erster Advent, Spekulatius-Orangen-Küchlein und mehr



Wir haben dieses Wochenende so richtig genossen!
Nachdem unsere letzte Woche mehr als turbulent war,
haben wir es uns mit Gästen, auf dem Christkindlmarkt und 
heute ganz gemütlich zu Hause, gut gehen lassen!



Einer unserer "Adventskränze" ist der Kerzenständer Square von HIER.
Ich habe dazu 4 weiße Kerzen verwendet und an die Kerzen kleine, runde
Tags gehängt, die ich teilweise mit Geschenkpapier beklebt und mit 
Zahlen und Buchstaben für die jeweiligen Adventssonntage, ebenfalls beklebt habe!
Es waren wieder Zahlen und Buchstaben aus dem Schreibwarenbedarf,
wie schon bei meinem Adventskalender hier.



Den Kerzenständer finde ich genial, weil man ihn auch das ganze Jahr über dekorieren kann!
Nicht nur im Advent.
Aber jetzt habe ich ihn befüllt mit weiß angesprühten Kiefernzapfen,
die ich teilweise in goldenen Acryllack getaucht habe!

Hierfür habe ich den Lack wie immer von Painting the Past verwendet,
weil das Gold wirklich total schön und edel ist!

Außerdem habe ich uns für heute kleine 
Spekulatius-Orangen-Küchlein gebacken!


Um mich, meinen Mann und meine beiden Mädels schonmal so richtig in 
Adventsstimmung zu versetzen, habe ich aus meinem goldenen Alupapier Sterne ausgeschnitten
und sie auf Zahnstocher, als Topper für die Küchlein, geklebt und 
von Teebeuteln, die Papiertags abgeschnitten und stattdessen einen Stern angeklebt!


Unseren Tee haben wir übrigens aus unseren neuen Mugtail-Tassen 
geschlürft.
Für mich das Reh (klick HIER) und für Mia das Eichhörnchen (klick HIER).
Mein Mann braucht immer eine riesengroße Extratasse und Leni war heute sowieso nicht für 
Tee zu begeistern!



Passend zu den Tassen habe ich noch die neuen Keramik-Anhänger ebenfalls
von Mugtail.
Die haben wir heute noch dekoriert!
Ihr seht, es geht bei uns immer noch langsam mit der Deko voran!


Um alles farblich aufeinander abzustimmen,
habe ich auch noch ein paar Lärchenzweige weiß besprüht!


Und jetzt kommt noch mein Rezept für die Küchlein!


Spekulatius-Orangen-Küchlein:
{für 10-12 Stück}

150 gr. Butter
1/2 Vanilleschote
80 gr. Zucker
2 Eier
1 Bio-Orange
120 gr. Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Spekulatiusgewürz
50 gr. gemahlene Mandeln
2 EL Milch

Mark der Vanilleschote auskratzen. Butter mit dem Mark und dem Zucker Handrührgerät schaumig schlagen. Eier zugeben und weiter cremig rühren.
Orange heiß abspülen. Schale abreiben und 1 TL zu dem Teig geben.
Restliche Orange auspressen und den Saft, bis auf 1 EL (wird noch für den Guß benötigt) ebenfalls zum Teig geben und durchrühren.
Mehl mit Backpulver, Spekulatiusgewürz und Mandeln mischen und unter den Teig heben.
Zum Schluß die Milch zufügen und nochmal durchrühren.
Den Teig in eine gefettete Muffinform geben.
Ich habe für meine Küchlein meine Cannele-Form (diese HIER) benutzt.
Man kann alternativ aber auch noch eine Mini-Guglform verwenden!

Bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten backen!
Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen schon durch ist!

Abkühlen lassen!

Danach den Guß vorbereiten:
1 Eiweiß
200 gr. Puderzucker
1 EL Orangensaft

Eiweiß mit Puderzucker fest verrühen. Orangensaft zufügen und weiterrühren,
bis alles schön cremig ist!

Auf den Küchlein verteilen!

Ich habe sie noch mit Blattgold verziert!



Zum Schluß möchte ich noch schnell zeigen, wie wir unsere Tassen,
nachdem wir den Tee daraus getrunken haben, weiter verwendet haben!

Die Mugtailtassen lassen sich prima als Teelichter weiterverwenden!
Sieht wunderschön aus!

Bezugsquellen:
Tassen, Anhänger, Painting the Past Farbe: Town Country Home
Square Kerzenständer: Shabby Style
gold-weißes Garn: Party Princess
Stern-Geschenkpapier: Geliebtes Zuhause
runde Papieranhänger: rosa-cosa
Teller: Anthropologie




Ich wünsche Euch einen wunderschönen Wochenanfang!

♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne


P.S.: Bei Fee könnt Ihr übrigens gerade neben tollen anderen Dingen auch mein Buch
gewinnen!
Schaut mal HIER :-)

Kommentare:

  1. Your post is always a miracle, you are so creative and your pictures are stunning! I am sure it's a pleasure for many people to visit your blog!

    Thanks for sharing!! Many hugs, Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Spekulatius und Orangen klingen bereits sehr weihnachtlich! Einen schönen ersten Advent :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh die Küchlein sehen so lecker aus!! Die muss ich die Woche unbedingt mal probieren.
    Und ich finde alle Adventwochenenden sollten immer so entspannt sein;-)
    Liebe Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja mal tolle Tassen :) und auch als Teelichter sehen sie wundervoll aus!!!

    AntwortenLöschen
  5. Der Kerzenhalter ist ja genial! Alles andere auch :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Advent bei Fräulein Klein - immer wieder ein Gedicht!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  7. Die Orangenküchlein sehen herzallerliebst aus. Und schmecken sicherlich auch so. Hmmmmm!

    Die Schwanztassen (wie unanständig das klingt!) hatte ich schon mehrmals in meiner Hand, sie stehen auf meiner Wunschliste.

    Sehr schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  8. alles wieder wunderwunderschön! die kleinen papierpompoms sind ja auch großartig! i like ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Yvonne
    Diese Tassen sind ja wunderschön und erst recht als Teelicht! Herrlich weihnachtlich tönt das feine Rezept, danke!
    Ich wünsche euch einen schönen 1. Adventsabend!
    GLG Moni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yvonne,
    deine Adventsdeko und dein Backwerk sehen einfach wunderschön aus. Ich LIEBE die Blattgoldverzierung auf den Küchlein:)
    Hab noch einen schönen 1. Advent.
    Herzallerliebste Grüße
    Vivienne

    AntwortenLöschen
  11. Wieder ganz toll Yvonne! Wieviele Adventskränze hast du denn so :) ?
    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Yvonne,
    das sieht sehr gemütlich bei Euch aus, wieder mal perfekt! Bei uns war es auch total ungemütlich heute. Wünsche Dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Yvonne,
    das sind wieder so schöne Fotos! Ich freu mich immer bei dir vorbei zu schauen.
    Könntest du mir sagen, was das für eine Form ist, denn die finde ich genial - mal was anderes als die normalen Muffin oder Gugl Formen.

    Liebe erste Adventsgrüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  14. Mmmmh, die sehen sehr lecker aus! Schon vorgemerkt:-)

    Und die Idee mit den Sterne find ich prima. Da fehlen mir einfach die Ideen!
    Drum schau ich auch so gern bei Dir vorbei:-)))

    Liebe Grüsse und eine schöne Nikolauswoche,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön - immer wieder!!!!
    GGLG;
    Kiki

    AntwortenLöschen
  16. ich liebe diese kleinen Küchlein!
    Wünsche Dir eine wunderschöne Adventszeit
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  17. Lovely Christmas decorations Yvonne and your little orange - speculaas cakes look very festive with the golden touch.

    Happy new week!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yvonne,

    diese Eichkatzl-tasse....wow..die ist ja wundervoll. Darf die in die Spühlmaschine? Die steht jetzt g´leich auf meinem Wunschzettel.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Oh die Tassen hatte ich gerade auch bei pinterest entdeckt - so süß!!! Und mit Teelicht fast noch mal so schön...Dir und Deiner Familie eine schöne Adventszeit mit viel Kerzenschein und leuchtenden (Kinder)Augen und natürlich auch Schnee!!! Liebe Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
  20. I always adore your ideas!! beautiful!
    kisses from Milano
    http://sienastyle.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  21. Tolle weihnachtsinspirationen. Die Küchlein sehen lecker aus.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    www.curvy-Life.de

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Yvonne,
    eine wunderbare Kombination hast Du da zusammengebracht - schlicht, edel und ideenreich!
    Deine Fotos sind wieder sehr stimmungsvoll, die Tassen als Teelichthalter sind ja wohl der Hammer! Als Du ihre zweite Funktion ankündigtest, fragte ich mich, was denn nun kommen würde. Und dann sehe ich diese tolle Wirkung! Einfach klasse!
    Deine Küchlein sehen superlecker aus! Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße, Siret

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Yvonne,
    traumhaft schöne Fotos - wie immer ;-)
    Und die "Naschereien" sehen bezaubernd aus und machen Lust auf mehr!
    Dir einen wunderbaren 1. Adventsabend und morgen einen schönen Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Peggy

    AntwortenLöschen
  24. sehr viel sehr Schönes zu sehen, hier! beste Grüsse aus Paris!

    AntwortenLöschen
  25. Die Küchlein sehen soooooo lecker aus!
    Und die Alusterne sind eine wundervolle Deko!
    Ich habe heute übrigens die Vanille-Terrassensterne aus deinem Buch nachgebacken und sie schmecken einfach wunderbar!;)

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Yvonne, alles sehen ganz toll aus. Ich liebe die Mugtailsachen...ich liebe die Keramik-Anhänger. Wünsche auch dir einen wunderschönen Wochenanfang! xo

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  27. ...tolle Deko...und die Tassen sind einfach entzückend!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  28. Beautiful advent decoratings.....yammie cake......lovely evening.....love Ria....xxx

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Yvonne,

    Das sieht wieder sooo schön aus bei Dir! Ich habe eine Frage zu den Küchlein die ich unbedingt nachbacken möchte: das Mehl hebst Du nur unter, die Milch auch nur kurz unterrühren oder die Milch wieder mit dem Handrührgerät? Bei manchen Rezepten ist das ja entscheidend damit sie nicht steinhart werden...
    Liebe Grüsse, Dini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dini,
      beides rühre ich mit dem Handrührgeräte unter, aber nicht allzu lange, nur ganz kurz, bis alles schön vermischt ist!
      Alles liebe
      Yvonne

      Löschen
  30. Liebe Yvonne, das sieht alles sooo schön bei dir aus! Den Kerzenständer hatte ich auch mal auf dem Radar und jetzt muss ich auch unbedingt bald mal wieder backen. Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit und grüsse dich lieb, Sandra

    AntwortenLöschen
  31. Toll, Yvonne! Ich gratuliere dir zu deinem Buch! ich werde danach Ausschau halten! Christa

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Yvonne - die Küchlein sehen ja edel aus! Muss ich mir ja für einen besonderen Anlaß merken! Und, danke für den Tip mit der Buchverlosung bei Fee - hab mich gleich für dein Buch beworben - das wäre ein ja ein tolles Weihnachtsgeschenk für MICH! Und wieder mal bestaune ich die kleinen weißen Papierbommeln - so filigran! Zauberhaft!
    herzliche Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  33. Wunderschöne Bilder

    unser adventskalender
    http://www.strawberry-cherry-cupcakes.blogspot.de/p/adventskalender-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Yvonne !

    Danke für das tolle Rezept .
    Klingt sehr lecker ....

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  35. Was für ein wundervoller Post! Meine Mami hat auch so nen Adventskranz und dekoriert ihn rund ums Jahr verschieden.

    Ich hab irgendwie im Moment gar keinen Kopf zum backen, aber die Idee klingt wundervoll hmmmm. Ich freu mich sehr auf Weihnachten. Hoffe, Du hattest einen wundervollen ersten Advent!

    AntwortenLöschen
  36. Oh, das sieht alles sehr schön aus und die Tassen sind wundervoll!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  37. Oh wie wunderschön! Und diese tollen Mugtailtassen! Herrlich! Wir haben am ersten Advent morgens ein Eichhörnchen auf unserem Balkon beobachten können, es hat vom Vogelfutter genascht - zuckersüß.
    Orangen-Spekulatius-Küchler hört sich prima an und sie sehen ebenso klasse aus. Das Rezept habe ich mir mal gemerkt.
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit!
    Manuela

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Yvonne,

    die Tassen und euer " Adventskranz " schauen sooo toll aus, gefällt mir echt, voll edel auch die Küchlein mit gold..

    Schick dir ganz liebe Adventsgrüße,

    SAnne

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Yvonne,
    die Tassen hatte ich auch schon entdeckt - dass die aber so schön auch mit einem Teelicht zu verwenden sind, hab ich gar nicht gewusst :) Der Adventskranz gefällt mir auch gut. Schön, dass man ihn so saisonal verwenden kann!
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  40. Die Tassen sind ja toll! Und die Küchlein...sehr sehr lecker. :)

    Viele liebe Grüße und eine stressfreie neue Woche,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  41. Guten Morgen Yvonne,
    wie immer TOLLE Bilder!
    Die Tasse super süß :o)
    Küchlein muss ich ausprobieren-ich liebe Spekulatius!
    Eine wunderschöne Adventszeit wünsche ich Dir!
    Frida

    AntwortenLöschen
  42. I love your decorations! They're so delicate and romantic:-) Have a nice day:-)

    AntwortenLöschen
  43. Och dieses Küchlein muss ja lecker schmecken. Vielen Dank für's Rezept.
    Tolle Bilder sind das mal wieder.
    Lieben Gruß :)

    AntwortenLöschen
  44. Was für eine Arbeit du dir immer machst, wahnsinn! Wie immer sieht alles wunderschön anregend aus. Die Tassend sind ja echt kultig, kannte ich gar nicht. Und als Teelicht gefallen sie mir auch sehr gut! Die kleinen Küchlein sehen fabelhaft aus, da kriege ich direkt Hunger. Ich wünsche euch noch eine schöne Adventszeit!

    AntwortenLöschen
  45. Das letzte Bild ist mein Lieblingsbild in diesem Post!

    Viele liebe Grüße

    Tanja

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Yvonne,
    wie jedes Mal bin ich ganz begeistert von deinen tollen Rezepten und süßen Dekorationen.

    Die Tassen stehen auch auf meiner Weihnachtswunschliste, seit ich sie vor ein paar Wochen in London gesehen habe.

    Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen Wochenanfang,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  47. Oh die Keramik-Anhänger sind toll. :) Wunderschöne stimmungsvolle Bilder...wie immer. :)
    LG, Yoojin

    AntwortenLöschen
  48. great blog, I love your pictures.
    I wish I could understand the recipe! sound delicious!

    AntwortenLöschen
  49. Another lovely lovely post again...and the cake looks delicious although I don't even understand a word of the receipe :) with love...İlke

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Yvonne,
    Deine Rezepte sind wie immer außergewöhnlich lecker. Auch Deine Deko hat immer einem ganz besonderen Charme. Das finde ich ganz toll!! Mach weiter so.

    Ich wünsche Dir eine schöne und geruhsame Adventszeit!
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  51. Einfach tolle Deko! Deine Bilder machen immer Lust darauf, seine ganze Wohnung neu zu gestalten. Besonders begeistert bin ich von der Vase, wo gibt es denn diese oder ähnliche?

    Liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
  52. Einfach super, diese Dekoideen. Endlich mal nicht das ewige Ikea Design.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen