DIY Mohnblumen aus Papier • Johannisbeer-Eis • Ebay Kollektionen



Wir haben es wieder getan ;-).
Wir waren hier am Wochenende fleißig mit der Eis-Herstellung beschäftigt.



Und mit der Mohnblumen-Produktion aus Papier.

Die Vorlage stammt wieder aus dem wunderschönen Buch "Paper to Petal",
genau wie die Blumen HIER.



 Mit einem der Blümchen haben wir einen einfachen Haarreif von Mia 
verschönert :-).




Gestern und heute haben wir uns auch noch dran gemacht und 
haben Johannisbeeren im Garten geerntet.




Da es bei uns gestern extrem schwül war,
haben wir uns Abkühlung in Form von Eiscreme verschafft.





Es gab Johannisbeer-Mascarpone-Eis.

Und hier kommt das Rezept:

Johannisbeer-Mascarpone-Eis
 {für ca. 4 Portionen}


250 gr. Johannisbeeren
90 gr. Zucker
2 EL Wasser
150 gr. Mascarpone
  Mark von 1 Vanilleschote
200 gr Sahne


Für die Zubereitung in der Eismaschine:
Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen.
Mit dem Zucker und 2 EL Wasser in einen kleinen Topf geben.
Alles aufkochen lassen, solange bis der Zucker komplett aufgelöst ist.
Danach alles pürieren und durch ein Sieb streifen (wg. den Kernen).
Abkühlen lassen.
Mascarpone und Sahne mit dem Mark der Vanilleschote kräftig verrühren , solange bis keine  Klümpchen mehr vorhanden sind.
Johannisbeerpüree unterrühren.
Alles in die Eismaschine füllen.
Fertig!
Zubereitung ohne Eismaschine:
Johannisbeeren wie oben beschrieben zubereiten.
Sahne mit dem Handrührgerät steif schlagen.
In einer anderen Schüssel den Mascarpone mit dem Mark der Vanilleschote
glatt rühren.
Johannisbeerpüree unterrühren und Sahne unterheben.
In eine Gefrierform füllen und in den Gefrierschrank stellen.
Immer wieder durchrühren, so dass das Eis schön cremig bleibt.
Gefrierzeit ca. 4 Stunden!
Ein paar Eis-am-Stiel sind auch noch entstanden.
Einen Teil des Eises haben wir wie HIER in kleine Papierbackförmchen gefüllt
und den anderen Teil in Eisförmchen.
Zusätzlich haben wir nach einer Stunde der Gefrierzeit, gemahlene Pistazien 
auf das Eis gegeben und leicht angedrückt.



Johannisbeer-Eis-am-Stiel
{für 4 Portionen}

150 gr. Johannisbeeren
50 gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Wasser
100 ml Milch
100 gr. Sahne
Mit den Johannisbeeren, dem Zucker, Vanillezucker und dem EL Wasser,
genauso vorgehen wie beim Mascarpone-Eis s.oben.

Johannisbeerpüree  mit Milch und Sahne vermischen
und in die Eisförmchen füllen.
Gefrierzeit ca. 4 Stunden.

Wir haben das Eis nach der Gefrierzeit noch ganz kurz
in geschmolzene und auf Zimmertemperatur abgekühlte Schokolade getaucht.




Einige Eiswaffeln haben wir auch noch mit weißer Kuvertüre
und Zuckerperlen verziert :-).



Ein paar Papier-Mohnblumen sind übrigens auch in Mia´s Zimmer,
zusammen mit dem neuen Fuchs-Print von Michelle Carlslund, eingezogen.



Und zum Schluß möchte ich Euch noch an die Ebay-Kollektionen erinnern, die ich
HIER schonmal näher beschrieben hatte.
Hier geht es zum meiner Ebay-Kollektion:









Bezugsquellen:

Foxy-Print: Skrive

Miss Etoile Eisbecher und Papierförmchen: Home & Living

rosa Schälchen: La Maison Shop


Ich wünsche Euch eine schöne, neue Woche.

♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne