Holunderblüten -Creme fraiche- Kuchen • Vintage Hochzeits DIY Workshop von Kuchenkult



Ich habe gestern einen leckeren Kuchen gebacken.





Und für die Kuchen-Deko habe ich heute frische Holunderblüten
geholt.




Und hier ist gleich das Rezept:

Holunderblüten-Creme-fraiche-Kuchen

230 gr. Butter
170 gr. Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
4 Eier
200 gr. Mehl
100 gr. gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
150 gr. Creme fraiche
3 EL Holunderblütensirup
1 TL Abrieb von Bio-Zitrone

Guss:
120 gr. Puderzucker
1 EL Milch
1-2 EL Zitronensaft
½ TL Abrieb von Bio-Zitrone

Holunderblüten

 
Butter mit Zucker und Mark der Vanilleschote cremig schlagen. Eier nach und nach zugeben und weiter rühren. Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
Creme fraiche,  Holunderblütensirup und Zitronenabrieb ebenfalls untermengen.
Alles in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Backform füllen und bei 180 Grad ca. 50-60 min. backen. Stäbchentest machen, ob der Teig durch ist.
Abkühlen lassen und aus der Form nehmen.

Aus dem Puderzucker, der Milch, dem Zitronensaft und –abrieb einen glatten Guss rühren und über dem Kuchen verteilen.
Mit Holunderblüten garnieren.






Schmeckt richtig erfrischend und saftig! 







Zum Kuchen habe ich auch noch Limonade
nach DIESEM Rezept hergestellt.
Wo bei wieder die tollen Mason Gläser von HIER
zum Einsatz gekommen sind, dieses Jahr im neuen Grün :-)!




Limonade und Kuchen sind genau das richtige, für die kommenden
heißen Tage :-)!



Zum Schluss möchte ich noch über ein Event berichten, bei dem ich 
vor fast schon 2 Wochen dabei sein durfte.
Nämlich beim Vintage-Hochzeits-DIY-Workshop von Kuchenkult
mit den Torten von Coppenrath und Wiese, in der Dawanda Snuggery in Berlin.
Das war ein einmaliges Erlebnis und ich habe dabei meiner allererste Hochzeitstorte
gestaltet und außerdem sehr nette, neue Bekanntschaften geschlossen!

Ich hatte HIER auf meiner Facebook Seite schon über den Workshop berichtet,
dort könnt ihr auch meine Hochzeitstorte sehen.

Wenn ihr aber HIER mal nachschauen wollt, dann könnt ihr alles über das Event
nachlesen und  ansehen :-).

Übrigens kann ich Euch die Seite Kuchenkult sehr ans Herz legen, wenn ihr sie nicht sowieso
schon kennt, denn dort findet ihr jede Menge Inspiration!




Bezugsquellen:

Tablett, Teller, Küchentuch: Geliebtes Zuhause

Mason Glas: Blueboxtree


Ich wünsche Euch schonmal ein wunderschönes 
Pfingstwochenende,

♥♥♥
alles liebe,
Yvonne



Kommentare:

HWIT BLOGG hat gesagt…

Lovely pictures and I must try that recepi!
Have a lovely evening...
Love Titti

Ulla hat gesagt…

Wie im Himmel liebe Yvonne!!!!
Dir auch ein schönes Pfingstwochenende!
Liebe Grüße, Olga.

Yvonne - Frl. Klein hat gesagt…

Dir auch :-) ♥♥♥

Yvonne - Frl. Klein hat gesagt…

thank you ♥♥♥

J.J hat gesagt…

Tender photos and amazing atmosphere !
Have a nice evening and warm new day ))

SeelenSachen ♥ hat gesagt…

ich liebe die farben und den kuchen mach ich bestimmt nach! bei uns steht der holler grad in voller blüte :)

GLG Nora

coalhearted hat gesagt…

Yeah, noch ein Rezept, mit dem ich die vielen Liter Hollersirup vom letzten Jahr noch verbraten kann... Es muss nämlich dringend Platz für den 2014er Jahrgang her :)

Sarah hat gesagt…

Hallo Yvonne,
das sieht ja alles wieder großartig aus! Ich habe mich noch nie an Holunder-Kuchen oder ähnliches gewagt, aber wenn ich dein schönes Rezept so lese und die Bilder sehe, juckt es mir immer mehr in den Fingern :) Es ist sooo schade, dass ich bei dem tollen Event von Kuchenkult nicht dabei war. Das wäre genau was für mich gewesen. Ich drücke die Daumen, dass sich solch eine Gelegenheit bald wieder ergibt. Deine Hochzeitstorte ist auf jeden Fall ein Traum! Die kann ich mir auch für nächstes Jahr bei unserer Hochzeit vorstellen. Du magst die nicht zufällig nächstes Jahr noch mal machen? ;)

Hab noch wundervolle Pfingsten und schöne freie Tage. Liebste Grüße von mir,
Sarah

ullatrulla hat gesagt…

Sooo wunderhübsche Bilder - wie immer!! Ich habe Lust einen ordentlichen Bissen von deinem tollen Kuchen zu nehmen. :-) Und sofort grüne Masons zu bestellen. Whaaa, und ich dachte immer, die gibt es nur in blau und weiß, hihi.
Liebe Grüße,
Daniela

Sophie hat gesagt…

Hallo Yvonne,
vielen Dank für die Fülle an Inspiration und guten Tipps in einem Post!
Genieß' den Start in das lange Wochenende!
Sophie

Amarilia hat gesagt…

Hallo Yvonne,

hmmm der Kuchen sieht richtig lecker aus. Und so schön mit den Holunderblüten dekoriert, klasse :)

LG und ein schönes Pfingstwochenende.
Kerstin
http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

Tammy hat gesagt…

Mhh, der Kuchen klingt herrlich saftig! Schöne Bilder und danke für den Tipp mit Kuchenkult.
Ein schönes Pfingstwochenende!

fantas-tisch hat gesagt…

Liebe Yvonne,

das Punkte-Handtuch habe ich gerade bei
mir verlost... es ist ein Traum.
Ich werde den Gewinnern empfehlen, sich
auch nochmal bei dir inspirieren zu lassen,
du hast es so schön in Szene gesetzt.

Sonnige Grüße,
Anke

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Yvonne,
Ein wunderbares Kuchenrezept, gerade passend, denn ich habe Holunderblütensirup gemacht :-)
Eine herrliche Kuchenform hast Du benutzt,echt schön.
Ich habe über den Event gelesen, das war sicher große Klasse...
Herzliche Grüsse,
Sabine

Fannei hat gesagt…

ohhhhh was für eine tolle Idee! Muss ich unbedingt nachbacken !
Wunderbare Bilder, liebe Yvonne.

Herzliche Grüße
Stefanie

Andy von BACKE BACKE WOHNEN hat gesagt…

Hallo Yvonne,
der Kuchen sieht richtig lecker aus!
Tolle Bilderflut :)
Schöne Pfingsten,
Andy

luisa hat gesagt…

Sehr schöne Fotos! Ich schaue mir die so gerne an. Und der Kuchen sieht sehr lecker aus :)

Liebe Grüße
luisa

Miss Annie hat gesagt…

Oh, wunderschön und total liebevoll!

Liebe Grüße
Miss Annie
Blog // Facebook // Bloglovin

Sugarbaby hat gesagt…

Der Kuchen klingt richtig lecker und deine Fotos sehen toll aus!

Liebe Grüße
Sugarbaby

sonja Wi hat gesagt…

Eine tolle Idee!
LG Sonja

villa nordbrise hat gesagt…

Liebe Yvonne!

Deine Fotos sind mal wieder zauberhaft!
Und der Kuchen sieht richtig lecker aus!

Liebe Grüße, Eve