Mandel-Vanille Schneeflocken mit Cranberry-Marmelade



Am Samstag haben wir endlich die ersten Plätzchen gebacken!


Eine sehr leckere Mischung aus Mandeln, Vanille, Orangen und Cranberries!



Den letzten Feinschliff haben sie noch am Sonntag erhalten,
da habe ich die Plätzchen mit weißem Fondant, selbstgemachtem Icing
und Silberperlen verziert.


Aber zu allererst musste ich die Cranberry - Marmelade einkochen!
Ich habe sie noch klassisch mit rotem Portwein verfeinert.

Und hier kommt das Rezept.

Cranberry-Marmelade mit Portwein:
{für ca. 2 Gläser}

500 gr. Cranberries
250 gr. Gelierzucker 2:1
2 Bio-Orangen
2 EL roter Portwein
1 Vanilleschote
1 Zimtstange

Orangen heiß abspülen und danach dünn schälen. Orangen auspressen.
Cranberries in einen hohen Topf geben. O-Saft hinzufügen, Gelierzucker, Mark der Vanilleschote 
und Schote, sowie die Zimtstange und die Orangenschale unterrühren und abgedeckt 1 Stunde ziehen lassen.
Danach alles 4 Minuten unter ständigem Rühren sprudeln kochen lassen.
Gewürze und Orangenschale entfernen, Portwein hinzufügen.
In Gläser füllen.

Tipp:

Wer die Marmelade gerne komplett alkoholfrei haben möchte, der lässt
den Portwein einfach weg!
Das tut dem Geschmack keinen Abbruch :-))!


Und das Rezept für die

Mandel-Vanille-Schneeflocken:
{ergibt ca. 60 Stück}

250 gr. kalte Butter
100 gr. Puderzucker
1 Prise Salz
1 TL Abrieb einer Bio-Orangenschale
Mark 1 Vanilleschote
260 gr. Mehl
100 gr. Mandeln


Alle Zutaten zu einem Mürbteig verkneten.
Im Kühlschrank ca. 1 Stunden ruhen lassen.
Danach ungefähr 3 mm dick ausrollen und Schneeflocken (oder auch Sterne)
ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Bei 180° Grad  10-12 Minuten im Backofen backen.

Auskühlen lassen und ein Plätzchen mit Marmelade bestreichen.
Einen weiteren Keks darauf legen - Fertig!!!


Für Zuhause habe ich die Plätzchen in meinen Keramik-Schälchen von 
Anthropologie, die ich in weiß und mint hier habe dekoriert.

Außerdem habe ich aus festem schwarzem Tonpapier kleine Schildchen, Anhänger und Schneeflocken (Schablone waren die Plätzchenausstecher) ausgeschnitten und 
mit Stempeln bestempelt und mit weißem Marker beschriftet!


Da wir am Samstag Gäste hier hatten, habe ich jedem Gast ein paar 
Plätzchen in die tollen Obstschälchen von Blueboxtree gefüllt!
Die finde ich noch genialer als die Keramikschälchen!
Verschnürt habe ich alles noch mit dem Divine Twine Garn in Peppermint, ebenfalls von Blueboxtree!
Das sieht doch farblich toll aus, nicht?


Da ich letzte Woche einen Tag in München unterwegs war, habe ich mir
aus der Schrannehalle noch diese tollen Cranberry-Säfte mitgenommen,
die ich auch noch mit den passenden Strohhalmen, verziert mit einem 
Masking Tape, dekoriert habe.


Meine Schneeflockenausstecher sind wieder nach Benutzung als Teelichthalter umfunktioniert worden!


Bezugsquellen:

Obstschälchen aus Karton, Bakers Twine, Plätzchenausstecher Schneeflocken:
schwarzes Spitzen-Masking Tape: Scrapbookwerkstatt
gepunktete Strohhalme und Sterneband: Geliebtes Zuhause
kleiner Sternenstempel: Party Princess
Keramikschälchen mint und weiß: Anthropologie




Ich wünsche Euch einen schönen, gemütlichen Abend,

♥♥♥
alles liebe,
Yvonne

P.S.: Wer mag, hat HIER nochmal die Gelegenheit mein Buch zu gewinnen!
(Danke Sybille, sehr lieb von Dir :-) )