Bleib hungrig auf Neues: Kürbis- Quittensuppe mit Granatapfelkernen und Walnüssen



Heute kommt wieder ein Post zur REWE-Aktion:




Mein Thema für diese Woche war:
Heute kaufe ich mal nur Dinge, die es in verschiedenen Farben gibt.




Auch wenn die Bilder gar nicht so bunt daher kommen,
sind in meinem Einkaufswagen lauter Dinge gelandet, die es 
in verschiedenen Farben gab.

Mehr Infos dazu bekommt Ihr HIER.


Bei Gemüse und Obst fällt es finde ich am leichtesten
Dinge in verschiedenen Farben zu kaufen und damit dann auch noch 
lecker zu kochen.
Eingefallen dazu ist mir ein Salat oder eben eine Suppe, für 
die ich mich entschieden habe.



Und hier kommt das Rezept:

Kürbis-Quittensuppe mit Granatapfelkernen und Walnüssen
und einer Orangen-Creme fraiche
{ für 4 Personen }

 1200 g Hokkaidokürbis (im Ganzen)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
10 g Ingwer
3 EL Quittengelee
100 ml Weißwein
1 L Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
1 Prise Zimt,
1 Prise Kardamom gemahlen
1 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Kurkuma
190 g Creme fraiche
2 EL Orangensaft (frisch gepresst)
Walnüsse
1 Granatapfel
Kresse oder Rote Beete Sprossen


Hokkaido waschen, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls würfeln und Ingwer kleine schneiden.
In einem Topf in neutralem Pflanzenöl zuerst die Zwiebel, Knoblauch, Ingwer anbraten, danach den Kürbis mitbraten.
3 EL Gelee hinzufügen und unter rühren noch eine weitere Minute braten, danach mit Weißwein und Brühe ablöschen.
Alles so lange köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
Danach die Gewürze, Salz und Pfeffer hinzufügen und pürieren.
Für die Einlage: Creme fraiche mit dem Orangesaft verrühren und je 1 EL in die Suppe geben.
Walnüsse und Granatapfelkernen hinzufügen und ggf. noch etwas Kresse oder Rote-Beete-Sprossen!
Als Deko habe ich auch noch ein paar in Kupfer besprühte Blätter 
an Baby Boo Kürbisse gebunden.




Und jetzt bereite ich mich auf mein Thema Nr. 3 vor .....

Mehr dazu in Kürze!

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende,

♥♥♥
alles liebe,
Yvonne