Paprika-Zucchini-Süppchen mit Miree "französische Kräuter"


Frei nach dem Motto "Soo luftig & locker. Soo lecker." gibt es von Miree
eine kleine Bloggerkette, bei der sich mehrere Blogger für je eine Miree-Frischkäse-Sorte
entschieden haben und damit ein Rezept entwickelt haben.
Dabei könnt ihr sehen, dass man sich den leckeren Miree nicht nur auf´s Brot schmieren kann,
sondern dass man damit auch viele Leckereien zaubern kann. 
Von einer leckeren Tarte bis hin zu Lachsröllchen war bisher auch schon eine Menge dabei.
Und heute bin ich mit der Aktion an der Reihe :-).



Paprika-Zucchini-Süppchen 
{für mind. 6 Portionen}

2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
1 cm frischer Ingwer
 (fein gerieben)
400 gr. gelbe Paprika 
(oder rote Paprika)
500 gr. gelbe Zucchini
(oder grüne Zucchini)
250 gr. Kartoffeln - mehligkochend
800 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 Päckchen Miree "französische Kräuter"

Salz, Pfeffer
Kräuter

neutrales Pflanzenöl zum Anbraten


Knoblauchzehen und Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden.
Paprika viertelen putzen und in dünne Streifen schneiden.
Zucchini in Würfel schneiden, ebenso wie die geschälten Kartoffeln.

 Knoblauch und Schalotten mit dem fein geriebenen Ingwer in einem großen Topf in etwas Öl glasig dünsten.
Das Gemüse zugeben und alles ca. 5 min. lang unter Rühren anbraten

Gemüsebrühe hinzugeben und alles ca. 15 min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
Mit dem Pürierstab pürieren und Sahne zugeben. Alles noch einmal kurz aufkochen lassen.
Salzen, Pfeffern und mit einem Klecks Miree "französische Kräuter" servieren.
Wer mag, kann noch frische Kräuter zusätzlich in die Supper streuen.


 

 Dieses Rezept ist in Kooperation mit miree im Rahmen der Blogger Kette "sooo luftig & locker. Sooo lecker" entstanden. Ich bin der miree-Typ: französische Kräuter und übergebe jetzt an die liebe Andrea vom Blog "Zimtkeks und Apfeltarte". Andrea, welcher miree-Typ bist denn Du?"
 

Bezugsquellen:
Geschirr: Anthropologie

 Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch,

♥♥♥
alles liebe,
Yvonne