HOMEMADE



Heute gibt es ein paar weihnachtliche Leckereien, zum Verschenken oder zum
selber essen :-).




Da wären Baumkuchensterne, Lebkuchen und Glühweinkugeln.



Baumkuchensterne
{ca. 20 Stück}

220 g. Butter - zimmerwarm
90 g. Puderzucker
Mark von 1 Vanilleschote
2 EL Rum
Abrieb von 1/2 Bio-Orange
1 Prise Salz
6 Eier - Gr. L
150 g. Marzipanrohmasse
50 ml Milch
75 g. Zucker
90 g. Mehl
80 g. Speisestärke

Kuvertüre

Backofen auf 230 ° C vorheizen, auch den Grill (!).
Butter, Puderzucker, Vanillemark, Rum, O-Abrieb und Salz schaumig schlagen.
Eier trennen und nur die Eigelbe unterrühren. Marzipanrohmasse grob reiben und
mit der Milch in einen kleinen Topf geben und leicht erwärmen.
Mit einem Schneebesen glatt rühren und in die Butter-Masse rühren.
Eiweiß und Zucker steif schlagen und 1/3 unter die Masse heben. Mehl und Speisestärke
mischen und die Hälfte unter den Teig rühren. Restlichen Eischnee und die restliche Mehlmischung
vorsichtig unterheben. Eine dünne Schicht Teig in einer mit Backpapier ausgelegten, 20x25 cm großen Form, ausstreichen.
Im oberen Drittel des Backofens in 2-3 Minuten goldgelb backen.
Eine weitere dünne Teigschicht einfüllen und ebenso backen.
So weiter machen, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist.
Teig abkühlen lassen und mit einem Sternausstecher, Sterne ausstechen.
Die Sterne in geschmolzenen Kuvertüre tauchen und trocknen lassen.






 Lebkuchen
{ca. 25-30 Stück bei einem Durchmesse von 9 cm}

5 Eier - Eier Gr. L
 500 g. gemahlene Haselnüsse
200 g. weißer Rohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g. Orangeat
50 g. Zitronat
1 TL Lebkuchengewürz
1 EL gemahlener Zimt
1 Msp Hirschhornsalz
1/2 Fläschchen Rumaroma
Oblaten (Durchmesser je nach gewünshter Größe)

Puderzucker, Wasser


Orangeat und Zitronat fein hacken.
Alle Zutaten miteinander vermengen und zu einem Teig verrühren.

Den Backofen auf Unter-/Oberhitze 180 ° C vorheizen. Lebkuchenteig
auf die Oblaten streichen und im Backofen ca. 35 min. backen.

Abkühlen lassen.
Aus dem Puderzucker und Wasser einen Zuckerguss herstellen und die
Lebkuchen damit bepinseln.





Glühweinkugeln

230 ml trockener Rotwein
1 Zimtstange
2 Gewürznelken
1 Vanilleschote
Schale von 1 Bio-Orange
 25 g. Zucker
1 EL Rum

170 g. Vollmilchschokolade
80 g. Zartbitterschokolade
30 g. Butter

Goldglitter (zum Essen), gemahlene Mandeln, Cassispulver

Den Wein mit den Gewürzen, der O-Schale und dem Zucker in einen Topf geben und
auf ca. 60 ml einkochen lassen.
Rum dazugeben.
Schokolade klein hacken und mit der Butter in den eingekochten Wein geben.
Alles glatt verrühren und mind. 4 Stunden kalt stellen.
Kleine Portionen von der Masse abnehmen und Kugeln daraus formen.
In Glitter, Mandeln oder Cassispulver wälzen und nochmal kalt stellen.


 
Bezugsquellen:

Weihnachtspilze, Schere, Band, Glittervogel und Porzellan:
Anthropologie

Geschenkbox:
Blueboxtree


Einen schönen Abend,
alles liebe,
Yvonne