Winterliche Brombeer-Cassis-Torte



Heute gibt es ein Rezept für eine winterliche Brombeer-Cassis-Torte,
die hervorragend in die Adventszeit passt.



Als Zutat habe ich die die leckere
verwendet. 
Von Darbo findet ihr viele, sehr leckere Sorten.
Einen Überblick könnt ihr euch hier verschaffen.





Und hier ist das Rezept:


Winterliche Brombeer-Cassis-Torte

{2 Springformen 15 -18 cm}



Teig:

300 gr. Mehl

1 TL Backpulver

240 gr. Butter - Raumtemperatur

170 gr. Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

200 ml Milch

3 Tropfen Bittermandelaroma

5 Eiweiß – Gr. L - Raumtemperatur



Füllung und Frosting:

75 gr. Brombeeren (frisch oder TK-aufgetaut)

100 gr. Sahne

1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

150 gr. Butter (zimmerwarm)

4 EL Puderzucker

1 TL gemahlener Zimt

250 gr. Doppelrahmfrischkäse

2 EL Darbo Fruchtreich Brombeer-Cassis fein passiert






100 gr. weiße Kuvertüre

TK und/oder frische Brombeeren

Rosmarinzweige








  1. Zwei runde Backformen mit einem Durchmesser von 15 – 18 cm am Boden mit Backpapier auslegen und die Seiten einfetten.
  2. Den Backofen auf 180 C vorheizen
  3. Mehl mit Backpulver mischen.
  4. Butter mit Zucker und Vanillezucker 2 min. lang sehr cremig rühren.
  5. Milch mit Bittermandelaroma mischen.
  6. 1/3 der Mehlmischung zur Buttermischung geben und mit dem Handrührgerät kurz, aber gründlich verrühren. Die Hälfte der Milchmischung hinzufügen und weiterrühren bis alles kombiniert ist. Anschließend das 2/3 der Mehlmischung hinzufügen und weiterschlagen bis alles gut verrührt ist. Die zweite Hälfte der Milch dazugeben und wie gehabt verrühren. Mit der letzten Mehlmischung  enden und alles gut miteinander verrühren.
  7. In eine hohe Rührschüssel die fünf Eiweiß geben und steif schlagen, bis das Eiweiß Spitzen zieht.
  8. Danach das Eiweiß unter den restlichen Teig heben. Das Eiweiß sollte zügig, aber gründlich darunter gehoben werden.
  9. Teig auf die beiden Backformen gleichmäßig verteilen und 35-40 min. im Backofen Unter-/Oberhitze backen.
  10. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig bereits durch ist. Danach aus dem Backofen nehmen
  11. Böden 10 min. in der Form ruhen lassen, danach auf der Form stürzen und in Frischhaltefolie einschlagen. Darin vollständig auskühlen lassen.



Für das Frosting:

1.       Brombeeren pürieren und durch ein Sieb streichen.

2.       Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.

3.       Butter mit Puderzucker cremig schlagen.

4.       Zimt, Frischkäse, Fruchtreich Brombeer-Cassis und Brombeerpüree hinzugeben und alles cremig rühren.
Sahne unterheben.

5.       1 EL Fruchtaufstrich auf den ersten Boden streichen und 1/3 der Creme auf den ersten Tortenboden geben und mit dem zweiten Boden belegen.

6.       Restliche Creme auf und um die Torte mit einer kleinen Winkelpalette streichen.

7.       Für 1-2 Stunden kühl stellen.

8.       Vor dem Servieren, die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

9.       Vorsichtig die Kuvertüre auf die Torte geben und leicht über die Ränder laufen lassen.

10.   Mit Beeren und Rosmarin-Zweigen dekorieren.








Ich wünsche Euch eine schöne, neue Woche!

♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne