Kumquats und Mini-Cheesecakes



Neulich habe ich wieder einmal Kumquats im Supermarkt
gesichtet und mir gleich welche mit nach Hause genommen.



Damit habe ich Gelee eingekocht und kleine
Cheesecakes befüllt.


Hier ist das Rezept für das Kumquat-Gelee :
{ergibt ca. 300 - 350 ml}

250 gr. Kumquats
100 gr. Zucker
1 Vanilleschote
4-5 Kardamomkapseln
3 Gewürznelken
200 ml. Orangensaft
(am Besten frisch gepresst)

Kumquats heiß abwaschen, trocknen und klein schneiden.
Dabei die kleinen Kerne entfernen.
Die klein geschnittenen Kumquats in einen Topf geben.
Zucker, Mark der Vanilleschote und Schote, angedrückte Kardamomkapseln,
3 Gewürznelken und den Orangensaft hinzufügen und alles aufkochen lassen.
Ca. 15 Minuten einkochen, dabei immer wieder umrühren.
Gewürze (Vanilleschote, Kardamom und Nelken) entfernen.
In ein großes Glas oder eine Flasche füllen.



Das Gelee eignet sich auch sehr gut für einen Sekt-Aperitif.
Einfach 1 TL voll in ein Sektglas füllen und mit Sekt aufgießen.



Ich habe es allerdings als Füllung für meine Mini-Cheesecakes verwendet!


Und hier kommt auch das Rezept!

Mini-Cheesecakes mit Füllung
{reicht für mind. 12 Stück}

Teig:
180 gr. Mehl
50 gr. gemahlene Mandeln
50 gr. Puderzucker
120 gr. Butter

Mehl mit Mandeln und Puderzucker in eine Schüssel sieben.
Butter in kleine Würfel schneiden und in die Mitte der Mehlmischung geben.
Alles zu einem glatten Mürbteig kneten.
Diesen mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Danach auf einer bemehlten Fläche ca. 4 mm dick ausrollen und Kreise ( Durchmesser ca. 9 cm )
ausstechen.
Ein Muffinblech ausfetten und Kreise vorsichtig hineindrücken, sodass ein hoher Rand entsteht.
Auf jeden Boden 1 TL Gelee geben.


Füllung:
350 gr. Frischkäse (Doppelrahmstufe)
100 gr. Kondensmilch (10%)
70 gr. Zucker
Mark einer Vanilleschote
1 Ei
2 TL Mehl

Frischkäse, Kondensmilch, Zucker, Mark der Vanilleschote, Ei und Mehl zu einer
glatten Creme rühren.
 Die Cheesecake-Böden damit auffüllen.

Im Backofen ca. 30 Minuten bei 180° Grad backen.
Abkühlen lassen und dann aus der Form lösen!
Dafür am Besten mit einem Messer vorsichtig am Rand entlangfahren.
Dann funktioniert das Herauslösen am Besten.

TIPP:
Als Füllung schmeckt anstatt Kumquat-Gelee auch ein Klecks Erdbeer-Marmelade
oder Himbeer-Marmelade!

Als Verzierung habe ich noch ein paar Wörter mit geschmolzener Schokolade
aufgeschrieben! Gleiches Verfahren wie die Bäume HIER!



Als Topper habe ich übrigens aus schwarzem Tonpapier Kreise ausgeschnitten,
 auf einer Seite Bastelkleber verteilt und mit schwarzem Glitter bestäubt!
Auf der Rückseite habe ich Zahnstocher geklebt!


Zum Schluß zeige ich Euch noch meine neue Glas-Tortenplatte von 
Richtig edel wirkt sie wie ich finde und wenn sie gerade nicht benutzt
wird, schmückt sie unser Küchenbuffet!

Zu JAG-Zoeppritz geht es HIER!

Ich wünsche Euch noch einen schönen, gemütlichen Abend!

♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne


Nachtrag:

Tasse und kleiner Teller von Rörstrand
Design von Lovisa Burfitt


Kommentare:

  1. Ich wusste gar nicht, dass diese süßen Früchtchen Kumquats heißen! Aber sieht sehr lecker aus das Gelee. :)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich muss ja ehrlich gestehen, das Becherchen und das Tellerchen mit der Frauenzeichnung drauf raubt mir fast jegliche Aufmerksamkeit^^ Wo hast du das her???? Das ist ja bildschöööön!

    AntwortenLöschen
  3. Waah, immer diese tollen und leckeren Bilder.
    Ich glaube noch nie Kumquats (schnell nachschauen wie die geschrieben werden) gegessen zu haben, klingt spannend =)
    Und deine Mini-Cheesecakes sehen einfach zum anbeißen aus. Ich muss mich heute mit den Resten meiner Wochenend-Backwut zufrieden geben =D

    AntwortenLöschen
  4. oh yvonne,
    das sieht mal wirklich wieder so "delicious" aus. mmmhh.
    ganz wunderbar!

    AntwortenLöschen
  5. Kumquat-Gelee... das hört sich sehr interessant an! Muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Die Bilder sind wie immer traumhaft.
    Liebe Grüße, Mirja

    AntwortenLöschen
  6. Mmhmmm...das klingt super lecker. Hoffentlich schaff ich es am Wochenende die Rezepte auszuprobieren.

    AntwortenLöschen
  7. LIebeste Yvonne,
    das Gelee sieht lecker aus, die Topper sind toll und die Mini Cheesecake mit der Verzierung ein traum...und das alles hat du wie immer pefekt für uns in szene gesetzt...

    liebe grüße saskia ♥

    AntwortenLöschen
  8. It looks delicious, Yvonne....I would like to taste ;)!

    Big hugs, Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Da ich hier jemand habe der Cheesecakes in jeder Form und Art mag, probiere ich dein Rezept bestimmt bald aus. Lieben Dank wieder für diese tolle Idee mit den Kumquats. Hab noch einen schönen Abend, alles Liebe Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Yvonne,

    sieht das lecker aus, ich krieg Hunger ;-)

    Dein Rezept werd ich mir gleich abspeichern und bestimmt bald nachbacken :
    Deine Tortenplatte gefällt mir super gut.
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  11. Ohm-nom-nom ich habe eine SEHR grosse Schwäche für Käsekuchen. Und für so kleine noch mehr... Danke fürs Rezept!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yvonne,
    Deine kleinen Cheesecakes sehen unglaublich lecker aus und haben garantiert auch so geschmeckt!!! Die Verzierung mit der Schokoschrift ist ja auch klasse!!! Und Deine neue Tortenplatte finde ich auch sehr schön!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Törtchen und tolle Tortenplatte! Ich mag so schlichte Sachen aus Glas. Sag mal, stört der Rand nicht, wenn man eine Torte auf der Platte hat? Kommt man da trotzdem mit dem Tortenheber ans Ziel? Bei Kleinteilen ist es wohl egal, aber bei Torte?
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Ich danke dir für dieses leckerklingende Rezept!
    Und die Bilder dazu sind auch ein Traum!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. sooooooo leckere kunstwerke!!! wunderschön präsentiert... ich bin begeistert! ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  16. Also diese Mini-Cheesecakes habe ich mir gleich mal abgespeichert. Die sehen ja toll aus. Würde allerdings auf das Kumquat-Gelee verzichten. Die kleinen orangenen Dinger mag ich nicht ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht köstlich aus...
    Woher ist denn das wunderschöne Porzellan?

    Liebe Grüße, Fina.

