glutenfreier Mandelvanillekuchen mit Beeren • Erdbeer - Limetten Cupcakes • Origami Kirschblüten



Heute gibt es was Süßes und was Gebasteltes!




Beim Einkaufen letzte Woche bin ich über die verschiedensten Beeren
gestolpert, die es zwar noch nicht in unserem Garten gibt, aber eben im Laden um die Ecke ...





Außerdem habe ich zusammen mit meiner großen Tochter wieder mal gefaltet
und entstanden sind Origami-Kirschblüten.
Die sind wirklich extrem einfach nachzufalten und glücklicherweise auch 
relativ zügig gemacht.
HIER könnt ihr euch z.B. eine Faltanleitung ansehen.
Auf diese Art und Weise kann man sich die Kirschblüten noch ein Weilchen erhalten :-).





Wie bereits erwähnt habe ich alle möglichen Beeren
eingekauft und etwas leckeres damit gebacken.






Dieses Mal gibt es ein auch ein glutenfreies Rezept:

Mandelvanillekuchen mit gemischten Beeren
{Springform 16-20  cm}

5 Eier
180 gr. Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
200 gr. gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
1 TL Abrieb einer Bio-Zitrone

100 gr. Brombeeren
1 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
Mark von 1 Vanilleschote
200 gr. Creme double (ersatzweise Mascarpone)
150 gr. Sahne
2 EL Zucker

100-150 gr. gemischte Beeren



Eier trennen. Eigelb mit Zucker und Mark der Vanilleschote sehr cremig rühren, Abrieb der Zitrone beifügen.
Eiweiß steif schlagen.
Mandeln mit Backpulver mischen und unter die Eigelbcreme rühren. Eiweiß unter den Teig heben.
Teig in eine gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei Unter-/Oberhitze 180 Grad ca. 1 Stunde backen. Stäbchentest machen, ob Teig auch durch ist.
Abkühlen lassen.

Brombeeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren.
Creme double mit Mark der Vanilleschote cremig rühren und Brombeerpüree untermischen.
Sahne mit 2 EL Zucker steif schlagen. Unter die Brombeercreme heben und einen Teil auf dem Kuchen verteilen, den Rest zum Kuchen reichen.
Kuchen mit gemischten Beeren belegen.





 Wer mag kann den Kuchen übrigens auch einmal waagrecht teilen
und die Hälfte der Creme darin verteilen.






Und jetzt zum nächsten Rezept ...





Erdbeer-Limetten-Cupcakes
{12 Stück}


150 gr. weiche Butter
100 gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
100 gr. gemahlene Mandeln
70 gr. Mehl
1 TL Backpulver
Abrieb von 1 Bio-Limette
2 EL Limettensaft

 Erdbeeren:

100 gr. Erdbeeren
2 EL Zucker
Mark von ½ Vanilleschote

 


Frosting:
175 gr. Doppelrahmfrischkäse
150 gr. Butter (Raumtemperatur)
90 gr. Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Limettensaft

Erdbeeren für die Deko

Butter mit Vanillezucker und Zucker cremig rühren. Eier dazugeben und weiter cremig rühren. Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen und unter die Eimasse rühren. Abrieb von Limette und Saft unterrühren.
Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig hineinfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 – 25 min. backen. Stäbchentest machen.
Abkühlen lassen.

Für die Erdbeeren: 
Erdbeeren mit Zucker und Mark der Vanilleschote, sowie Schote in einen kleinen Topf geben. Aufkochen lassen und 5 min. einkochen lassen. Immer wieder umrühren. Vanilleschote entfernen und abkühlen lassen.

Für das Frosting:
Frischkäse mit Butter und Puderzucker, sowie Vanillezucker und Limettensaft cremig rühren.
In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und einen großen Klecks auf die Cupcakes spritzen.
Mit abgekühlten Erdbeeren und frischen Erdbeeren verzieren.






Ich wünsche Euch eine schöne, neue Woche!

♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne