Erdbeerzeit: Erdbeer - Rosmarin Cheesecake-Eis • No-bake Erdbeer-Rosentorte



Wir hatten letztes Wochenende ein bisschen was zu feiern und hier 
kommen die Bilder davon ....




Es gab eine leckere Erdbeertorte ...



... und selbstgemachtes Erdbeer-Rosmarin Cheesecake-Eis.




Ein Bestandteil der Tischdeko und der Kuchen - bzw. Eisdeko waren Rosen
in einem zarten Rosaton.



Und hier kommt das Rezept für die Torte:

No-bake Erdbeertorte
{Springform 16 cm}

Für den Boden:
100 gr. Vollkornkekse
50 gr. flüssige Butter
1 EL Puderzucker

400 gr. Erdbeeren (davon 200 gr. püriert)
120 gr. Zucker
1 EL Limettensaft
4 Blatt Gelatine
175 gr. Frischkäse Doppelrahmstufe
250 gr. Mascarpone
Mark von 1 Vanilleschote
1 TL Bio-Limettenabrieb
200 gr. Sahne


Erdbeeren, Heidelbeeren, Puderzucker und Rosen für die Deko

Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, diesen fest verschließen und mit einem Nudelholz die Kekse zu ganz feinen Bröseln verarbeiten.
Butter in einem kleinen Topf zerlassen und mit den Bröseln und Puderzucker verrühren.

Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen.
Keks-Buttermischung auf den Boden streuen und mit einem Löffel fest andrücken.
Während der weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank stellen.

Gelatine in kaltem Wasser 10 min. einweichen.
Erdbeeren waschen. Die Hälfte davon vierteln und in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Limettensaft und 2 EL vom Zucker pürieren. Die andere Hälfte halbieren und beiseite legen.
Frischkäse mit Mascarpone und Mark der Vanilleschote und dem Limettenabrieb cremig rühren.
Sahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen und danach unter die Creme heben und danach das Erdbeerpüree darunter mischen.

Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen bis sie flüssig ist. Unter rühren langsam in die Erdbeercreme  einfließen lassen und alles gut vermischen.
Relativ zügig arbeiten, damit keine Klümpchen entstehen und immer schön rühren.

Die beiseite gelegten Erdbeeren ganz an den Rand der Springform mit der Schnittfläche nach außen legen bzw. stellen.
Vorsichtig die Erdbeercreme einfüllen und glatt streichen. Mind. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, ideal ist über Nacht. Vor dem Servieren den Springformrand (und evtl. den Tortenring) langsam und vorsichtig entfernen. Mit Erdbeeren, Heidelbeeren und Rosen belegen und mit 
Puderzucker bestäuben.







Für die Tischkärtchen habe ich mich auch erstmalig an Kalligraphie versucht.
Hat eigentlich schon mal ganz gut geklappt ;-).



Die neuen Gläser, s. HIER, von Kinto sind auch zum Einsatz gekommen.




 Und hier kommt noch das Eis-Rezept:


Erdbeer-Rosmarin Cheesecake Eis

250 gr. Erdbeeren
50 gr. Zucker
1 Zweig Rosmarin
200 gr. Sahne
200 gr. Schmand
175 gr. Frischkäse Doppelrahmstufe
Mark von 1 Vanilleschote
130 gr. Zucker


Für die Zubereitung in der Eismaschine:
Erdbeeren waschen, vierteln und mit 50 gr. Zucker und dem Rosmarinzweig in einen Topf geben und ca. 3 min. köcheln lassen und Rosmarin wieder entfernen. Abkühlen lassen.
Sahne mit Schmand, Frischkäse und dem Mark der Vanilleschote in eine Schüssel geben und alles glatt rühren. Die Eismaschine in Betrieb nehmen und alles einfüllen. Wenn das Eis anfängt fest zu werden die Erdbeeren nach und nach zugeben. Alles gefrieren lassen, bis die Maschine fertig mit der Eisherstellung ist. 


Zubereitung ohne Eismaschine:
 Erdbeeren waschen und mit 50 gr. Zucker und dem Rosmarinzweig in einen Topf geben und ca. 3 min. köcheln lassen und Rosmarin wieder entfernen. Abkühlen lassen.
Sahne mit dem Handrührgerät steif schlagen.
In einer anderen Schüssel den Frischkäse und den Schmand mit dem Mark der Vanilleschote
glatt rühren. Sahne unterheben.
Erdbeeren vorsichtig unterrühren.
In eine Gefrierform füllen und in den Gefrierschrank stellen.
Immer wieder vorsichtig durchrühren, so dass das Eis schön cremig bleibt.
Gefrierzeit mind. 3 Stunden!




Hier habe ich übrigens auch eine neue Kollektion zum Thema Eis-Zeit erstellt.




Bezugsquellen:

grauer Teller und Eisbecher mit Herzen und Holzlöffeln: Geliebtes Zuhause

Kinto Gläser: Town & Country Home



Ich wünsche Euch einen gemütlichen Abend,

♥♥♥
alles liebe,
Yvonne