Apfel-Zimt-Muffins mit Streuseln (Thermomix-Rezept) und Häuschentüten


Bei uns ist kürzlich ein Thermomix eingezogen und
da dachte ich, ich probiere gleich einmal ein leckeres, vorweihnachtliches
Rezept damit aus.
Ein Backrezept versteht sich ;-), nämlich Apfel-Zimt-Muffins mit Streuseln.


Und für die richtige Verpackung habe ich auch gleich gesorgt.
Nämlich um kleine Tüten, die ich zu Häuschen umgestylt habe.



Die Tüten eignen sich nicht nur als Verpackung, sondern auch
zur Dekoration oder wenn man genügend zu Hause hat, kann man sie
sogar als Adventskalender verwenden, indem man den Häusern Hausnummern
verpasst.
Für die Häuschen habe ich einfache, braune Papiertüten gekauft
und sie oben schräg mit der Schere eingeschnitten (für die Dächer).
Danach habe ich mit einem weißen, wasserfesten Stift die Konturen nachgemalt
und die Fenster und Türen aufgezeichnet.
Ein paar Akzente habe ich zusätzlich mit einem roten Stift gesetzt.



Und hier kommt das Rezept für die

Apfel-Zimt-Muffins mit Streuseln aus dem Thermomix
{für ca. 10 Muffins}

 200 g. Äpfel mit Schale
50 g. ganze Mandeln
125 g. weiche Butter
 50 ml Milch
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
60 g. brauner Zucker
2 Eier - Gr. M
180 g. Mehl
1 TL Backpulver


1 TL Zimt

Streusel:
60 g. Mehl
1 EL weißer Zucker
35 g. Butter, in Stücken

Puderzucker

Äpfel vierteln und vom Kerngehäuse befreien.
Zusammen mit den Mandeln, Butter, Milch, Zucker und Eiern
 in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 6 zerkleinern.
Mehl mit Backpulver und Zimt mischen und 10 Sek./Stufe 5 unterrühren.
Teig in Muffinförmchen füllen.
Für die Streusel die Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 6 zu Streuseln
verarbeiten und auf den Muffins verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Grad
ca. 20 - 25 min. backen.

Mit Puderzucker bestäuben!



Viel Spaß beim Nachmachen!


Schönes Wochenende,

♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne