Rotwein-Birnen-Cupcakes mit Monsieur Cuisine


Wir haben ein wunderbares, neues Küchengerät bei uns Zuhause,
nämlich die Küchenmaschine mit Heizfunktion "Monsieur Cuisine" von 
 Das Gerät eignet sich zum Zubereiten von Suppen, Pasta, Smoothies, Marmeladen, 
Fleisch usw.
Und u.a. auch zum Zubereiten von Gebackenem bzw. Desserts.
Das allerbeste daran ist, dass alles ganz einfach und vorallem bequem zu handhaben ist.
Einfach die Temperatur und Zeit einstellen, Zutaten einfüllen und das war´s dann fast ;-).
Nur noch ein bisschen warten und alles ist erledigt.
Womit wir zu meinen Cupcakes kommen, die ich mit "Monsieur Cuisine" 
zubereitet habe :-).
Die Cupcakes passen hervorragend in die herbstliche Jahreszeit und
schmecken z.B. als Nachspeise nach einem leckeren Wildgericht oder zu einem
Gläschen Wein.
Oder ganz einfach zu einem Tässchen Kaffee.


Und hier das Rezept:
Birnen-Rotwein-Cupcakes für Monsieur Cuisine
{für 12 Stück}
100 gr. Mandeln
1 Birne (z.B. Williams)
130 gr. weiche Butter
90 gr. Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
2 Eier – Gr. L
150 gr. Mehl
1 gehäufter EL Kakao
1 TL Backpulver
1 TL gemahlener Zimt
60 ml trockener Rotwein
Frosting:
150 gr. Butter (zimmerwarm)
2 EL Puderzucker
175 gr. Doppelrahmfrischkäse
2 EL Rotweinsirup (Rezept s. unten)
Evtl. 2 EL Holunderbeerensaft
Rotweinsirup
Weintrauben
Ein Muffinblech mit Papierbackförmchen belegen und den 
Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Mandeln in den  Mixbehälter geben und 25 Sekunden auf
Stufe 9 zerkleinern und umfüllen in eine andere Schüssel.
 Birne vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden.
Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Mandeln, Mehl, Kakao, Backpulver,
Zimt und Wein in den Mixbehälter geben und 45 Sekunden auf Stufe 4 mischen.
Birnenstücke in den Behälter geben und bei Stufe 3, 20 Sekunden rühren.

Teig in die Backförmchen füllen und 25 min. backen.
Mit einem Holzstäbchen testen, ob Teig durch ist, ggf. noch ein paar Minuten backen.

Cupcakes aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Für das Frosting die Butter mit dem Puderzucker 15 Sekunden lang auf Stufe 4 
cremig rühren.
Frischkäse und Rotweinsirup zugeben und nochmal 20 Sekunden, ebenfalls auf Stufe 4
rühren.
Wer die Farbe ein bisschen kräftiger mag und eine fruchtige Note ins Frosting bringen möchte,
der kann zum Frischkäse und Rotwein noch 2 EL Holunderbeerensaft hinzufügen.
In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und ggf. noch ein bisschen im
Kühlschrank fest werden lassen.

Einen großen Klecks auf jeden Cupcake spritzen, mit einem Teelöffel eine Mulde
hineindrücken und Rotweinsirup und je eine Weintraube hineinfüllen.
Fertig!

Rotweinsirup
{1 Glas}


200 ml Rotwein
350 gr. Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
2 EL Orangensaft frisch gepresst
Alle Zutaten in den Mixbehälter füllen und bei 100 Grad
auf Stufe 1/45min. köcheln.
In ein Glasfläschchen füllen und abkühlen lassen.
Der Sirup dickt beim Abkühlen noch ein.

Neben den Cupcakes passt der Sirup noch herbstlichen Eisdesserts,
Kaltschalen oder z.B. Obstsalaten.


Bezugsquellen:

Küchenmaschine Monsieur Cuisine: Lidl


Einen schönen Abend,

♥♥♥
alles liebe,
Yvonne