Mr. und Mrs.



Bevor die Fastenzeit beginnt, haben wir rein essenstechnisch,
noch einmal in die Vollen gegriffen ;-)!



Ich habe heute bzw. gestern eine sündhaft leckere Macadamia-Schokoladentorte
mit Bananen und Karamell gebacken!



Und heute haben wir sie gegessen.
Zugegebenermaßen nicht alleine.
Denn obwohl ich sie in meiner 15 cm Springform gebacken habe,
also im Miniformat, ist sie für 4 Personen fast zuviel.
Deswegen haben auch noch andere davon etwas abbekommen :-)!




Zur Torte gab es leckeren Kaffee aus meinen neuen Tassen 
Die Serie finde ich so schön, dass ich mir gleich die rosa- und die 
mintfarbenen Tassen und Schälchen gegönnt habe!




Außerdem lagen meine Mr. und Mrs. Servietten von Ferm Living parat.
Das Thema habe ich gleich aufgegriffen und die Tassen entsprechend mit passenden Tags  gekennzeichnet!



Auch den lustigen "Mustache" habe ich auf schwarzes Tonpapier übertragen
und auf Holzstäbchen zum Umrühren für meinen Mann geklebt!



Und hier kommt noch das Rezept für die 
Macadamia-Schokoladen-Torte mit Bananen und Karamell:
{Rezept für eine 15er- Springform}

Teig:
150 gr. Zartbitter Schokolade (70%)
120 gr. Butter
3 Eier
100 gr. Zucker
120 gr. Mehl
1 TL Backpulver
60 gr. Macadamianüsse (ungesalzen)
2 EL Milch

Füllung:
2 reife Bananen
Karamell (s. nachfolgendes Rezept)
200 gr. Sahne
 1 Pckg. Bourbon-Vanillezucker
100 gr. Mascarpone
2 EL Zucker



Für den Teig die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.
Butter mit Zucker schaumig schlagen.
Eier zugeben und cremig rühren.
Mehl mit Backpulver mischen und unter die Eimasse rühren.
Nüsse und Milch ebenfalls zugeben.
In eine gefettete Springform füllen und für 45 - 50 min. bei 180 Grad backen.
Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig auch gar ist!

Abkühlen lassen und zweimal waagrecht teilen!

Füllung:
Bananen in Scheiben schneiden.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.
Mascarpone mit 2 EL Zucker cremig rühren.
Sahne unter den Mascarpone heben!

Auf einen Tortenboden die Hälfte der Bananen auslegen.
Mit 2 EL Karamell übergießen. 
Die Hälfte der Creme darauf verteilen.
Einen weiteren Tortenboden darauf legen und damit
genauso fortfahren wie mit dem ersten Tortenboden!
Den letzten Boden darauf legen und kühl stellen!
Kann auch über Nacht gekühlt werden!


Fudge-Frosting:
150 gr. Butter
150 gr. Puderzucker (gesiebt)
20 gr. Kakao
120 gr. Zartbitter Schokolade
100 gr. Schlagsahne
Mark einer 1/2 Vanilleschote

Zartbitterschokolade im heißen Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
Sahne mit Mark der Vanilleschote steif schlagen.
Butter mit Puderzucker mit dem Handrührgerät glatt rühren.
Schokolade hinzufügen und unterrühren.
 Kakao ebenfalls unterrühren.
Sahne unterheben und gut vermengen.
Zügig auf der Torte auftragen!

Verziert habe ich die Torte mit in Karamell getauchte Macadamianüsse!
Dazu aber nicht die Karamellsoße verwenden sondern aus 100 gr. Zucker
und 2 EL Wasser einen Karamell in einem Topf aufkochen.
Solange kochen, bis alles schon hellbraun ist. Danach vom Herd nehmen
und kurz abkühlen lassen.
Der Karamell ist perfekt wenn er nicht mehr allzu flüssig ist und noch nicht zu
fest. Wenn man Fäden ziehen kann, ist er genau richtig.
Nüsse in Zahnstocher stecken und damit in den Karamell tauchen.
Kurz abtropfen lassen und auf einer mit Öl eingestrichenen Alufolie fest werden lassen!


Karamellsoße:
200 gr. Sahne
100 gr. Zucker
20 gr. Butter

Zucker bei hoher Temperatur in einem Topf auflösen.
Sobald er anfängt braun zu werden, von der Herdplatte ziehen und 
Butter einrühren. Den Topf zurück auf die Herdplatte geben und Sahne zugießen.
Alles verrühren und einkochen lassen.
Vollständig abkühlen lassen!


Bezugsquellen:

hellrosa Milchglastortenplatte: Blueboxtree
Schälchen, Tassen und Teller: Anthropologie
Servietten: Ferm Living

Und die tollen PME-Backformen, in kleinen Größen und extra tief
findet Ihr bei: mein.Cupcake




Und weil das Mr. und Mrs. Thema ja eigentlich auch sehr gut 
zu Hochzeiten passt habe ich noch einen ganz tollen Link für Euch.
Bei der Hochzeits-Guide findet Ihr wunderschöne Anregungen,
nicht nur, wenn eine Hochzeit vor der Tür steht wie ich finde.
Man kann sich auch so sehr gut inspirieren lassen.
Und meinen Valentine-Dessert-Table findet Ihr dort auch :-) :


Ich wünsche Euch 
einen gemütlichen Abend und
einen wunderschönen Wochenanfang!


♥♥♥


Alles liebe,
Yvonne 


Kommentare:

  1. Hello Yvonne, I'm a new follower, and I love your photos, beautiful tea cups and cake. I'll have to try the recipe! Have a lovely week. Sharon

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh liebe Yvonne, der sieht ja soo lecker aus!! ♥
    Ich glaube den backe ich, trotz Fastenzeit :)) nächstes Wochenende. Ich faste zwar auch, aber nur eingepackte Süßigkeiten ;))wie Schokolade, Gummibärchen etc, Gebackenes zählt nicht dazu..... *grins*
    Wunderschöne Bilder, toll inszeniert!!

    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. der klingt richtig lecker cremig und schokoladig :) Meinst du es würde auch schmecken, wenn man anstatt der Bananen Kirschen verwendet?

    Liebe Grüße
    Dandelion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kirschen passen grundsätzlich gut dazu. Aber ob dann der Karamell eine gute Idee ist, da bin ich mir nicht sicher. Den würde ich lieber weglassen. Denn der passt einfach so toll zu den Bananen!

      Löschen
  4. Liebe Yvonne

    Mhhh, die Torte schaut mal wieder sehr lecker aus! Eine gute Idee vor der Fastenzeit noch mal so richtig zu sündigen :-)
    Ich habe auch deine Servietten entdeckt, das ist lustig, ich habe die eine als Bild!

    Liebster Gruss und ein schöner Abend wünscht dir
    Taminchen

    AntwortenLöschen
  5. It looks delicious, Yvonne!

    Big hugs, Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht zum Reinlegen lecker aus ♥ Das Rezept muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm... das sieht wieder alles so wunderbar aus. Und da ich noch nie Fastenzeit gemacht habe, brauche ich auch in den nächsten Wochen gar nicht auf solche Köstlichkeiten verzichten ;) Vielen Dank für die wunderbaren Rezepte! Ich hoffe, ich bekomme das auch so schön hin.

    Allerliebste Grüße von mir. Habe noch einen wunderbaren Restsonntag

    AntwortenLöschen
  8. Yvonne---- bei der leckeren Torte würde ich glatt das diäten vergessen
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmm - everything looks so delicious ans so beautiful!

    AntwortenLöschen
  10. Hi liebe Yvonne !

    Dein Post ist wieder ganz zauberhaft ! Die Schalen von Anthropolgie gefallen mir auch sehr gut, und passen hervorragend zum Farbschema deines Posts.
    Das Tortenrezept hab ich mir gleich abgespeichert, denn Karamell mit Bananen und Nüssen.. das klingt ausgesprochen lecker !

    Wünsch dir einen schönen Sonntag abend,
    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Delicious !!!....i am hungry now.......love love love from me...xxx..

    AntwortenLöschen
  12. Die Torte sieht total klasse aus!!

    Viele Grüße
    marrie

    www.marrie-fiordaliso.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Your pie looks amazing Yvonne. A real work of art!

    Have a lovely new week,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  14. Ohh wow!! das klingt schon wieder so soo so so lecker! Die muss ich unbedingt mal ausprobieren, auch wenn sie nach einer ordentlichen Kalorien-Bombe aussieht :D Woher bekommst du immer deine tollen Ideen für solch super Rezepte? :)

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Yvonne,

    lecker, lecker, lecker - aus dem aktuellen Sonderheft der gleichnamigen Zeitschrift habe ich letzten Sonntag einen "ähnlichen" Macadamia-Schoko-Frischkäse-Kuchen gebacken - so gut... und die Servietten sind sooooooooooo klasse!

    LG Christine aus MUC

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Yvonne! Was für ein wundervolles Rezept! Danke dafür und auch für deine wunderschönen Fotos!
    Dein neues Geschirr gefällt mir sehr sehr gut!
    Wünsche dir einen ganz schönen Abend!!! Dein Annalein

    AntwortenLöschen
  17. Wow Yvonne, der Kuchen sieht einfach traumhaft aus :) Die neuen rosa Tassen ebenfalls, ich kann wirklich verstehen, dass du sie unbedingt mitnehmen musstest :)
    Liebst, mioli ♥

    AntwortenLöschen
  18. Woah, das sieht soooo gut aus *.*

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Yvonne

    MMMMHHHHHH, die Torte sieht ja lecker aus! Ich finde Deine Fotos sowieso total ansprechend. Die Servietten, die Tassen...Du hast alles "ganz wunderbar arrangiert".

    Noch ein wunderschönes, verlängertes Faschingswochenende Dir und Deinen Lieben wünscht...

    Dina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Yvonne
    Ganz fein sieht diese Torte aus, die muss herrlich lecker geschmeckt haben! Da hätte ich jetzt auch Lust darauf und vergnüge mich mit einem Stück dunkler Schokolade mit einem Hauch Fleur de sel und getoppt mit Pistazien, ist auch lecker, aber natürlich kein Vergleich zu deinem Kunststück!
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  21. Jeder von uns sollte eine Fräulein Klein haben :)
    Liebe Grüße
    Luise Goldfischglas

    AntwortenLöschen
  22. Also die Torte wär mir etwas zu mächtig, auch wenn ich gern süß esse :-) Aber sie sieht toll aus! Tolles Geschirr! Fasten gibt es bei mir gar nicht...
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Yvonne,

    das Thema Mr. & Mrs. finde ich richtig inspirierend. Vielleicht sollte ich meinem Lieblingsmann mal so eine Torte backen und einen Hinweis geben, dass er gerne fragen darf :))
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Yvonne,

    deine Torte sieht sehr lecker aus! Danke für das Rezept.

    Ich habe übrigens kürzlich dein Chai-Triffle ausprobiert. Der Nachtisch ist sehr gut angekommen!

    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche,

    liebe Grüße,

    Katrin

    AntwortenLöschen
  25. Oh Yvonne,
    das ist ja ein echter Gaumen- und Augenschmaus!!
    Allerdings traue ich mich an so eine Torte ehrlich gesagt nicht ran.
    Tassen und Schälchen sind mal wieder etwas ganz Besonderes und gefallen mir sehr!
    Einen schönen Wochenstart und ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  26. das sieht verdammt gut aus! wie sieht denn die fastenzeit bei euch aus? das fänd ich interessant zu wissen :)
    lg farina

    AntwortenLöschen
  27. Das ist keine Torte, das ist eine Bombe! Und du bereitest dich wirklich auf die Fastenzeit vor?
    Das kann ich kaum glauben. Was werden wir dann zu sehen bekommen :))
    Eine schöne neue Woche wünscht dir, Yna

    AntwortenLöschen
  28. Auweia! Die Torte sieht doch einfach zu lecker aus.. also wer da widerstehen kann - Hut ab!
    Wirklich sehr gelungen.. :)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!

    Liebste Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Yvonne,
    die Torte sieht einfach atemberaubend aus!!!
    So lecker! Und wunderschöne Fotos!
    Hach, dein Gast würde ich gerne sein ;-)
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  30. Oh wie oberlecker diese Torte aussieht. Schaut aus wie vom Konditor. Ganz toll!!
    Möcht auch ein Stück ;o)
    Viele Grüße
    von Silbermandel

    AntwortenLöschen
  31. BOAH! Das ist genau das Richtige vor der Fastenzeit. Klingt nach einer wahren Geschmacksexplosion und sieht ganz bezaubernd aus! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Yvonne - deine Torte ist ja wieder eine wahres Träumchen! Ein klarer "Konditoralschaden" für die Hüften ;)) - es stehen einige Geburstage an, vielleicht wage ich mich da ja ran (nach meinem letzten Kuchendesaster bin ich noch Back-traumatisiert;))
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  33. Ich kann sicher, das Ende der Fastenzeit nicht abwarten, den back ich nächstes Wochenende. Sooooooooooo lecker schaut der aus!
    Danke dir für Inspiration und deine Fotos sind einfach wunderbar!
    Alles Liebe
    Elke

    AntwortenLöschen
  34. Wow, was für eine Torte!!!! Die wäre jetzt genau mein Geschmack ;-D
    Herzlichst, Carmen

    AntwortenLöschen
  35. Sieht soo yummy aus:) Hmmm .... Liebe Grüße von yummydesign

    AntwortenLöschen
  36. Die Torte sieht wirklich zum Anbeissen aus! Besonders die karamellisierten Nüsse gefallen mir, muss ich mir merken! :-)
    Und Danke für den Tipp, wo du die Tassen her hast... die Seite "Anthropologie" hat wirklich tolle Sachen.

    Liebe Grüße,
    Walli

    AntwortenLöschen
  37. Himmlisch lecker! Da könnte man sich ja glatt reinlegen :) Ich komme demnächst mal zum Essen vorbei, haha.

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Yvonne,

    klein kommt die Torte daher, aber gehaltvoll. Doch was wäre das Leben, wenn man sich nicht etwas Gehaltvolles gönnen darf.

    Sei herzlich gegrüßt von

    Anke

    AntwortenLöschen
  39. Die Torte sieht klasse aus!!

    http://paperwings-blabla.blogspot.de/

    xx

    AntwortenLöschen
  40. Hallo liebe Yvonne,
    dein Kuchen sieht superlecker aus!
    Und die neuen Tassen, in rosa sind auch toll!
    Schöner Abend wünscht,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Yvonne,
    meine Güte: was sind das wieder für traumhafte Fotos ;-)
    Und der Kuchen, hm ..............
    Toll!
    Ich liebe deinen Blog ;-)
    Eine traumhafte Woche für dich.
    Liebe Grüße
    Peggy

    AntwortenLöschen
  42. die torte ist ein traum, ich wünschte ich könnte so backen, aber mir fehlt das händchen. und deine fotos sind wieder super klasse!
    gglg

    AntwortenLöschen
  43. Oh, das ist gemein. Wo bekomme ich jetzt bloß so ne Torte her...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  44. Hallo,
    wooow dein Blog ist wirklich toll! Ich werde jetzt bestimmt öfter mal vorbei schauen und habe dich auf meinem Blog verlinkt. Vielleicht hast du ja auch Lust meinen Blog zu besuchen und hier einzutragen. Würde mich freuen.
    Viele Grüße
    Jana

    http://ichbineinsommerkind.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  45. Das nenn ich mal ne ordentliche Torte! Wow, lecker!! Da wuerde ich jetzt auch gerne ein Stueckchen von essen :)
    Liebe Gruesse, Kristina

    AntwortenLöschen
  46. Super!!!! Ich bin total begeistert von deiner Backkunst. Liebe Grüße Emma

    AntwortenLöschen
  47. mhmhmh, das sieht aber lecker aus!
    Liebe Grüße Helene

    AntwortenLöschen
  48. Wow die sieht wie die absolute Sünde aus...einfach herrlich.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  49. Hello, Yvonne!

    It's all so beautiful and inviting. You are the best at creating displays. Wishing you a very Happy Valentine's Day!

    hugs,

    G

    AntwortenLöschen
  50. Wow, die Fotos auf deinem Blog sind alle toll! Super Talent! Ich habe gerade kurz vorbeigeschaut und habe das für die Zukunft öfter vor!
    Liebe Grüße,
    Claire von countessclaire.com

    AntwortenLöschen
  51. Auch wenn Bananentorte jetzt nicht so meins ist, die Idee mit den Nüssen mit Karamellschwänzchen finde ich super super hübsch und ist bereits gespeichert.
    Bunte Grüße,
    Anja von
    glueckseeligkeit.blogspot.com

    AntwortenLöschen