herbstliche Karotten-Nuss-Torte mit Vanille-Zimt-Sirup • Apfel-Heidelbeer-Cupcakes • Orla Kiely für Clarks



Wir haben am Wochenende eine kleine Buchparty, wie auch bereits im letzten
Jahr, s. HIER, gefeiert, um mich wieder bei allen "Beteiligten" zu bedanken.


Dafür habe ich ein paar Kleinigkeiten gebacken :-).




Neben diesem leckeren Törtchen gab es auch Cupcakes.


Und zwar Apfel-Heidelbeer-Cupcakes.

Hier kommt das Rezept:

gewürzte Apfel-Heidelbeer-Cupcakes
{für 12 Stück}


130 gr. weiche Butter
90 gr. Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
2 Eier
125 gr. Mehl
100 gr. gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
1 TL gemahlener Zimt
½ TL gemahlener Kardamom
1 kleiner Apfel (z.B. Braeburn oder Boskoop)
100 gr. Heidelbeeren (TK)

Frosting:
175 gr. Frischkäse (Doppelrahmstufe)
150 gr. Butter
90 gr. Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Heidelbeersaft

Heidelbeeren kurz antauen lassen.

Butter mit Zucker und Mark der Vanilleschote schaumig rühren.
Eier zufügen.
Mehl mit Backpulver, Zimt und Kardamom mischen und unter die
Butter-Ei-Mischung rühren.
Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stückchen schneiden.
Mit den Heidelbeeren unter den Teig heben.
 Papierförmchen in einem Muffinblech auslegen und mit Teig befüllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 - 25 Minuten backen.
Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig durch ist.

Abkühlen lassen.

Für das Frosting, die oben genannten Zutaten zu einer glatten Creme rühren.
Darauf achten, dass alle Zutaten in etwas gleich temporiert sind.
In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen.
Ggf. mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.


Als Geschenk für die Gäste habe ich in diesem Jahr wieder Kekse gebacken.
Allerdings habe ich mich dieses Mal von dem "Stem"-Muster von Orla Kiely 
inspirieren lassen.


Der weiße Untergrund, sowie die bunten Blätter habe ich aus Fondant ausgestochen.
Dafür habe ich weißen Fondant mit den neuen Gelfarben von HIER eingefärbt.


Verpackt habe ich die Kekse in diesen Boxen.
Eine wunderschöne Idee übrigens auch zum Verschenken von Weihnachtsplätzchen ;-).


Für unsere Torte kommt auch noch das Rezept:

Karotten-Nuss-Torte mit Vanille-Zimt-Sirup
{Springform 15-20 cm}

 
200 gr. Butter
120 gr. brauner Zucker
4 Eier
200 gr. gemahlene Nüsse (ersatzweise Mandeln)
350 gr. Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Zimt
1 TL frisch geriebener Ingwer
 100 ml Milch
250 gr. fein geriebene Karotten
1 TL Zesten einer Bio-Orange

Füllung:
300 gr. Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
175 gr. Doppelrahmfrischkäse
2 EL Zucker

Sirup:
170 ml Wasser
200 gr. Zucker
50 ml Ahornsirup
2 EL Orangensaft (frisch gepresst)
1 Zimtstange
1 Vanilleschote

ganze Haselnüsse

Butter mit Zucker schaumig schlagen.
Eier nach und nach unterrühren und cremig schlagen.
Nüsse mit Mehl, Backpulver und Gewürzen mischen.
Unter die Masse heben.
Milch hinzufügen und glatt rühren.
Geriebene Karotten und Zesten der Orange unterheben.
In eine gefettete Springform füllen, glatt streichen und 
im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 55 - 60 min. backen.
Stäbchentest machen.
Abkühlen lassen und danach 2-3 mal waagrecht teilen.

 Für die Füllung, die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.
Frischkäse mit Zucker cremig rühren.
Sahne unterheben.

Creme auf den Tortenböden gleichmäßig verteilen.

Für das Sirup:
Alle Zutaten in einen Topf geben.
Von der Vanilleschote vorher das Mark ausschaben und das Mark und die Schote hineingeben.
Aufkochen lassen und 10 min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. In dieser Zeit den
Sirup nicht umrühren!
Abkühlen lassen.
Zimtstange und Vanilleschote entfernen.

Sirup je nach Geschmack auf der Torte verteilen.
Mit grob gehackten Haselnüssen verzieren.

Tipp: Das Sirup hält sich ein Weilchen im Kühlschrank.
Man kann es z.B. zum Süßen von Kaffee, Pfannkuchen etc. verwenden.





Und hier kommt auch noch die Inspirationsquelle für meine Kekse mit dem
"Orla-Kiely-Muster" :-).



 Wie bereits schon für Frühling/Sommer, s. HIER,
hat Orla Kiely für Clarks eine Herbst/Winter-Schuh-Kollektion entworfen.



 Ein Schuhpaar wieder schöner als das andere und typisch originell!
Ein Highlight ist wieder die Schuhsohle mit dem hübschen Muster.

 
Die gesamt Kollektion findet ihr wieder HIER.



Bezugsquellen:

Wabenbälle in neuen Herbstfarben v. House Doctor: Home & Living

Keksboxen und Gelfarben: Blueboxtree

Orla Kiely Stiefeletten: Clarks

Kuchenständer und Teller: 3punktF

dunkles Geschirrtuch: Dekorativ Wohnen


Eine wunderschöne, neue Woche!

♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne