Seiten

15 Mai 2014

DIY Pfingstrosen und gefrorener Smoothie am Stiel



Auch wenn es hier in letzter Zeit ein bisschen ruhiger zugeht, bin ich dennoch
ziemlich fleißig .... 
Wofür verrate ich euch in Kürze :-).




Heute zeige ich euch ein kreatives Ergebnis der letzten Tage ...



Ich habe Pfingstrosen aus Seidenpapier gebastelt.
Da die Pfingstrosen im Garten noch nicht so weit sind, habe ich mir einfach welche
selbst gemacht ;-).



Und diese habe ich gemeinsam mit ein paar weißen Pfingstrosen aus dem Blumenladen
dekoriert.



Die Vorlage für die Pfingstrosen stammt übrigens aus dem genialen Buch
"Paper to Petal".
Ein wunderschönes Buch mit zahlreichen Vorlagen für DIY-Blumen.



Außerdem gab es heute mal wieder selbstgemachtes Eis ...



bzw. zweierlei Smoothies.



Und hier sind die Rezepte:

Erdbeer-Smoothie
{für 1 Portion}

100 gr. Erdbeeren
1/2 reife Banane
100 ml Milch
150 gr. griechischer Joghurt
2 EL Honig
1 EL Zitronensaft

Alles Zutaten zusammen in einen hohen Behälter füllen und pürieren.
Sofort servieren.

Brombeer-Smoothie
{für 1 Portion}

100 gr. Brombeeren
1/2 reife Banane
100 ml Milch
150 gr. griechischer Joghurt
2 EL Honig
1 EL Limettensaft

gleiche Vorgehensweise wie bei Smoothie oben!




Einen Teil des Smoothie´s habe ich in kleine Papierförmchen gefüllt
und in den Gefrierschrank gestellt.
Nach ca. einer Stunde steckt man die Holzstäbchen ins Eis
und nach 4 Stunden kann man das Smoothie Eis am Stiel genießen :-)!

Die Holzstäbchen habe ich vorher noch mit einem Printmarker
nach der Geschmacksrichtung beschriftet.




Bezugsquellen:

Kubus von by Lassen und Hay Schere: Connox

Dekohäuschen: Town & Country Home

Mason Gläser und Tortenplatte: Blueboxtree


Ich wünsche Euch einen gemütlichen Abend,

♥♥♥
alles liebe,

Yvonne


P.S.: Ein Interview mit mir könnt Ihr HIER nachlesen ...



Kommentare:

  1. ...du wirst es nicht glauben es sind noch eine reife Banane und Erdbeeren da :O))))
    Mein Abend ist gerettet!!!!!!
    Ddanke und allerliebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Die Pfingstrosen sind gaaaanz bezaubernd geworden und sehen wirklich täuschend echt aus!!!!!♥

    Wünsch dir ein wundervolles Wochenende und ich bin gespannt, auf deine Neuigkeiten :-)

    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne,
    allerschönst!!! Du bist meine Kreativkönigin! ♥ Für immer Fräulein Klein Love!
    Hab einen schönen Abend mit diesem wundervollen Blütentraum.
    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yvonne,
    schön, dass du wieder von dir hören bzw. sehen lässt ... und dann auch noch gleich mit diesen fantastischen Blüten aus Seidenpapier.
    Ich kann mir vorstellen, wie aufwendig sie waren, denn ich habe letzte Woche auch Pfingstrosen aus Papier gebastelt. Du kannst sie dir ja gerne mal auf meinem Blog anschauen, aber deine - das muss ich etwas neidvoll zugeben - gefallen mir besser :)
    Ich wünsch dir schon mal ein schönes Wochenende und hoffe, dass dein nächster Post nicht wieder ganz so lange auf sich warten lässt.
    Ganz liebe Grüße, Susan

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yvonne ,
    Du bist so talentiert im Basteln, die Pfingstrosen schauen aus wie echt.
    So schön :-)
    Dein Interview ist sehr interessant und authentisch,gefällt mir sehr.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Yvonne,

    deine Pfingstrosen sehen oberhammer, wundervoll, tarumhaft-schön aus. Sie ist ja schon in Echt meine Lieblingsblumen aber aus Seidenpapier...ein Traum! Wie lange hast du an einer gesessen?

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön :-). So ungefähr 30 - 40 min. hat eine gedauert, je nach Größe. Ist schon etwas zeitaufwendiger ...
      ♥♥♥ Yvonne

      Löschen
  7. Hallo liebe Yvonne,
    gleich bei deinem ersten Bild habe ich mich gefragt was das für traumhaft schöne Blüten sind. Auf Seidenpapier hätte ich nie getippt, eher auf Seidenstoff. Da würden sie sich bestimmt auch als Brosche gut machen, oder?
    Bin schon gespannt woran du so fleißig arbeitest ; -)
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Bilder und die gebastelten Pfingstrosen sehen wunderschön aus.
    Das Smoothie-Eis werde ich mir mal merken. Für den Sommer einfach super :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe die Smoothie-Rezepte und werde sie ausprobieren. Hmmm, klingen die toll. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  10. Die Blüten sind sensationell... und wunderschön aufgenommen, gratuliere.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Mit solchem Eis könnte ich mein großes Kind bestimmt auch glücklich machen. Mit den hübschen Blumen uns beide.
    Sieht wieder toll aus bei Dir!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  12. Die Pfingstrosen aus Seide sind der Hammer. Das muss ich mir behalten, den die Echt-Pfingstrosenzeit ist leider immer zu schnell vorbei.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  13. Zu beiden thumbs up! Das Eis sieht super lecker aus und die Pfingstrosen? Einfach nur wow! So eine tolle Idee und so wunderschön!
    Liebe Grüße, Ronja
    www.sothisiswhat.com

    AntwortenLöschen
  14. yum! these look so good and perfect for this hot weather we are having in California :).

    AntwortenLöschen
  15. Hmmmm. Selbstgemachtes Eis. Das mache ich auch mal, aber erst wenn es wärmer wird. Im Moment schüttelt es moch bei dem Gedanken Eis zu essen. Brombeer wäre genau mein Ding. Sieht alles wunderhübsch aus. Wie immer :)) LG Yna

    AntwortenLöschen
  16. Oh das Eis klingt lecker und deine Blüten sind soooo toll geworden!
    Das Buch muß ich mir für meine Schwester merken.

    Sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Da schreibt wohl jemand wieder an einem neuen Buch? ;-)

    Süße Idee mit den Pfingstrosen! Aber auch das Eis am Stiel kann sich sehen und sicherlich auch schmecken lassen.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yvonne, die Blumen sind ja der Wahnsinn. Erst dachte ich sie seien echt. Das ist ja perfekt! Total gelungen! .. und die Fotos dazu sehen aus wie in dem schönen Buch daneben. Ich bin sehr beeindruckt und freue mich, dass ich schon heute morgen hier war ;-) Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir! Liebste Grüße aus dem Haus Nummer 13 von Tini

    AntwortenLöschen
  19. Wie schön, liebe Yvonne,
    allein die Farben sind sowas von inspirierend. Und die Smoothies sehen sowas von lecker aus *jamjam*
    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  20. WOW, die sehen ja wirklich fast echt aus!!
    mhmm und gegen einen leckeren smoothie hätten wir jetzt auch nichts einzuwenden :)
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  21. Wir sind auch ganz verliebt in Smoothies und selbstgemachtes Eis. Die schönen Blumen dazu haben wir allerdings noch nicht ausprobiert...

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Yvonne...

    Diese selbstgebastelten Pfingstrosen finde ich ganz toll - da muss ich doch meine Augen gleich mal öffnen für dieses Buch!

    Danke für diesen tollen Tipp! :)

    Alles Liebe dir und deiner Familie,

    Caroline & klein Marius

    <3

    AntwortenLöschen
  23. Das sieht wundervoll bei dir aus. Die Blumen sind einfach perfekt, vielen Dank für den Buchtipp und die leckeren Rezepte!

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Yvonne, erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem Artikel in Silk & Salt.
    Das war gerade total interessant, etwas mehr über Dich zu erfahren. Dein Blog ist wirklich sehr erfolgreich und zwei Bücher hast Du auch schon rausgebracht. Wahnsinn. Davon kann man nur träumen!
    Dein Pfingstrosen in den Pastelltönen sehen wirklich toll aus und Dein selbstgemachtes Eis und die Smoothies sehen total lecker aus!
    Ganz viele Grüße von Mone

    AntwortenLöschen
  25. PS Ich bin ganz gespannt, was Du uns bald verrätst!!
    Liebe Grüße nochmal Mone

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Yvonne! Deine Smoothies gingen superflott nachzumachen und schmecken himmlisch! Vielen Dank für Deine tollen Inspirationen!
    Liebe Grüße aus München

    AntwortenLöschen
  27. Mmmmmmmmmmmmh sieht das gut aus ... und die Blumen ... Pfingstrosen aus Seidenpapier sind toll ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Yvonne..... super lecker sehen die Bilder wieder aus.. aber woher hast du jetzt schon brombeeren... meine blühen noch nicht mal??? werde ich auf alle fälle testen deine tollen rezepterl... danke... lg natascha

    AntwortenLöschen
  29. Wahnsinn, Deine Pfingstrosen sehen tatsächlich aus wie echt! Und das Eis am Stiel sieht wirklich schön aus - vor allem mit den beschrifteten Stäbchen. Was ist denn ein Printmarker? Und wo bekommt man denn sowas?

    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    PS: Am Wochenende geht mein Frozen-Joghurt Rezept mit ganz viel Zitrone online, vielleicht magst Du ja mal vorbei gucken?
    Nächste Woche soll es ja richtig heiß werden...

    AntwortenLöschen
  30. Diese Pfingstrosen ... einfach unglaublich! Superschön + herrlich fotographiert!
    LG vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
  31. Ganz wunderbar ♥
    Die Pfingstrosen sehen klasse aus und das Eis auch! Hach, ich würde es am liebsten gleich naschen ;-)

    Liebe Grüße
    Maria | marygoesround.de

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Yvonne,

    wieder einmal sehr schöne Fotos und eine tolle Rezeptidee! Smoothies an sich mag ich schon sehr gerne.
    Doch dann auch noch als Eis - perfekt!
    Jetzt muss es nur noch warm werden :-)

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  33. soooooooo zauberhaft deine pfingstrosen! danke für die schöne inspiration!
    mmh, dein smoothieeis sieht herrlich fruchtig und lecker aus!
    die wohnstory zu dir gefällt mir seeeehr! ;-)
    genieße noch einen in deinem sinne schönen restsonntag!
    herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  34. Die Pfingstrosen aus Papier sind wirklich toll geworden! Ich würde mich auch gerne daran versuchen, aber hier bekomme ich Seidenpapier bloß im 6er Pack in Knallfarben. Muss ich mal auf die Suche gehen.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  35. Deine Pfingstrosen sind gany beyaubernd geworden !

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Yvonne, ich habe deinen Blog vor kurzer Zeit entdeckt und bin echt begeistert davon. Alles ist so liebevoll und originell gemacht! Wie auch deine Pfingstrosen! Die sehen superschön aus!
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  37. Die Rosen sehen ja aus wie echt ... genial!
    Selbstgemachtes Eis am Stiel ist bei uns auch ein Renner ... danke für die Rezepte!
    LG, Sille von moms-monstermanagement

    AntwortenLöschen
  38. Wunderschön sind deine selfmade Pfingstrosen und das Smootie Eis klingt lecker!!!

    AntwortenLöschen
  39. Toller Beitrag! Super geworden :)

    Ich möchte jetzt am liebsten Schnell abnehmen haha :D

    AntwortenLöschen
  40. Yammii die Smoothies am Stiel werden sicher mal nachgemacht
    und die Blumen sind echt toll geworden,
    dachte erst die sind echt :D
    LG Luna :)

    AntwortenLöschen
  41. "Paper to Petal"... Welch ein geniales Buch... Und das Geld ist es auf alle Fälle Wert. Tolle Anregungen um kreativ zu werden. Ich liebe es einfach. :-) Und deine Pfingstrosen sind wirklich bezaubernd geworden. Kaum von echten Pfingstosen zu unterscheiden. Wirklich schön.

    Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
  42. "Paper to Petal"... Welch ein geniales Buch... Und das Geld ist es auf alle Fälle Wert. Tolle Anregungen um kreativ zu werden. Ich liebe es einfach. :-) Und deine Pfingstrosen sind wirklich bezaubernd geworden. Kaum von echten Pfingstosen zu unterscheiden. Wirklich schön.

    Gruß Steffi

    AntwortenLöschen