Adventskranz mit Hauswurz



Einen Adventskranz selbst zu basteln, gehört für mich jedes Jahr
zur Vorweihnachtszeit dazu.

Letztes Jahr habe ich den Kranz gebunden (s.HIER),
dieses Jahr habe ich ihn gesteckt.

Auch wenn der Kranz aufwendig aussieht, so war ich doch in relativ kurzer Zeit
(ca. 1 Stunde) fertig damit.






Und so wird er gemacht:



Material:
·         Steckmasse in Ringform (mind. 26 cm Durchmesser)
·         Drahtnadeln zum Stecken
·         Grüner Draht
·         Verschiedene Hauswurzarten (Sempervivum)
·         Wacholdergrün
·         Grün der Zypresse (oder anderes Tannengrün, z.B. Kiefer)
·         Kleine Glaskugeln zum Stecken (weiß und gold)
·         Holzkugeln mit Löchern
·         Lärchenzapfen und Birkenzapfen
·         Eukalyptuskapseln
·         Kerzen und Kerzenhalter zum Stecken





Den Steckring leicht befeuchten. Zuerst die Kerzen in den Ring stecken.
Anschließend die Hauswurz mit Drahtnadeln fixieren. 
Die Zwischenräume mit dem Grün der Wacholder und Zypresse auffüllen.
 Zum Schluss die Glaskugeln, die Holzkugeln (mit Draht umwickelt), die Zapfen und die Eukalyptuskapseln in die Masse stecken.



 

Fertig ist mein Adventskranz mit Hauswurz und der erste Advent kann kommen.


Ich hoffe euch gefällt die Idee!










Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,


♥♥♥

alles liebe,
Yvonne





Keine Kommentare: