Nutella-Bananen-Kuchen mit Karamell-Popcorn



Bananen mit Schokolade das ist eine unschlagbare Kombination.
Wenn dann auch noch Karamell ins Spiel kommt - einfach göttlich!
So eine ähnliche Zusammenstellung gab es hier schon einmal - s. HIER.
Dieses mal habe ich alles mit Popcorn noch ein wenig aufgepeppt.


Passend zum leckeren Kuchen haben wir uns auch noch einen Karamell-Shake
schmecken lassen.


Mein Nutella-Bananen-Kuchen hat übrigens auch noch eine Schokoladen-Ganache
und eine Toffee-Soße abbekommen ;-).



Und hier ist das Rezept vom Kuchen:


Nutella-Bananen-Kuchen
{für eine Guglhupfform}

180 gr. Butter (zimmerwarm)
150 gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
300 gr. Mehl
40 gr. Kakaopulver
1 ½ TL Backpulver
Prise Salz
2 sehr reife Bananen
110 gr. Nutella
170 ml Milch

Den Backofen auf 180 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Eier nach und nach zugeben und cremig rühren.
Mehl mit Kakao, Backpulver und Salz mischen und unterheben.
Bananen zerdrücken und mit der Nutella und der Milch gut unter den Teig mischen.
Eine Backform ausfetten und mit Mehl bestäuben.
Teig einfüllen und glatt streichen.
In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 60 min. backen.
Stäbchentest machen.
Herausnehmen und abkühlen lassen.




Schokoladen-Ganache

100 gr. Zartbitterschokolade (70%)
90 gr. Sahne
 

Schokolade in kleine Stücke brechen. Sahne in einen kleinen Topf geben
und auf den Herd stellen. Schokolade darin bei mittlerer bis niedriger Temperatur,
unter Rühren schmelzen.
Ein wenig abkühlen lassen.
Dann über dem Kuchen verteilen.



 Toffee-Soße

 225 gr. Zucker
100 gr. Butter
130 ml Sahne

Zucker in einem Topf schmelzen lassen. Wenn der Zucker eine hellbraune Farbe
angenommen hat, den Topf kurz von der heißen Herdplatte ziehen und die Butter einrühren.
Unter Rühren den Topf wieder zurück auf die Herdplatte stellen und die Hitze reduzieren.
Die Sahne einrühren und unter Rühren weiter köcheln lassen, bis die Soße ein wenig eindickt.
In ein Glas füllen und abkühlen lassen.

Hinweis: Die Soße wird beim Abkühlen fester. Wenn sie zu fest geworden ist, dann
ganz kurz in der Mikrowelle wieder erwärmen.  


Karamell-Popcorn

50 gr. Popcorn (gesüßt)
150 gr. Zucker
3 EL Wasser
2 EL Butter

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen. 
Popcorn (am besten Mikrowellen-Popcorn verwenden) nach Packungsanweisung
herstellen(evtl. 50 gr. abwiegen) und anschließend in einen große Schüssel geben.
Zucker mit Wasser und Butter in einen Topf geben und aufkochen lassen.
Sobald der Zucker die richtige hellbraune Farbe aufweist, den Topf vom Herd nehmen und 
ganz schnell über Popcorn gießen und alles mit einer Gabel durchrühren.
Popcorn auf das Backblech streuen, mit der Gabel alles ein wenig auseinander ziehen
und vollständig abkühlen lassen.



Das schöne Geschirr oben auf dem Bild habe ich übrigens HIER bei
Limi Living entdeckt.
Ein ganz toller Online-Shop in dem ihr u.a. auch die tollen Bilder von 
Darling Clementine finden könnt - s. HIER.
Kennt ihr evtl. noch von hier ;-).

Auch ganz neu, gibt es die ReCap Deckel  bei Blueboxtree, für alle Mason Gläser passend.
Für den Shake-to-go z.B. ;-).



 

 Bezugsquellen:

Teller: Limi Living

Mason-Gläser und Recap-Deckel: Blueboxtree


Eine wunderschöne, neue Woche!

♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne







Kommentare:

Mimi Nordlicht hat gesagt…

Hallo liebe Yvonne,
das wäre 100% der neue Lieblingkuchen meiner Großen. Der hat nämlich ALLES was sie besonders gerne mag. Denn werde ich mir mal für den nächsten Geburtstag vormerken.
Lieben Gruß, Mimi

karolinehatt hat gesagt…

De Kuchen sieht unbeschreiblich lecker aus:) Ich möchte reinbeißen.
LG Karoline

Revier 13 hat gesagt…

Wundervoller Blog, tolle Rezepte und traumhafte Bilder! Ich bin begeistert und folge Dir auf jeden Fall :-)
Gruß aus Straßkirchen, Petra

Linda hat gesagt…

Mmmmmm.....super!!! :)

Karina L hat gesagt…

Bei so tollen Bildern von dem Kuchen, möchte ich doch glatt selber ein Stück jetzt essen.
Ich glaube ich muss das unbedingt mal selber nach backen! :)
Liebe Grüße Karina

Sandras Tortenträumereien hat gesagt…

Was für eine tolle Kombination! Ich habe letztens auch ein Törtchen mit Popcorn gemacht und hätte mich reinlegen können. Aber Nutella und Banane mit Karamell und Popcorn toppt ja wohl alles! ♥♥♥
Ich bin begeistert. Auch der Shake sieht super aus.

LG Sandra

Schäätzelein hat gesagt…

OH.MEIN.GOTT!!!
Danke für das tolle Rezept!!! Das werde ich definitiv mal versuchen ... aber das darf ich dann auf keinen Fall in meinen Kalorienzähler eingeben!!
Schokoladige Grüße sendet dir
Nina

Moni hat gesagt…

Wow das sieht einfach total verführerisch lecker aus!!! Mein Magen beginnt zu knurren und das Wasser läuft im Mund zusammen! Will ich unbedingt nachmachen!

Гисчо hat gesagt…

Das mache ich unbedingt! Sieht so lecker aus!

Yna hat gesagt…

Oh Mann, der Kuchen würde sich gut hier in Argentininien machen. Hier ist alles "dulce", eigentlich gar nicht mein Ding . Aber wie dein wundervoller Kuchen schmeckt, würde mich ja schon interessieren... Lg Yna

Corinne von Coco's Cute Corner hat gesagt…

Oh Karamell-Popcorn. Das liebe, liebe, liebe ich! Danke für das tolle Rezept, das ich sofort testen werde. :-)
Alles Liebe und einen wunderschönen Tag,
Corinne

Nikki hat gesagt…

Huhu Yvonne,
als ich die Überschrift gelesen habe, ist mir glatt das Wasser im Mund zusammen gelaufen. Und dann sieht der Kuchen auch noch sooo lecker aus. Ich glaube ich muss jetzt einkaufen gehen, damit ich den auch probieren kann :)
Ganz liebe Grüße
Nikki

Saskia K hat gesagt…

Wow sieht das lecker aus! Sicherlich totale Kalorienbombe aber solange es schmeckt! :)
Liebe Grüße :)

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Yvonne,
Was für eine göttliche Kreation :-)
Ein richtiger Hingucker und Schwachmacher...
Mensch, da könnte ich jetzt glatt darüber herfallen.
Herzliche Grüße,
Sabine

http://mintlametta.blogspot.de/ hat gesagt…

ein traum von kuchen // und wenn er nur halb so gut schmeckt, wie er daherkommt…. - liebe grüße, julia

white and vintage hat gesagt…

Hallo Yvonne,
das schaut aber sehr lecker aus ! Durch die Bananen wird der Kuchen sicherlich richtig schön feucht.
Danke für das Rezept .
Schöne Grüße,
Christine

Nika hat gesagt…

Hallo Yvonne,
Deine Torte ist ja mal der Knaller! Diese Bilder... Wahnsinn! Es sieht einfach zum Anbeißen aus! Mir gefallen die verschiedenen Komponenten sehr gut; das macht nicht nur auf den Bildern etwas her, sondern macht den Kuchen auch geschmacklich zu etwas ganz Besonderem. Ich finde es klasse und werde mich sicherlich auch einmal daran probieren.

LG
Nika

detailmagic hat gesagt…

Hey Yvonne!

Ich werde auf jeden Fall mal die Tage das Karamell-Popcorn ausprobieren ;) Ich habe nämlich schon seit längerem eine Popcorn-Maschine, nur leider konnte ich mein Popcorn nie so richtig aufpeppen :/ Nur mit Butter und Zucker als Topping, schmeckt es halt nicht so wie im Kino etc. ;) Dein "Blitzrezept" für's Popcorn werde ich auf jeden Fall testen!

Liebe Grüße, Lisa :-*

http://detailmagic.blogspot.de

Moni hat gesagt…

mmmmhhh, süsser geht es ja nicht ;)