Chai-Apfelküchlein • Weiße Schokoladenküchlein mit Birne • Schokoladen- Ahornblätter



Bei uns in der Familie mag der eine Äpfel lieber, der andere Birnen
und deswegen habe ich gleich zweierlei Küchlein gebacken ;-).

So ist für jeden etwas dabei!


Und für die Deko unserer kleinen Kuchen, sind Mia und ich heute morgen
spazieren gegangen und haben Ahornblätter gesammelt.


Die Blätter haben wir dann, beidseitig, mit dunkler und weißer Kuvertüre eingepinselt
und auf Backpapier trocknen lassen.





Und hier kommt Rezept Nr. 1:

Chai-Apfelküchlein mit Ahornsirup und Walnüssen
 {reicht für 12 Miniküchlein z.B. Gugls oder für eine Kuchenform
mit Durchmesser von ca. 20 cm}

100 ml Milch
2 Beutel Chai Gewürzteemischung
150 gr. weiche Butter
80 gr. brauner Zucker
30 ml Ahornsirup
3 Eier
250 gr. Mehl
1 TL Backpulver
50 gr. gehackte Walnüsse
1 EL brauner Rum (ersatzweise 4 Tropfen Rumaroma)
150 gr. Äpfel


Milch erwärmen und die Teebeutel 15 min. darin ziehen lassen. Beutel wieder entfernen.
Butter mit Zucker schaumig schlagen. Ahornsirup untermengen und Eier nach und nach hinzufügen. Dabei immer weiter rühren.
Mehl mit Backpulver mischen und mit den Walnüssen unterheben.
Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und grob reiben.
Die  Milch, den Rum und die geriebenen Äpfel in den Teig rühren.
Eine Backform einfetten und etwas mit Mehl bestäuben.
Teig einfüllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 min. backen.
Stäbchentest machen!



Die Küchlein mit Puderzucker bestäuben und/oder mit Zuckerguss
beträufeln.




Und weil es ja jetzt wieder früher dunkel draussen wird, haben
wir gestern alle Teelichter und Kerzenständer bereit gestellt,
u.a. dieses wunderschöne Teelichtglas von HIER.



Und hier ist noch Rezept Nr. 2:


Weiße Schokoladen / Birnen Küchlein mit Kardamom
  {reicht für 12 Miniküchlein z.B. Gugls oder für eine Kuchenform

mit Durchmesser von ca. 20 cm}


100 gr. weiße Schokolade
150 gr. Butter
90 gr. Zucker
3 Eier
Mark von 1 Vanilleschote
225 gr. Mehl
50 gr. gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
1/2 TL gemahlener Kardamom
50 ml Milch
1 mittelgroße Birne
ggf. 1 TL Birnengeist (kann auch weglassen)


Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
Butter mit Zucker und Mark der Vanilleschote schaumig schlagen.
Eier zugeben und weiter rühren.
Mehl mit Mandeln, Backpulver und Kardamom mischen und unter den Teig heben.
Birnen schälen vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden oder grob raspeln (je nach Reifegrad der Birnen). Die Birnen mit der Milch, dem Birnengeist und der abgekühlten weißen Schokolade in den Teig rühren.


Backform einfetten, leicht mit Mehl bestäuben und die Küchlein im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 min. backen. Stäbchentest machen!




Auch die Birnenküchlein nach dem Backen und Abkühlen
mit Puderzucker bestäuben und/oder mit Zuckerguss beträufeln.





Bezugsquellen:

Ahornblatt-Teelichtglas: La-Maison-Shop

großes, längliches Tablett von TineK: Geliebtes Zuhause


Ich wünsche Euch eine wunderschöne, neue
Herbstwoche!


♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne