be mine ♥


Heute gibt es ein paar Ideen/Rezepte für den nahenden Valentinstag ;-).



Ich habe ein bisschen was gebacken und den Tisch entsprechend gedeckt.
Mit kleinen Beeren-Pfeilen (wie auch in meinem Buch HIER) und 
mit einer kleinen Geschenkbox, in der ein selbstgebackener Herzkeks versteckt ist.
Dafür habe ich eine leere Zündholzschachtel mit diesem Kreidetafel-Geschenkpapier
umwickelt und mit einem weißen Printmarker beschriftet.


Neben den kleinen Herzkeksen habe ich die Kekse in Form von Pfeilen
ausgestochen bzw. mittels einer selbstgemachten Vorlage aus festem Karton,
auf dem ausgerollten Teig ausgeschnitten (mit einem Messer).

Nach dem Backen habe ich die Kekse mit Schokoladenganache aneinander geklebt
und mit einem Holzstäbchen die einzelnen Teile des "Liebes-Pfeils" miteinander
verbunden.
Vorher habe ich aber noch Herzchen aus Erdbeeren ausgestochen (wie bereits HIER) und 
Heidelbeeren an den Holzstäbchen aufgespießt.



Ein leckeres, rosa Törtchen, mit den Lieblingsblümchen oben drauf, darf für den Valentinstag natürlich auch nicht fehlen :-)!



Und das sind im Frühling bei mir, ganz klar, weiße und rosa Ranunkeln.



Mohn-Vanille Torte mit Erdbeerfrosting
{Springform: 15-20 cm}


Vanillebiskuit:
3 Eier (zimmerwarm)
1 Prise Salz
90 gr. Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
70 gr. Mehl
70 gr. Speisestärke
1TL Backpulver
3 EL lauwarmes Wasser


Mohnbiskuit:
3 Eier
1 Prise Salz
90 gr. Zucker
70 gr. Mehl
70 gr. Speisestärke
1 TL Backpulver
2 EL Mohn
1 EL Abrieb von Bio-Zitrone
3 EL lauwarmes Wasser

Erdbeercreme:
150 gr. pürierte Erdbeeren (TK - aufgetaut oder frisch)
150 gr. Sahne
4 EL Zucker
150 gr. Butter (zimmerwarm)
350 gr. Doppelrahmfrischkäse
Mark von 1 Vanilleschote



Vanillebiskuit:
Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker sehr cremig rühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und über die Eimasse sieben.
Wasser zugeben und nochmals vermengen. Eiweiß unterheben.
Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180 Grad ca. 30 min. backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig durchgebacken ist.

Mohnbiskuit:
Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker sehr cremig rühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und über die Eimasse sieben.
Mohn und Abrieb der Zitrone dazugeben und untermengen. Wasser zugeben und nochmals vermengen. Eiweiß unterheben.
Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180 Grad ca. 35 - 40 min. backen (das kann je nach Backformgröße die man verwendet, variieren!!!). 
Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig durchgebacken ist.

Beide Böden einmal waagrecht halbieren.

Erdbeercreme:
Erdbeeren pürieren. Ich habe tiefgefrorene Erdbeeren verwendet, die ich vorher aufgetaut habe. Danach habe ich die Erdbeeren noch durch ein Sieb gestrichen.
Sahne mit Zucker steif schlagen.
Butter mit Frischkäse und Mark der Vanilleschote cremig rühren. Erdbeermark zugeben und weiter rühren. Sahne unterheben.
Creme auf den Tortenböden und auf bzw. um die Torte verteilen und glatt streichen.
Die Tortenböden dabei im Wechsel aufeinander legen.



Wer sein Törtchen gerne saftiger und fruchtiger mag, der 
kann noch Erdbeerkompott, wie in dem Rezept der Torte von HIER
auf die Böden streichen.



Außerdem gab es noch Erdbeer-Pie mit Herzchen oben drauf,
wie auch schon mal HIER.


Das Rezept für die Pie´s ist übrigens das gleiche, wie DIESES Rezept,
nur dass ich dafür TK-Erdbeeren verwendet habe.



Perfekt für den Valentinstag und auch für jedes andere Event (Geburtstag, Ostern ...)
ist DIESE Buchstabengirlande.


 Bezugsquellen:

Buchstabengirlande und Kreide-Geschenkpapier: minidrops

Teller: Anthropologie


Mehr Ideen für den Valentinstag findet ihr übrigens
und 
HIER bzw. HIER


Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche,
alles liebe,

♥♥♥
Yvonne



Kommentare:

Tretswelt hat gesagt…

Haloli...wie immer entzückend mit dem "bigbeeren " ...Sonntags bussi.Luciene.

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Yvonne,
Einfach nur wunderschön ...
Herrliche Köstlichkeiten hast Du gezaubert :-)
Sehr besonders finde ich die Amorpfeile und die Schachtel mit dem Keks.
Die Torte ist zum niederknien, hach man kommt ins Schwärmen.
Herzliche Grüße,
Sabine

Sophie Kunterbunt hat gesagt…

WOW Liebe Yvonne,
dein Kuchen und die ganze Deko rund rum finde ich wirklich zauberhaft!
Das hast du alles mit so viel Liebe drappiert, einfach fantastisch!

Liebste Grüße
Sophie Kunterbunt

Kathy hat gesagt…

Das sieht aber lecker aus und alles so schön angerichtet! Die Idee mit den Pfeilen finde ich super!!

Nepomuck hat gesagt…

Die kekserl sind ja sowas von süss und die pfeile erst!!! Tolle Ideen die du immer hast. LG

glitzergruen hat gesagt…

Hach, wie bezaubernd!

Moni hat gesagt…

ganz toll sind die Liebespfeile und die Herzen!!
Lg Moni

felix-traumland.eu hat gesagt…

hm alles lecker
dann der kuchen mit mohn und erdbeerencreme - das muss schmecken, ich werde mir dein Rezept merken
liebe grüße
regina

Lisa Lait hat gesagt…

Oh, die Torte ist total schön und sieht richtig lecker aus. Ich suche ja noch eine Torte, die ich meiner Mama zum Geburtstag backen kann :) Und die hier gefällt mir sehr gut. Welchen Durchmesser hatten die Springformen, wenn ich fragen darf? :)

Liebste Grüße
Lisa

Bell Santiago hat gesagt…

Die sehen alle total lecker aus! Muss ich unbedingt machen (und dann alleine am valentinstag verspeisen - bleibt mehr für mich)

Eclectic Hamilton hat gesagt…

Wunderschöne Valentinsideen.
Ich feier den Valentinstag nicht, aber man kann die Ideen ja auch einfach mal so umsetzen und seinem Liebsten damit eine Freude bereiten!

Greetings & Love
Ines

Doro von Hand zu Hand hat gesagt…

Einfach wunderbar!
Tolle Ideen und zauberhafte Ideen!
Ganz vielen Dank dafür. Ichhabe dich verlinkt und hoffe, dass du damit einverstanden bist.
LIebste Grüße, doro von Hand zu Hand.

Corinne von Coco's Cute Corner hat gesagt…

Sehr gerne will ich deine Valentina sein, wenn man dann mit so tollen Sachen verwöhnt wird. :-) Sieht alles zum Reinlegen aus.
Alles Liebe,
Corinne

Franzy vom Schlüssel zum Glück hat gesagt…

Die buchstabengirlande ist ja toll *freu*
Jetzt hab ich als Valentinstagsmuffel glatt ein Valentisntagsgehenk für mich in deinem Post gefunden ;)
Danke!

Ganz viele liebe Grüße

Franzy

Julia Schueler hat gesagt…

Da hast Du die perfekte Valentinstagstorte gezaubert. Sie ist so hübsch mit den Ranunkeln, da wird sich nicht nur das kleine Mädchen im unseren Haus drüber freuen. Ich finde, das diese rosa Torte auch super auf dem schwarzen Teller zur Geltung kommt. Wo hast Du die schwarzen Teller denn her. Habe schon im Internet gesucht aber nichts vergleichbares gefunden so ohne Rand und flach. Liebe Grüße

Manu hat gesagt…

Ich bin kein Fan vom Valentinstag, aber Deine Ideen sind wirklich herzallerliebst.

LG

Revier 13 hat gesagt…

Hallo Yvonne,

Dein Blog ist einfach grandios! Ich liebe Ihn! Ich bekomme jedesmal Lust auf was Süßes wenn ich im Blog stöbere!

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Petra

Jana hat gesagt…

Ohhh wie toll! Da kann ich mich gar nicht entscheiden, was ich für meinen Freund backen soll!
Kann man das Erdbeerkompott für die Torte auch mit TK Erdbeeren machen oder müssen es frische sein?

Karin Lechner hat gesagt…

Wow! Absolut entzückend.
Alles.
Und diese Pfeiiiile!
LG vonKarin
vonKarin.blog.de

Rob v. kleinen Kunstladen hat gesagt…

Wow tolle Fotos - der Kuchen sieht wirklich genial aus.

Liebe Grüße Rob

BEL ESPACE hat gesagt…

Das sind ja zuckersüße Valentinsideen!
Ich liebe die Kombination von rosa und schwarz.

Herzliche Grüße
Nico

Yvonne - Frl. Klein hat gesagt…

Liebe Jana, du kannst auch TK-Erdbeeren verwenden. Dabei musst du nur beachten, dass das Kompott dann evtl. ein wenig "matschiger" wird. D.h. es kann sein, dass du mehr Speisestärke einrühren musst. Aber vom Geschmack her, tut das keinen Abbruch. Ich würde jetzt sowieso eher TK-Erdbeeren verwenden, als frische. Die schmecken nur wässrig im Moment ;-).
♥♥♥ Yvonne

Yvonne - Frl. Klein hat gesagt…

Liebe Julia,
die Platte gab es mal von Tine K. Leider gibt es sie jetzt nicht mehr im Sortiment.
♥♥♥ Yvonne

Yvonne - Frl. Klein hat gesagt…

Dankeschön ♥

Yvonne - Frl. Klein hat gesagt…

Vielen lieben Dank ♥

Motte hat gesagt…

This is probably the best Valentine's color scheme I've seen out there!
Entzückend, yet sophisticated!
Liebste Grüße von der Motte

http://mottesblog.blogspot.de/

Vesna L.T. hat gesagt…

Für welche Backform-grösse ist das Rezept? Finde die Idee mit der Vanille und dem Mohn toll!

Yvonne - Frl. Klein hat gesagt…

Für 15-20 cm. Aber bitte beachten, dass sich die Backzeit bei kleinerer Form erhöht ♥

Made with Luba hat gesagt…

Hallo Yvonne!

Eine wunderschöne Torte hast du da gezaubert! Die kann ich mir sehr gut auch zum Muttertag vorstellen :-) Ich habe da noch zwei Fragen: Was für eine Größe hatte deine Backform? Und wie ist das mit Blumen auf einer Torte? Schön sind sie ja aber auf Essbaren?? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

LG Luba :-)

Beauty Follower hat gesagt…

Yes... I want that cake to be mine!

Yvonne - Frl. Klein hat gesagt…

Die Backform hatte eine Größe von 15 cm. Du kannst auch Rosen hernehmen zur Deko, die sind bestimmt essbar und schauen genauso schön aus. Vorallem im Mai bekommst du die leichter in versch. Farben.

Alles liebe
Yvonne