Puschkalina

    AntwortenLöschen
  41. Wow! Liebe Yvonne!
    So ein toller Post!
    DANKe für die leckeren Rezepte und die wunderschönen Fotos!
    Ich bin gespannt auf dein Buch!
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Yvonne,
    tolle Idee! Das schöne Schokoküchlein sieht zum Anbeißen aus und auch die Schokobirnen, sehr lecker!
    Alles Liebe,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  43. Endlich komm ich wieder zum Bloglesen...habe mich richtig darauf gefreut, zu schauen was es neues bei dir gibt. Herrliche Bilder! Wie immer von dir! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  44. Das sieht ja alles sehr lecker aus Yvonne! Und so schön fotografiert!
    Noch einen schönen Tag wünscht,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  45. This all looks delicious Yvonne. Beautiful photographs!!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Yvonne,
    na mit diiiiiesen Bildern kann man es ja nicht schaffen abzunehmen *lach*
    Legga schmecka,
    liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  47. Mmh, beerig lecker :-), bei uns geben momentan Äpfel und Kürbisse den Ton an. Liebe Grüße - maks :-)

    AntwortenLöschen
  48. Och ja, da hast Du die Früchte des Herbstes ja schon richtig gut verarbeitet. Sieht das alles lecker aus. :)
    Liebe Grüße und danke für die tollen Rezepte und Fotos.

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Yvonne, das sieht so grandios lecker aus, da läuft mir sofort das Wasser im Mund zusammen. SEhr gerne würde ich jetzt durch den Bildschirm greifen können und mir dein Teller mitsamt Kuchen schnappen...yummi!
    Verräts du auch noch wo du diese wunderschöne Bluse her hast!?!

    Viele liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  50. Danke für die tollen Rezepte und die wundervollen Fotos!! Auf den Herbst kann man sich damit ja nur freuen!!! Lieben Gruß aus München! Igor

    AntwortenLöschen
  51. Looks so delicious,tnx for recepies:)
    Hugs,
    Nely!

    AntwortenLöschen
  52. Hi Yvonne, gerne würde ich den Laden in Amsterdam mal aufsuchen. Wäre also super, wenn Du den Namen postest!

    Hach ich freu mich schon auf Dein Buch...

    liebe Grüße
    Sana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sana, ich suche den Namen nochmal raus und schreibe ihn hier dazu!

      Löschen
  53. Aaaaah, ich brauche genau jetzt dieses Schoko-Küchlein *schmacht* Wie machst du das eigentlich, dass du bei all den vielen Leckereien, die du uns hier zeigst, so dünn bleibst? ;-)
    Viele liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
  54. I'm in admiration from autumn kitchen!
    It's Very beautifully and tasty!
    Pleasant sunny warm new day to you!:)

    AntwortenLöschen