    AntwortenLöschen
  18. Super schöön :)
    wie viel mühe du dir für so einen kleinen snack gibst!
    liebste grüße
    sarah golden

    AntwortenLöschen
  19. Mini-Küchlein finde ich klasse! Und die Toppers sind super, leicht und effektvoll!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  20. ...was sind das denn für traumhaft leckere Köstlichkeiten..Du bist eine ware Künstlerin...ich bin begeistert....würde sie gerne sofort probieren..hi,hi...Kompliment für diesen tollen Post!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Yvonne,

    Kumquats sehen wunderschön aus! Ich habe sie schon des öfteren im Geschäft entdeckt, aber ich wusste nie, was man damit machen kann.

    Beim nächsten Mal werde ich sie doch kaufen :-)

    Danke für die schönen Bilder!

    Einen kuscheligen Abend
    wünscht die eingeschneite Anfrieda

    AntwortenLöschen
  22. oh wow.... ein ausflug hierher zu dir ist jedes mal ein eintauchen in eine kulinarische zauberwelt!! :)
    das gelee muss ich UNBEDINGT mal versuchen, ich liebe kumquats!!


    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  23. Wow, die Mini Cakes sehen so lecker aus :) Kumquats habe ich noch nie probiert, aber kann mir ein Bild machen, wenn man sie für Gelees und ähnliches benutzt. Die Idee mit der Schrift ist super süß :) Guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Yvonne
    Ach da kommen mir gerade Kindheitserinnerungen hoch... Meine Mutter kaufte oft Kumquats und wir Kinder liebten es diese kleinen Dinger samt Schale in den Mund zu stecken und der leicht säuerliche Geschmack erfrischte unsere Kehle! Meine Schulkolleginnen kannten diese Frucht nicht, da es dazumal wirklich ein Exote war!
    Deine wunderschönen Bilder sprechen wieder für sich!!!
    Lieber Gruss
    Moni

    AntwortenLöschen
  25. yvonne das sieht ja toll aus :D und kumquats sind einfach sooooo interessant!
    hab eine wunderschöne woche <3

    AntwortenLöschen
  26. Hmmmm, klingt das lecker! Kumquats habe ich noch nie gegessen, aber das wird sich angesichts deines Rezeptes wohl bald ändern :)
    Danke für´s Teilen!
    Liebe Grüße
    Ida

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Yvonne !

    Zu Silvester hab ich für das Schokofondue Kumquats gekauft, weil ich dachte man kann sie so in Schoko tunken u essen..
    Fehlanzeige ! Viel zu bitter und sauer waren die kleinen , optisch hübsch aussehenden Früchte.
    Ich hab sie dann, da sie keiner wollte verworfen.
    Jetzt , als ich dein Posting sah, ärgerte ich mich , dass ich sie nimmer hab.
    Denn als Gelee stell ich sie mir sehr lecker vor !

    Die Bilder sind wie immer grandios!
    Ich schick dir liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  28. Yvonne - wie g..l klingt das denn? Mit Kumquats gefüllte Cheesecakes? Das ist ja unglaublich! Die muss ich unbedingt auch backen...meine Familie, der ich das gerade ganz begeistert schilderte und zeigte ist vor Vorfreude, ob der zu erwartenden Gaumenfreuden, schon ganz aus dem Häuschen...!
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Yvonne,

    hach, ich liebe einfach alleine nur deine schönen bilder anzuschauen.. erst einmal ganz ohne text.. schöne bilder sind einfach meine leidenschaft und deine besonders :)

    glg
    alex

    AntwortenLöschen
  30. Love that little cupcakes......love from me...xxx.

    AntwortenLöschen
  31. Woah, jetzt hab ich Lust auf Käsekuchen *.* Aber mit Marmeladenfüllung? Das kann ich mir gar nicht vorstellen, aber vielleicht ist es mal einen Versuch wert. Ich habe hier ganz wundervolle Erdbeermarmelade!<3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  32. The jelly sounds so good Yvonne. I love the idea of the cheesecakes and they look beautiful as well as yummy!
    hugs from here...

