Lebkuchenbäumchen • Cranberry-Lebkuchenschnitten mit Cranberry-Glasur



Hier kommen noch ein paar Bilderchen und ein Rezept der letzten Tage.


Ich habe ein Lebkuchenbäumchen gebacken und zwar mit dem
Lebkuchenrezept das bereits HIER zum Einsatz kam.
Dafür habe ich aus dem Teig Sterne mit verschieden großen Plätzchenausstechern
ausgestochen und gebacken.
Die Plätzchen habe ich dann versetzt übereinander gelegt und mit Royal Icing
fixiert.
Als Spitze habe ich noch aus weißem Fondant einen kleinen Stern ausgestochen
und angeklebt.
Danach kann man das Bäumchen noch mit Puderzucker bestäuben.



Und dann habe ich noch einen meiner absoluten Lieblingskuchen für die 
Adventszeit gebacken.



Und hier ist das Rezept:


Cranberry-Lebkuchenschnitten mit Walnüssen und Cranberry-Glasur
{Rezept für eine eckige Backform 20 x 20 cm oder eine Springform mit 
Durchmesser 20 cm}

100 gr. Zartbitterschokolade
200 gr. weiche Butter
100 gr. brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
300 gr. Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Lebkuchengewürz
150 ml. Milch
2 EL Rum oder ein paar Tropfen Rumaroma
Abrieb von 1 Bio-Orange
50 gr. Walnüsse grob gehackt
100 gr. frische Cranberries

100 gr. Puderzucker
2-3 EL Cranberrysaft
 (ideal: Muttersaft - bekommt man im Bioladen oder Reformhaus)

Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Eier zufügen und cremig rühren.
Mehl mit Backpulver und Lebkuchengewürz mischen und in den Teig geben.
Schokolade mit Milch, Rum, Abrieb von Bio-Orange und Walnüssen zufügen
und alles gut verrühren.
Zum Schluss die Cranberries unterheben.

Teig in eine gefettete Form füllen und bei 180 Grad ca. 40 min. backen.
Stäbchentest machen. Ggf. Backzeit verlängern.
Abkühlen lassen.
Für den Guss den Puderzucker sieben und mit Saft glatt rühren.
Zügig über dem Kuchen verteilen.

Ich habe meinen Kuchen noch mit Fondantsternen und goldenen Zuckerperlen verziert.




Ein paar Lebkuchensterne habe ich zuerst mit einem großen Ausstecher ausgestochen
und in der Mitte noch mit einem kleineren.
Diese Sterne habe ich mit einer Schnur an Tannenzweigen befestigt :-).






Bezugsquellen:
 Sternausstecher, Weihnachtsserviette,
Nussschälchen, marmoriertes Papier, Garnspule:
Anthropologie


Ich wünsche Euch einen schönen Abend,

♥♥♥
alles liebe,
Yvonne