Mein neues Buch: Feiern mit Kindern


Heute darf ich euch eine klitzekleine Neuigkeit verkünden:
Im März erscheint mein neues Buch 
"Fräulein Klein feiert mit Kindern".




Hurra!

Ich bin schon sehr aufgeregt und kann es kaum erwarten, das Buch
in Händen halten zu können.

Dieses Mal dreht sich alles um die lieben Kleinen,
um Geburtstagspartys und andere Festideen.

Von Dekoideen bis hin zu einfachen Rezepten ist alles vorhanden ;-).
Und ein ganz besonderes Highlight im Buch sind
50 Vorlagen zum Selbermachen von Wimpelgirlanden,
Kuchentopper, Fähnchen, Labels usw.
Außerdem beinhaltet das Buch viele Schablonen für Spitztüten
und andere Bastelideen.

Hier nun ein paar Bilderchen aus dem Buch:

 







Und nun noch ein Lieblingsrezept meiner Kinder aus dem Buch:

Eisbär-Amerikaner
{für ca. 22 Mini-Amerikaner}

100 g. Butter – Raumtemperatur
80 g. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier – Gr. L – Raumtemperatur
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
250 g. Mehl
2 TL Backpulver
120 ml Milch

Glasur:
1 EL Butter
2 EL Milch
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
200 g. Puderzucker, gesiebt

Deko:
Kokosraspel
kleine Schokolinsen in hellblau und braun
Zahnstocher
Kreisstanzer 2,5 cm
weißes Tonpapier
Leim, Schere

1.       Backofen auf 180 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.
2.       Ein Backblech mit Backpapier belegen.
3.       einen Spritzbeutel (ohne Tülle, am besten einen Einwegspritzbeutel) zurechtlegen
4.       Butter, Zucker und  Vanillezucker mit der Prise Salz cremig schlagen.
5.       Eier nach und nach zugeben und unterrühren.
6.       Puddingpulver mit Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
7.       Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
8.       Teig in den Spritzbeutel füllen und unten den Beutel mit einer Schere aufschneiden.
9.       Kleine Kreise aufspritzen und zwischen den Kreisen genügend Abstand lassen, da die Amerikaner beim Backen auseinander laufen.
10.   Entweder die Amerikaner auf zwei Bleche aufspritzen oder mehrere „Gänge“ backen.
11.   Im Ofen ca. 15-20 min. backen und abkühlen lassen.

Für die Glasur die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Milch hinzufügen und ganz kurz erwärmen lassen (nicht kochen!). Topf vom Herd nehmen und die Milchbutter in eine Schüssel umfüllen. Abkühlen lassen. Zitronensaft hinzugeben und Puderzucker untermischen. Solange verrühren, bis eine glatte Glasur entstanden ist.
Die Glasur auf die Oberseite der Amerikaner streichen. Sofort mit Kokosflocken bestreuen und mit den Schokolinsen für die Augen und Nase des Eisbären belegen. Trocknen lassen.
Für die Eisbär Ohren Kreise aus dem Tonpapier ausstechen. Für je einen Eisbären, einen Kreis halbieren und die Hälften auf Zahnstocher kleben. Die Zahnstocher sollte man vorher etwas kürzen und die Ohren dann an die gekürzte Seite kleben, damit keine Holzsplitter im Gebäck landen.




Weitere Infos zum Buch bekommt ihr HIER.

Das Buch ist ab 18.03.2016 im Handel,
entweder hier oder beim Buchhändler eures Vertrauens :-).




Ich wünsche euch eine schöne, neue Woche.


♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne