Mandelkuchen im Weihnachtskranz-Look



Heute gibt es einen sehr leckeren Kuchen, perfekt für den zweiten Advent
und natürlich für die ganze Adventszeit.



Und nebenher ein paar weihnachtliche Ideen, wie z.B. dieses wunderschöne
Geschenkpapier von HIER, mit dem man seine Geschenke aufs Schönste verpacken kann oder
DIESE Becher, die als Geschenkverpackung umfunktioniert wurden.



Das Rezept für meinen Kuchen und die Kekse findet ihr
übrigens in der neuen deli.


 
Mandelkuchen
(Rezept aus dem deli-Magazin Nr. 5/12 )
 
 
 
150 g. Butter
130 g. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 Fl. Backöl Bittermandel
3 Eier
225 g. Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
50 ml Milch
25 ml Amaretto
100 g. gebrannte Mandeln, grob gehackt
 
 
Puderzucker
Plätzchen in Sternform
Royal Icing
 
Backform (Guglhupfform oder Savarinform) einfetten und mit Mehl bestäuben.
Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Mandelöl schaumig schlagen.
Eier nach und nach zugeben.
Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch und dem Amaretto
unter den Teig rühren.
Zum Schluss die gebrannten Mandeln unterheben.
Den Teig in die Backform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad
ca. 45 min. backen.
Achtung: Wer eine Savarinform, wie ich, verwendet, bei dem kann sich die Backzeit
auf 35-40 min. verkürzen. Deswegen unbedingt Stäbchenprobe machen.
 
In der Form 15 min. abkühlen lassen und auf einen Kuchenrost stürzen.
Abkühlen lassen.
 
Im Originalrezept wird hier der Kuchen mit Zartbitterkuvertüre übergossen und mit
40 g. gebrannten Mandeln bestreut.
 
Ich habe den Kuchen mit Puderzucker bestäubt und mit Plätzchen in Sternform belegt,
damit der Kuchen von oben wie ein Weihnachtskranz aussieht.
 
 
 
 
Neben diesem leckeren Kuchenrezept findet ihr noch jede Menge andere Rezepte
für ein gelungenes Weihnachtsfest.
 
 
Und wenn ihr noch auf der Suche nach lustiger Weihnachtstischdeko seid,
werdet ihr bestimmt in der Partyerie fündig.


• Kooperation mit deli

Bezugsquellen:
Nussknackerteller, Tischkärtchen, Strohhalme, Trinkbecher, Geschenkpapier:


Ich wünsche euch eine schöne, neue Woche.

♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne




Kommentare:

Deko-Impressionen hat gesagt…

Oh das sieht wirklich schön weihnachtlich aus. 4 Kerzen noch und es wäre auch ein toller Adventskranz.

Einen schönen Abend.
Katharina

Dressed With Soul hat gesagt…

Bin sowohl vom tollen Geschenkspapier als auch vom Kuchen begeistert! Nicht nur, weil ich Mandeln liebe :)
xx Rena
www.dressedwithsoul.com

Lorenza hat gesagt…

Very beautiful!

Franzi Bubble hat gesagt…

Sieht sehr sehr lecker aus :) Werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren.

Haus Nummer Dreizehn hat gesagt…

Oh wie toll, die Deli habe ich auch im Abo aber so schön sieht das bei mir leider nie aus. Deine Fotos sind immer der Wahnsinn. So toll! Danke für die schönen Impressionen. Liebe Grüße Dir Tini

Dörthe M. hat gesagt…

Oh wie traumhaft schön ist denn der Kuchen?! Soooooo schön weihnachtlich und sicher super lecker! Deine Bilder sind echt ein Traum! :-)

Liebe Grüße
Dörthe

LadyLucas hat gesagt…

Really beautiful photos!
I have enjoyed reading your books since moving to Austria ;)
Happy Holidays. xo Lady Lucas

fabol hat gesagt…

Wahnsinn, der ist ja traumhaft schön! Und das Rezept kling auch ausgesprochen gut. Ich liebe alles mit Mandeln:)
Liebe Grüße,
Veronika

janine von homecakelove hat gesagt…

hey yvonne
der Kuchen ist total schön...könnte echt einen Adventskranz spielen;))...und das Pappgeschirr ist beeeeeezaubernd...i love it.
Die Deli habe ich mir noch nie gekauft,,,weiss gar nicht warum;)....wird aber mal Zeit.
Liebste Grüsse Janine

mal Das, mal Dies hat gesagt…

Sehr, sehr chic!!!
LG
Taty

Rebecca E hat gesagt…

Richtig tolle Bilder! Das Rezept sieht nicht nur lecker, sondern auch hübsch aus ;)
Liebste Grüße,
http://becciqueeen.blogspot.de/