    AntwortenLöschen
  33. Hört sich super lecker an.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Yvonne,

    mit Kumquats habe ich noch nie etwas gebacken oder sonstiges gemacht :-) Werde ich jetzt aber sicherlich bald nachholen! Das Brettchen ist auch so herzallerliebst, das du mit fotografiert hast! Überhaupt sind deine Bilder wieder ganz wundervoll!

    Ganz liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  35. Mmmmhhhh, sehr lecker! Ich mag Kumquats auch sehr gern. Hab sie bis jetzt aber nur "roh" gegessen...

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  36. Yvonneeeeee.... das ist mal wieder bezaubernd schön! Ich kann es gar nicht glauben wie schön das ist! Die Schrift ist der Hammer! Und das Gelee probiere ich sofort aus!

    Liebste Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  37. Diese Mini-Cakes sehen sowas von gut aus. Fast schon zu schade, um sie zu essen :)

    AntwortenLöschen
  38. das sieht köstlich aus. und die fotos sind super! gglg

    AntwortenLöschen
  39. ..und ich wollte abnehmen! Wie soll denn das bei sooo einem leckeren Rezept gehen?!?! Egal, Genuss ist wichtiger als die Waage! Super Fotos!!
    Liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  40. LOVELY, LOVELY, LOVELY again... :))

    AntwortenLöschen
  41. That looks soooo good, and I love the styling

    AntwortenLöschen
  42. Vielen Dank für den Nachtrag!!!
    Jetzt kann ich mich deinen süßen Küchelchen widmen^^ Ich selbst mag Käsekuchen nur in den seltensten Fällen, aber mein Freund liebt das Zeug^^ So kann ich ihm Cheesecake in klein machen und mir die Kumquats zu Gemüte führen^^ Die schaffen es selten zur Verarbeitung...soooo lecker^^ Super Idee hätte ich auch mal selbst drauf kommen können^^

    Lieber Gruß
    Kathleen

    AntwortenLöschen
  43. Guten Morgen Ivonne, köstlich!!!Und schööööönnn!GLG! Beatriz

    AntwortenLöschen
  44. Oh wie gut sieht das wieder aus!!!! Ich liebe Käsekuchen! In Mini ne super Idee, muss ich probieren! Und wie Du das immer in Szene setzt... klasse!

    Liebe Grüße
    Glori

    AntwortenLöschen
  45. Ach ist das alles schön! :) Ich bin froh, dass ich hier gelandet bin und werde sich auch immer wieder vorbei schauen!

    AntwortenLöschen
  46. Die sehen wirklich lecker aus!-Der Schriftzug passt perfekt!
    Ganz liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  47. ein Traum! wunderschöne! die käsekuchen sind zauberhaft!
    alles liebe,
    sarah

    AntwortenLöschen
  48. Die sehen toll aus! Super Rezept!
    Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  49. Wie toll alles aussieht. Wenn es dann auch noch so schmeckt..... perfekt!!!

    AntwortenLöschen
  50. Ich hatte weihnachten ein rezept probiert mit Kumquats. ich kannte die bis dahin gar ned und sie waren soooo lecker! bei jedem einkaufen kuck ich jetzt immer danach gg

    AntwortenLöschen
  51. ein interessantes Rezept und toll in Szene gesetzt.

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Yvonne,
    leider konnte ich dir keine Email senden.

    seit einigen Monaten lese ich begeistert deinen Blog und hab mir auch dein Buch gekauft.
    Ein paar Dinge hab ich schon gebacken und heute wollte ich die
    "Apfel-Karamell-Cupcakes" (S. 90)backen.
    Jedoch hatte ich ein kleines Problem mit dem Rezept.

    In der Anleitung steht:
    Mehl,Backpulver,Mandeln,Kakao und Gewürze mischen.
    Aber im Rezept steht keine Angabe zum Mehl?
    Hab nun etwas nach Gefühl dran gemacht, würde aber gern wissen ob es ein Druckfehler ist und welche Menge Mehl in das Rezept gehört.
    Vielleicht kannst du mir dazu kurz antworten? (m-hollyfield@gmx.de)

    Viele Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen